+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 31 bis 59 von 59

Thema: Russischer Innlandspass

  1. #31

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von covimax Beitrag anzeigen
    Naja - in Russland bekommt auch kein Konto ohne Pass. Und selbst für eine ИП wird der Pass gefordert. Aber ansonsten ist alles locker, flockig.
    Ok... IP ist ein Sonderfall. Da brauchst mind. RVP oder halt Inlandspass. OOO geht auch mit Reisepass.

  2. Nach oben   #32

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    118
    Zitat Zitat von covimax Beitrag anzeigen
    Das stimmt, - weil man es vor ca. 15 Jahren geändert hatte. Bis dahin war im Reisepass der BRD auch die Meldeadresse eingetragen.
    Auch nicht richtig, in meinem Reisepass, 1994 ausgestellt,ist auch keine Wohnanschrift vermerkt. Das sind nun schon 25 Jahre.

  3. Nach oben   #33

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    In Russland brauche ich keinen "Russischen Personalausweis" (Inlandspass) um ein Konto zu eroeffnen. Es reicht der Reisepass + Uebersetzung + Registrierung (die auch von einem Hotel stammen kann) um bei fast jeder beliebigen Bank ein Konto zu eroeffnen.
    Aus Sicht eines "Deutschen", bzw. Ausländers ist das so. Das trifft auf mich aber nicht (mehr) zu. Ich brauche den Inlandspass.


  4. Nach oben   #34

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Auch nicht richtig, in meinem Reisepass, 1994 ausgestellt,ist auch keine Wohnanschrift vermerkt. Das sind nun schon 25 Jahre.
    Mein erster BRD-Reisepass wurde auch 1994 ausgestellt. Und weil man mich informierte, dass ich damit keinen Perso brauche, habe ich mir Kosten und Ärger erspart. Bis dahin hatte ich nur den Perso der DDR und den Reisepass der DDR.

  5. Nach oben   #35

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von Lagerfeld Beitrag anzeigen
    Da fragt keiner nach einem "int. Reisepaß" oder solch einem Tünnef . . .
    Reisen bildet.

    Nicht jeder Deutsche Begriff wird 1:1 in der grossen weiten Welt verwendet. Deutschland ist nicht das Zentrum der Welt.

    Gruss

    bella

  6. Nach oben   #36

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von covimax Beitrag anzeigen
    Aus Sicht eines "Deutschen" ist das so. Das trifft auf mich aber nicht (mehr) zu. Ich brauche den Inlandspass.
    DAS ist auch mein Ziel. Mal schauen, ob man die entsprechenden Dokumente aus DE bekommt.

  7. Nach oben   #37

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    118
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Nichts anderes sind die Gebiete zwischen Bug und Rhein. Wer was anderes behauptet, hat den Knall nicht gehoert.
    Ich wohnte in Rheinland Pfalz, das liegt "hinter" dem Rhein und gehört nicht dazu

  8. Nach oben   #38

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    DAS ist auch mein Ziel. Mal schauen, ob man die entsprechenden Dokumente aus DE bekommt.
    Das "schlimmste" Dokument ist das Führungszeugnis mit Apostille. Der Rest ist nicht mehr so wild, wenn man das VID schon in der Tasche hat.

  9. Nach oben   #39

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    349
    Beibehaltungsgenehmigung ist momentan die Huerde. Jedoch erst 2020.

    Da ich seit mehr als 3 Jahren mit einer Russin verheiratet bin, bin ich vom "Rest" (ausser Sprache/Geschichte) befreit... Fueherungszeugnis braucht man doch eigentlich "letztmalig" bei der RVP, oder?

  10. Nach oben   #40

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Beibehaltungsgenehmigung ist momentan die Huerde. Jedoch erst 2020.
    Wie gesagt, - braucht man nicht. Wenn man aber weiterhin nach Germoney reisen will, dann könnte das der Knackpunkt sein. Wie gesagt, - die dt. Staatsbürgerschaft ist eine Täuschung im Rechtsverkehr. Beibehaltungsgenehmigung ist für die Katz.

  11. Nach oben   #41

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    349
    Ok... nun bewegen wir uns langsam bei Themen, die nicht ins Forum gehoeren...))... Was ich lese, wir denken ich aehnliche Richtungen...

    Bei Interesse... PN.

  12. Nach oben   #42

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Moskau
    Beiträge
    52
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Ok... nun bewegen wir uns langsam bei Themen, die nicht ins Forum gehoeren...))... Was ich lese, wir denken ich aehnliche Richtungen...

    Bei Interesse... PN.
    Stimmt - das gehört hier nicht rein. Aber ich denke, Du weißt wo der Frosch die Locken hat. Via PN - gerne.

  13. Nach oben   #43
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Beiträge
    272
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Dann versuche doch bitte mal, in D einBankkonto mit abgelaufenen Personalausweis zu beantragen - geht nicht. -- Und der Reisepass wird für solche Dinge nicht anerkannt, da dort keine Wohnanschrift enthalten ist, sondern nur der Wohnort.
    Doch, Bobsie, hier irrst Du Dich - geht alles, Du brauchst nur zum Reisepaß eine EXTRA-Meldebescheinigung von der Meldestellew; diese darf nicht älter als 6 Mon. sein - habe ich alles durchexerziert, da ich schon seit Jahren keinen gültigen Perso habe.
    Meledebescheinigung brauchte ich auch zum Auto anmelden.

    Gruß vom Karl L.

  14. Nach oben   #44

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    349
    Ich bin absoluter Laie...

    Impliziert eine Meldebescheinigung nicht ein Meldeadresse in Deutschland?

    Als staendig im Ausland lebender assoziiere ich einfach... Personalausweis = Meldeadresse.

  15. Nach oben   #45
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Beiträge
    272
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Ich bin absoluter Laie... - Impliziert eine Meldebescheinigung nicht ein Meldeadresse in Deutschland?
    Nun ja, verehrter Herr Paul, absoluter Laie bin ich auch - ABER:

    Selbstverständlich impliziert eine MELDEBESCHEINIGUNG eine MELDEADRESSE in DE - geht ja nicht anders.
    ABER: Eine MELDEADRESSE impliziert noch lange nicht das Vorhandensein oder die Pflicht, einen PERSONALAUSWEIS zu haben - das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun.

    Habe ich keinen Personalausweis, dann muß ich mir eben eine Meldebscheinigung holen - wenn ich sie denn brauche, wie z.B. zum Anmelden eines KFZ.

    Aus Beirut grüßt der liebe Karl L.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken I LOVE BEIRUT.jpg‎  

  16. Nach oben   #46
    Avatar von Denis
    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Seit kurzem Russland
    Beiträge
    139
    Also ich versteh das ma so, dass Bobsie so ziemlich deutlich nicht recht hat (ist mir schon öfter aufgefallen), wohingegen Herr Modezar recht hat. Nur versteh ich nicht so ganz, was Paul so sagen wollte. Vermutlich hat aber auch wohl auch recht.

  17. Nach oben   #47

    Dabei seit
    11/2014
    Ort
    Mordowien
    Beiträge
    156
    Ihr habt Recht...



    und ich hab Ruhe!

    Gruss mit Innlandspass

  18. Nach oben   #48
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Beiträge
    272
    Zitat Zitat von bella b33 Beitrag anzeigen
    Ihr habt Recht... und ich hab Ruhe! Gruss mit Innlandspass
    Sehr gut!
    Gruß vom Karl L. - der mit ohne Personalausweis, dafür mit verschiedenen, gültigen Reisepässen . . .

  19. Nach oben   #49

    Dabei seit
    07/2020
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    3

    Mit Inlandspass nach Russland?

    Hallo zusammen.
    Meine Frau ist Russin, aus Omsk.
    Ihr Reisepass ist jetzt abgelaufen. Im Dezember hatte sie einen neuen beantragt. Der ist fertig und liegt in Omsk.
    Da kann sie aber nicht hinfliegen, wegen Corona.
    Deshalb meine Frage:
    Kann sie mit ihrem Inlandspass nach Russland einreisen? Nach Omsk fliegen, den Reisepass holen...?
    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!
    Olaf

  20. Nach oben   #50
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Beiträge
    272
    Zitat Zitat von Ofala
    Kann sie mit ihrem Inlandspass nach Russland einreisen? Nach Omsk fliegen, den Reisepass holen...?
    Nein, kann sie nicht. Wie der Name "Inlandspaß" schon sagt, ist er nicht an internationalen Grenzen nutzbar.
    Auch ist der Name "Inlandspaß" Unsinn - es ist nämlich kein Paß im eigentlichen Sinne, mit dem man Grenzen passieren kann.

  21. Nach oben   #51

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    118
    Zitat Zitat von Ofal1 Beitrag anzeigen
    Ihr Reisepass ist jetzt abgelaufen. Im Dezember hatte sie einen neuen beantragt. Der ist fertig und liegt in Omsk.
    Da kann sie aber nicht hinfliegen, wegen Corona.
    Deshalb meine Frage:
    Kann sie mit ihrem Inlandspass nach Russland einreisen? Nach Omsk fliegen, den Reisepass holen...?
    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!
    Olaf
    Da kann nur die russische Botschaft / Konsulat helfen. Die müssen den Pass aus Omsk anfordern.
    Nun läuft Deine Frau in D auch ohne nachweisbare Aufenthaltserlaubnis herum. Oder hat sie einen deutschen Pass?

  22. Nach oben   #52

    Dabei seit
    07/2020
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    3
    Danke für Eure Antworten.

    Meine Frau hat keinen deutschen Pass, aber einen Aufenthaltstitel (auch abgelaufen) und als Verlängerung eine Fiktionsbescheinigung. Sie käme also, aus Russland kommend, wieder nach Deutschland rein...

    Das Konsulat lässt den Pass aus Omsk nicht schicken, haben wir schon erfragt.

    Ich dachte, der 'Inlandspass' wäre in etwa vergleichbar mit unserem Personalausweis. Und der reicht uns ja auch zur Einreise... da brauchen wir ja auch keinen Reisepass...

  23. Nach oben   #53

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    349
    Das ist nicht richtig. Du kommst mit dem Deutschen Personalausweis weder aus Russland raus, noch (aus NON-EU Laender kommend) nach Deutschland rein. Auch laesst Dich keine Fluggesellschaft ohne gueltiges Dokument fuer die Grenzueberschreitung zu, gleiches gilt fuer die Kontrolle bei der Ausreise aus Deutschland am Flughafen durch die Bundespolizei.

  24. Nach oben   #54

    Dabei seit
    07/2020
    Ort
    Breckerfeld
    Beiträge
    3
    Aha. Ok die Situation hatte ich noch nicht...

    Es war aber möglich bei einem Flug meiner Frau von Düsseldorf mach Moskau den Inlandspass als Reisedokument anzugeben... was mag das bedeuten?

  25. Nach oben   #55
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Beiträge
    272
    Zitat Zitat von Ofal1
    . . .Ich dachte, der 'Inlandspass' wäre in etwa vergleichbar mit unserem Personalausweis. Und der reicht uns ja auch zur Einreise... da brauchen wir ja auch keinen Reisepass...
    Ja, das stimmt sogar, der "Inlandspaß", der natürlich gar kein "Paß" ist, hat die Funktion eines DE - Personalausweises, und wenn Du schreibst: " Und der reicht uns ja auch zur Einreise... da brauchen wir ja auch keinen Reisepass... " - dann trifft das zu für die ZIVILISIERTEN Länder, dort wie in RUS - außerhalb jeglicher Zivilisation wirst Du mit einem Personalaisweis nicht weit kommen - das wäre ja auch noch schöner ... !

    Eigentlich müßten Dir die Unterschiede bezüglich des Reisens zwischen verschiedenen Zivilisationen bekannt sein, wenn Du eine RUS - Frau hast.

    Und was die Akzeptanz irgendwelcher Dokumente auf irgendwelchen Flughäfen betrifft - hier solltest Du davon ausgehen, dass da auch nicht immer gerade die intelligentesten Menschen sitzen, die noch dazu die Unterschiede irgendwelcher " Pässe " kennen.

  26. Nach oben   #56

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    118
    Ich weiss nicht, ob das eine Möglichkeit ist:
    Eine befugze Person in Omsk (mama, Papa, Bruder, Schwester) mit einer notariell begaubgten Vollmacht mit Übersetzung zur Bhörde in Omsk schicken, um den Pass abzuholen.
    Vielleicht mal bei der Behörde in Omsk anrufen und die Umstände schildern. Vielleicht klappt das. Sonst fällt mir dazu nichts ein.

  27. Nach oben   #57

    Dabei seit
    07/2020
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    1
    Warum habt ihr den Reisepass in Russland beantragt wenn ihr in D wohnt?

    kann man auf der russischen Botschaft in Deutschland machen.
    Nur der Inlandspass geht dort nicht zu beantragen, jedoch hat man dafür im Regelfall ja in seinem Leben nur 3 Stück.

    Für alle die hier lesen... Der russische Inlandspass er hat nicht die Funktion eines Reisedokuments,er ist ein "Ausweis"Dokuments und ist nur begrenzt vergleichbar mit dem deutschen Personalausweis:
    er ist ein Buch, das viel mehr enthält... Eintragungen über Adressänderungen, Eheschließungen und Scheidungen, Kinder, Militärdienst, sogar die Nummer des ggf ausgestellten Reisepasses wird dort vermerkt. .

  28. Nach oben   #58
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Beiträge
    272
    Zitat Zitat von Boris123
    ... Der russische Inlandspass er hat nicht die Funktion eines Reisedokuments,er ist ein "Ausweis" -Dokument.
    Herr Boris, das wissen wir inzwischen alle - haben wir ja in mühevoller Kleinarbeit hier herausgearbeitet.
    Der russ. "Inlandspass" ist KEIN Pass - mit einem Pass kann man - der Name sagt es bereits - Grenzen + Länder passieren - das haben nur die Russen noch nicht ganz so herausgefunden - und mit einem russ. "Inlandspass" kann man eben keine Grenzen, also gar nichts passieren. Das können die Russen auch gar nicht so genau wissen, auch nicht nachvollziehen - in den langen Jahren der Sowjetunion hatte nämlich fast keiner einen Reisepass - und jetzt müssen sich die Leute erst mal daran gewöhnen und lernen, dass ein Pass ein Dokument zum PASSIEREN ist - sagt ja der Name schon.

    Hoffe, ich konnte helfen, Euer Euch alle liebender Karl L.

    P.S.: Ich habe mal auf einer Insel im Indischen Ocean eine Ehrenstaatsbürgerschaft angetragen bekommen, dazu gab's einen entsprechenden Paß - ob der heute noch gültig ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Hier mal als Beispiel-Foto:

    Für die offz. Behörden gab's aber andere Migrationsstempel:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 32. Alte Souvenire.jpg‎   2 Passport.jpg‎  

  29. Nach oben   #59
    Avatar von Gaz3102
    Dabei seit
    07/2020
    Ort
    ehemals DDR
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Da gebe ich Bobsie, ausnahmsweise, vollumfaenglich recht! Ohne Personalausweis bist in DE ein Mensch dritter Klasse. Jeder Wirtschaftsfluechtling hat es besser.

    Meine Erfahrungen aus 2019...

    Firmen-Gruendung - nicht moeglich.
    Konto eroeffnen Sparkasse - nicht moeglich.
    Bohrhammer bei Hornbach mieten (div. Rep. am Elternhaus in DE) - nicht moeglich.

    In Russland ist dagegen all dies, ohne Probleme, ohne Inlandspass moeglich!
    Ich sage es wie es ist, dass das leben als D-Bürger auch mit Papiere bzw. D-Personalausweis eine Nummer ist, und hat auch keine Rechte. Darum hatte ich mein Perso in Kleinanzeigen zum Verkauf angeboten. Wenn ich die sche*ss Krankheit nicht hätte, wäre ich schon lange hier weg. Das ist auch der Grund, warum ich „Russisch fahre“


+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Einladung russischer Ball
    Von Reichsadler im Forum Musik, Kunst und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2015, 20:06
  2. Bin ich noch russischer Staatsangehöriger?
    Von wowamiller im Forum Visum, Einreise und Aufenthalt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2015, 06:56
  3. Übersetzung russischer Brief
    Von Stefanie im Forum Russische Sprache / Russisch lernen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2015, 20:35
  4. Russischer Pass
    Von Tanüscha im Forum Visum, Einreise und Aufenthalt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.02.2015, 21:55
  5. Russischer Schichtsalat
    Von SaxoniA im Forum Russische Küche / Rezepte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2011, 20:01

Lesezeichen für Russischer Innlandspass