+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Regierungsbeschluss in Lettland.. ab 2018 kein Russisch mehr an lettischen Schulen...

  1. #1

    Dabei seit
    01/2014
    Ort
    Riga
    Beiträge
    4

    Regierungsbeschluss in Lettland.. ab 2018 kein Russisch mehr an lettischen Schulen...

    ... und Auflösung der russischsprachigen Schulen in Lettland... Kam heute über den Ticker aus Riga. Natürlich... ist das noch kein beschlossenes Gesetz, aber durch die Saima wird das sicher lässig durchgehen, wo die russische Partei Saskanas Centrs (Harmoniezentrum... klingt wie Yogaklub) ja überhaupt nichts mehr von sich hören lässt und die vier "rein lettischen Parteien" ja die Mehrheit haben. Damit wird aus meiner Sicht die antirussische Apartheid in Lettland noch mehr zementiert.

    Wer hat mehr Informationen dazu? Gibt es schon von Russland Reaktionen?

  2. Nach oben   #2
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Russland eröffnet russische Schulen im Ausland

    Russland eröffnet und finanziert aus dem Staatshaushalt russische Schulen in den baltischen Staaten.

    In ausländischen Staaten, wo Russen wohnen, werden russische Schulen geschaffen und durch den russischen Staatshaushalt finanziert.

    Der Unterricht in diesen Schulen wird nach russischen Standards durchgeführt. Für die Umsetzung der Pläne gibt es ein Regierungsprojekt „Russische Schule im Ausland.“ Vereinbarungen werden nicht nur mit Ländern des Baltikums, sondern auch mit allen anderen benachbarten Staaten getroffen, auch mit Staaten, wo noch keine russischen Bürger wohnen.
    Diese Pläne sollen so schnell wie möglich umgesetzt werden, obwohl Vertreter des russischen Außenministeriums durchaus bekennen, dass hier nicht nur der Wille des russischen Außenministeriums zählt.

    Bereits zu früheren Zeiten wurde darüber gesprochen die russische Sprache im Ausland zu propagieren. Zum jetzigen Zeitpunkt steht die russische Sprache an fünfter Stelle weltweit zum Verbreitungsgrad. Nach Meinung von Spezialisten wird sich die Anzahl derjenigen, die im Ausland die russische Sprache kennen von derzeit 278 Millionen Menschen auf 152 Millionen bis zum Jahre 2025 verringern. Selbst in Russland wird sich die Zahl der Sprachkundigen für die russische Sprache auf 110 Millionen verringern.

    Uwe Niemeier
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	0
Größe:	16,8 KB
ID:	1029


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Sommer Schulen
    Von Vikoko im Forum Russische Sprache / Russisch lernen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 13:43
  2. Sicherheitsmaßnahmen an Moskau Schulen
    Von Sandra im Forum Deutschsprachiger Moskau-Treff
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 08:17
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 10:07

Lesezeichen für Regierungsbeschluss in Lettland.. ab 2018 kein Russisch mehr an lettischen Schulen...