Seite 108 von 175 ErsteErste ... 85898103104105106107108109110111112113118158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.211 bis 3.240 von 5237

Thema: Putins Krieg gegen die Ukraine

  1. #3211

    Registriert seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    284
    Zitat Zitat von reklov Beitrag anzeigen
    Guten Morgen, Herr Bobsie,

    du hast dir irgendetwas herausgepickt, nur um wieder mal rumzumotzen, oder?
    Ich hätte schreiben sollen, "nach deutschem Recht" zum Beispiel...
    Das "deutsche Recht" steht hier stellvertretend für das Recht anderer Länder bzw. das intern. Recht.
    Bei Dir ist Deutschland der Mittelpunkt der Welt, um den sich alles dreht.
    Bei mir zum Glück noch nicht.

  2. #3212

    Registriert seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    581
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Bei Dir ist Deutschland der Mittelpunkt der Welt
    Hast Du das noch nicht gemerkt?

    Fuer DIE ist Deutschland der Nabel der Welt.

    WIR machen das und jenes... und IHR werdet dann schon sehen, was IHR davon habt. . Wen IHR nicht spurt!

    Ich sach nur. Inflation.

  3. #3213
    Avatar von Dagobert Duck
    Registriert seit
    11/2000
    Beiträge
    1.048

    Schlimmer wirds nimmer...

    Wie stehen die Wetten,
    dass die Russische (Berfreiungs)armee bis an den Rhein vordringt?

    Sollte die Russen bis zum Rhein vordringen.
    Dann kommt das Russische-Steuerrecht & Co. nach Ex-Deutschland, somit 15% maximale Einkommensteuer...!

    Hurra Hurra

  4. #3214
    Avatar von Dagobert Duck
    Registriert seit
    11/2000
    Beiträge
    1.048
    Zitat Zitat von Biene Beitrag anzeigen
    "Zu Kriegsverbrechen zählen nach deutschem Recht beispielsweise

    Angriffe auf die Zivilbevölkerung oder zivile Infrastruktur wie z. B. Wohngebiete, Bahnhöfe, Krankenhäuser, Öldepots, Gasleitungen, (Atom-) Kraftwerke, Lager mit atomaren Abfällen etc.,
    Hinrichtungen oder Übergriffe (Geiselnahme, Folter, Vergewaltigungen oder andere Misshandlungen) von kämpfenden Einheiten auf Zivilisten oder Kriegsgefangene,
    großflächige Plünderungen oder Zerstörung von Eigentum,
    Behinderung humanitärer Hilfe,
    Einsatz von Bomben spezieller Bauart wie z. B. Streubomben, Vakuumbomben, Chemiewaffen oder biologische Waffen."

    Hier können sie es nachlesen:

    https://www.bka.de/DE/KontaktAufnehm...aine_node.html

    Ich lebe in Deutschland, hier sind es Kriegsverbrechen und sie kennen jetzt einen Grund, warum wir die Ukraine unterstützen. Wieder was gelernt, oder? Erst informieren, dann schreiben. Im Grunde hat Russland in all diesen Punkten Kriegsverbrechen begangen.
    Das, was die Ukrainer in Russland beschießen ist z.B. keine zivile Infrastruktur. Das wird jedes Gericht (außer in Russland) so sehen. Weil die Russen unten durch sind.
    Krieg ist nicht gut!


    Wäre ich General, würde ich wohlmöglich... keine Gefange machen... damit der Grausame Krieg, schnell endet... also die schwarze Flagge, wie es der Preußische General Blücher, bei Waterloo gemacht hat...

    Der Yankee General Sherman, hat eine 100 Meilen Breite Schneise, durch die Südstaaten geschlagen,... alles darin zerstört, Menschen ermordet, die Großstadt Atlanta, wurde auch dem Erdboden gleichgemacht...


    Je mehr Waffen der Westen liefert, desto stärker wird das Feuer... und das Leid, und endet wohl kaum was am Ausgang...
    Russische Generäle... werden dann auch Briketts nachlegen... müssen... bis zum Sieg...

    Die Infrastruktur zu zerstören, gehört leider zum Geschäft des Krieges... siehe Bombardierung. Deutschlands von 1939 bis 1945.
    Es gibt nur eine Regel, keine Chemie und Biowaffen...! aber Nuklear, dank USA Salonfähig... Hiroshima, Nagasaki haben ein neues Zeitalter... in Kriegsführung eingeleitet...

    Teflon-Politiker:
    Selenskij, Klitschko, Biden, Macron, Scholz, Duda und auch Putin, sitzen im warmen.

  5. #3215
    Avatar von Biene
    Registriert seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von LabasRytas Beitrag anzeigen
    Mit Haß habt Ihr Ukrainer Euer Land zerstört, dafür gesorgt, dass Krieg kam, und Ihr werdet nur ohne Haß Euer Land wieder aufbauen können.
    Man muß andere Völker nicht mögen, aber Haß bringt früher oder Später Krieg und Tod.
    Wenn Du so einen Haß verspürst, dann geh doch an die Front, da kannst Du ihn ausleben, aber laß den Rest des ukrainischen Volkes und uns alle anderen, die nun auch darunter leiden, endlich wieder in Frieden miteinander leben.
    Mit Euch fanatischen aufgehetzten Ukrainern wird das schwer möglich.
    Ändert Euch, dann ändert sich auch alles andere wieder zum Guten.
    Ich habe Angst, dass ganz Europa durch Euren Haß wieder in Schutt und Asche gelegt wird, und nicht nur die Ostukraine.
    Wer ist denn hier Ukrainer? In einem Russlandforum...
    Nicht nur die Ukrainer sind mit Russen unzufrieden, um es mal sehr höflich auszudrücken.

  6. #3216
    Avatar von Biene
    Registriert seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    Krieg ist nicht gut!


    Wäre ich General, würde ich wohlmöglich... keine Gefange machen... damit der Grausame Krieg, schnell endet... also die schwarze Flagge, wie es der Preußische General Blücher, bei Waterloo gemacht hat...

    Der Yankee General Sherman, hat eine 100 Meilen Breite Schneise, durch die Südstaaten geschlagen,... alles darin zerstört, Menschen ermordet, die Großstadt Atlanta, wurde auch dem Erdboden gleichgemacht...


    Je mehr Waffen der Westen liefert, desto stärker wird das Feuer... und das Leid, und endet wohl kaum was am Ausgang...
    Russische Generäle... werden dann auch Briketts nachlegen... müssen... bis zum Sieg...

    Die Infrastruktur zu zerstören, gehört leider zum Geschäft des Krieges... siehe Bombardierung. Deutschlands von 1939 bis 1945.
    Es gibt nur eine Regel, keine Chemie und Biowaffen...! aber Nuklear, dank USA Salonfähig... Hiroshima, Nagasaki haben ein neues Zeitalter... in Kriegsführung eingeleitet...

    Teflon-Politiker:
    Selenskij, Klitschko, Biden, Macron, Scholz, Duda und auch Putin, sitzen im warmen.
    Warum keine Chemie- oder Biowaffen anwenden, wenn man die Nutzung nuklearer Waffen für salonfähig hält? Ihren Whataboutism können sie sich sparen. Sie lehnen doch auch die gleichgeschlechtliche Ehe und Transgender ab, obwohl es in den USA salonfähig ist.
    Und nur weil die Amis zwei Bomben geworfen haben, hat Russland noch lange nicht das Recht dazu. Die Geschichte und die Haltung zu nuklearen Waffen haben sich in den letzten 70 Jahren gewandelt. Das kann man negieren, wenn man wie sie die Option offen halten will, weil man konventionell versagen wird. Fakt ist aber, dass das Eskalationspotential heute größer ist, als 1945. Damit schaden sie dann nicht nur dem Feind, sondern der ganzen Welt. Mir ist klar, dass sie die Tragweite nicht überblicken, deshalb muss man es ihnen wahrscheinlich erklären. Fragen gerne an mich.

  7. #3217
    Avatar von Biene
    Registriert seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    Wie stehen die Wetten,
    dass die Russische (Berfreiungs)armee bis an den Rhein vordringt?

    Sollte die Russen bis zum Rhein vordringen.
    Dann kommt das Russische-Steuerrecht & Co. nach Ex-Deutschland, somit 15% maximale Einkommensteuer...!

    Hurra Hurra
    Wozu wetten? Haben sie das Gefühl, dass Russland sich mit der Nato anlegen will? Hat Russland Großbritannien für die angebliche Sprengung von Nord-Stream schon zur Rechenschaft gezogen? Nein? Warum nicht? Ist nicht gerade das ein kriegerischer Akt? Die Briten können sogar eure Flotte angreifen und nichts passiert.
    Im Gegensatz zu Ihnen, hat Putin noch etwas Verstand. Es wird viel geredet, aber eine adäquate Reaktion wird es aus Russland nicht geben.
    Denn dort sieht man die Sache realistisch und hat festgestellt, dass man in 8 Monaten nicht mal die Ukraine besiegt und ein möglicher Sieg in weiter Ferne liegt. Man hat mehrere Zehntausend gut ausgebildete Soldaten und viel Material verloren. Nachbauen klappt nicht wie erhofft und Drohungen mit Hyperschallraketen werden vom Westen in den Wind geschlagen. Nur eure Atombomben schützen euch vor einem Einmarsch der Nato.

    Jetzt ist mir auch klar, warum sie in Russland rumhängen: Zum Absahnen war Deutschland gut genug, aber den Sozialstaat wollen sie lieber nicht finanzieren und labern mich voll, ich wäre eine Egoistin.

  8. #3218

    Registriert seit
    05/2022
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Bei Dir ist Deutschland der Mittelpunkt der Welt, um den sich alles dreht.
    Bei mir zum Glück noch nicht.
    Na und, was dagegen? Schließlich bin ich in Deutschland geboren, dort aufgewachsen und lebe immer noch dort, auch wenn meine Frau aus Russland kommt.
    Du kommst doch auch aus Deutschland, Herr Bobsie. Was laberst du für'n Quatsch.
    Und auch noch aus der DDR, meines Wissen in einem Plattenbau-Städtchen an der Elbe groß geworden, oder?

  9. #3219

    Registriert seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    284
    Zitat Zitat von reklov Beitrag anzeigen
    Du kommst doch auch aus Deutschland, Herr Bobsie. Was laberst du für'n Quatsch.
    Und auch noch aus der DDR, meines Wissen in einem Plattenbau-Städtchen an der Elbe groß geworden, oder?
    Da bist Du wieder nicht richtig informiert.
    Im Gegensatz zu Dir komme aus dem Deutschen Reich. Und dazu habe ich auch eine gültige Geburtsurkunde.
    Also kannst Du auch Reichsdeutscher zu mir sagen. Kapiert?

  10. #3220

    Registriert seit
    05/2022
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Da bist Du wieder nicht richtig informiert.
    Im Gegensatz zu Dir komme aus dem Deutschen Reich. Und dazu habe ich auch eine gültige Geburtsurkunde.
    Also kannst Du auch Reichsdeutscher zu mir sagen. Kapiert?
    Bitte vielmals um Entschuldigung, habe nicht an dein so hohes Alter gedacht, bist ja noch vor 1945 geboren.

  11. #3221
    Avatar von Dagobert Duck
    Registriert seit
    11/2000
    Beiträge
    1.048
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Also kannst Du auch Reichsdeutscher zu mir sagen. Kapiert?

    Willkommen
    Wusste gar nicht das hier auch Öster/reicher sind.
    Es leben die Reichsdeutschen aus Österreich, Rechtsnachfolger des Heilig Römischen/Deutschen Kaiser Reiches...

  12. #3222
    Avatar von Biene
    Registriert seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Da bist Du wieder nicht richtig informiert.
    Im Gegensatz zu Dir komme aus dem Deutschen Reich. Und dazu habe ich auch eine gültige Geburtsurkunde.
    Also kannst Du auch Reichsdeutscher zu mir sagen. Kapiert?
    Eh, was das denn? Reichsdeutscher... is das besser als ein normaler Deutscher?
    Wie fühlt man sich als Reichsdeutscher, wenn man in Russland lebt?
    Ist man dann immer noch Reichsdeutscher? Oder mehr so irgendwas anderes?
    Jetzt packen sie ihre Geschichten aus. Ich steh total drauf.
    Wenn wir uns unter anderen Umständen kennengelernt hätten und sie mir vorher von ihrer reichsdeutschen Abstammung berichtet hätten, würde ich aufmerksam lauschen.

  13. #3223
    Avatar von Dagobert Duck
    Registriert seit
    11/2000
    Beiträge
    1.048
    Zitat Zitat von Biene Beitrag anzeigen
    Wozu wetten? Haben sie das Gefühl, dass Russland sich mit der Nato anlegen will? Hat Russland Großbritannien für die angebliche Sprengung von Nord-Stream schon zur Rechenschaft gezogen? Nein? Warum nicht? Ist nicht gerade das ein kriegerischer Akt? Die Briten können sogar eure Flotte angreifen und nichts passiert.

    Denn dort sieht man die Sache realistisch und hat festgestellt, dass man in 8 Monaten nicht mal die Ukraine besiegt und ein möglicher Sieg in weiter Ferne liegt. Man hat mehrere Zehntausend gut ausgebildete Soldaten und viel Material verloren. Nachbauen klappt nicht wie erhofft und Drohungen mit Hyperschallraketen werden vom Westen in den Wind geschlagen. Nur eure Atombomben schützen euch vor einem Einmarsch der Nato.

    .

    Jetzt hast du dir aber richtig Luft gemacht?

    USA GB, EU... (Nato) hätten wohl keinen einzigen Berufssoldat, wenn die Zentralbanken kein neues Fiat-Geld produzieren , um die Besoldung und das Militär-Equipment zu bezahlen...

    Die Besagten Länder sind schon lange nicht mehr Kreditwürdig, deshalb drucken jene Zentralbanken, dessen Geldbedarf... selbst die 40 Milliarden an Uniper... sind nur gedruckt.
    (keine Private Person würde dessen Anleihen kaufen, und die Ukraine... selbst Selenskij, tut Steuern dem Staat vorenthalten... Panama-Papper...)

    Wenn jeder Geld drucken kann, ohne eine Leistung erbracht zu haben, dauert es nicht lange, dass das Schiff Volkswirtschaft, im Meer Inflation versinkt...

    Zum Bürgergeld fürs nichts tun, gibt bald eine App fürs Militär... mit der man selbst Geld schürffen kann...

  14. #3224
    Avatar von Biene
    Registriert seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    Jetzt hast du dir aber richtig Luft gemacht?

    USA GB, EU... (Nato) hätten wohl keinen einzigen Berufssoldat, wenn die Zentralbanken kein neues Fiat-Geld produzieren , um die Besoldung und das Militär-Equipment zu bezahlen...

    Die Besagten Länder sind schon lange nicht mehr Kreditwürdig, deshalb drucken jene Zentralbanken, dessen Geldbedarf... selbst die 40 Milliarden an Uniper... sind nur gedruckt.

    Wenn jeder Geld drucken kann, ohne eine Leistung erbracht zu haben, dauert es nicht lange, dass das Schiff Volkswirtschaft, im Meer Inflation versinkt...

    Zum Bürgergeld fürs nichts tun, gibt bald eine App fürs Militär... mit der man selbst Geld schürffen kann...
    Die Kreditwürdigkeit erteilen wir uns selbst. Allein aus der Wirtschaftskraft erwächst eine Würde, die Russland nie hatte. Da Russland keine brauchbare Ratingagentur hat, die glaubwürdig ist: Pech gehabt.
    Die Mechanismen des Kapitalismus scheinen euch fremd. Denn ihr seid nur Trittbrettfahrer und beherrscht leider nicht das System.
    Trotz eurer Arroganz muss ich euch bestätigen. Ihr seid mir irgendwie ans Herz gewachsen. Ich wünsche manchmal, ich könnte euch verstehen.
    Welch Abgründe würden sich vor mir auftun. Spannend!

  15. #3225
    Avatar von Dagobert Duck
    Registriert seit
    11/2000
    Beiträge
    1.048
    Zitat Zitat von Biene Beitrag anzeigen
    Die Kreditwürdigkeit erteilen wir uns selbst. Allein aus der Wirtschaftskraft erwächst eine Würde, die Russland nie hatte. Da Russland keine brauchbare Ratingagentur hat, die glaubwürdig ist: Pech gehabt.

    Die Deutschen sind halt Hund...

    Aber die Wirtschaftskraft geht dank Commander Olaf Habeck... Richtung null... dafür steigt negativ...
    Das nennen jene Umstrukturierung... andere den Nero-Befehl... aus dem Führer-Bunker umsetzen...

  16. #3226
    Avatar von Biene
    Registriert seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    Die Deutschen sind halt Hund...

    Aber die Wirtschaftskraft geht dank Commander Olaf Habeck... Richtung null... dafür steigt negativ...
    Das nennen jene Umstrukturierung... andere den Nero-Befehl... aus dem Führer-Bunker umsetzen...
    Ist doch egal, solange wir uns selbst bewerten...

  17. #3227

    Registriert seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    284
    Zitat Zitat von Biene Beitrag anzeigen
    Eh, was das denn? Reichsdeutscher... is das besser als ein normaler Deutscher?
    Logisch ist Rechsdeutscher besser. Auf Grund seines Alters gegenüber einem "normalen" Deutschen hat er mehr Lebenserfahrung. Weil er älter ist.

    Wie fühlt man sich als Reichsdeutscher, wenn man in Russland lebt?
    Ist man dann immer noch Reichsdeutscher? Oder mehr so irgendwas anderes?
    Wenn man so wie ich am 9.Mai, den Tag des Sieges über Deutschland in Russland Geburtstag hat lassen die Russen einen hochleben, wenn sie das mitbekommen.
    Auf meinen Spruch: Was macht ihr da, ich bin Deutscher und wurde in diesem Krieg geboren kam die Antwort: Deutscher ja. Aber kein Faschist. Und sie warfen mich noch höher.

  18. #3228
    Avatar von Biene
    Registriert seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Logisch ist Rechsdeutscher besser. Auf Grund seines Alters gegenüber einem "normalen" Deutschen hat er mehr Lebenserfahrung. Weil er älter ist.


    Wenn man so wie ich am 9.Mai, den Tag des Sieges über Deutschland in Russland Geburtstag hat lassen die Russen einen hochleben, wenn sie das mitbekommen.
    Auf meinen Spruch: Was macht ihr da, ich bin Deutscher und wurde in diesem Krieg geboren kam die Antwort: Deutscher ja. Aber kein Faschist. Und sie warfen mich noch höher.
    Oh ja, deshalb lausche ich so gern
    Aber sagen sie uns doch bitte: Was nützt die Lebenserfahrung, wenn man der Demokratie den Rücken kehrt, von Nazis erzogen wurde, in einer Parallelwelt lebt und dem Tod ins Auge blickt? Wie kommen sie damit klar zu wissen, dass Menschen wie sie keinen Einfluss auf die deutsche Geschichte haben? Wie ertragen sie es, zu einem Land zu stehen, dass gesellschaftlich unter ihrer reichsdeutschen Erfahrung steht? Oder sind die Russen die neuen Reichsdeutschen? Böse Falle, also bitte aufpassen.
    Ich sags mal so: Ich bin am 24.12. geboren und trotzdem kein Christkind.

  19. #3229

    Registriert seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    284
    Mach Dir mal keine Sorgen um die echten Reichsdeutschen. Aus Altersgründen sind die bald ausgestorben.
    Wenn sich aber irgendwelche Spinner dann noch so nennen, musst Du Dir nicts daraus machen. Die zählen nicht.

  20. #3230
    Avatar von Biene
    Registriert seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Mach Dir mal keine Sorgen um die echten Reichsdeutschen. Aus Altersgründen sind die bald ausgestorben.
    Ich habe Tränen in den Augen. Wollen sie uns vor ihrem Tod noch von ihren Kriegserfahrungen berichten? Weichen diese stark von jenen ab, die wirklich gekämpft haben, oder haben sie als Quark im Schaufenster schon Ärger gemacht? Wie nennt man sowas in ihrem Sprachgebrauch? Lutscher?
    Was haben sie denn so geleistet? Zur schwarzen Sonne gebetet? Mitglied der nie gewählten Nationalsozialisten, oder nur die eigene Brut indoktriniert?

  21. #3231

    Registriert seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    284
    Zitat Zitat von Biene Beitrag anzeigen
    Ich habe Tränen in den Augen. Wollen sie uns vor ihrem Tod noch von ihren Kriegserfahrungen berichten? Weichen diese stark von jenen ab, die wirklich gekämpft haben, oder haben sie als Quark im Schaufenster schon Ärger gemacht?
    Tut mir leid, zu spät für heute.
    Die Zeitverschiebung...

  22. #3232
    Avatar von Biene
    Registriert seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, zu spät für heute.
    Die Zeitverschiebung...
    Alter Mann ist müde, alter Mann muss schlafen...
    Ein Hoch auf die Reichsdeutschen.
    https://www.youtube.com/watch?v=5R682M3ZEyk
    https://www.youtube.com/watch?v=6EefPcht54c
    Gute-Nacht-Lieder...
    Träumen sie lieblich!
    Bei der Interpretation des zweiten Tracks könnt ihr Putinlover mal zeigen, was ihr könnt. Ich möchte jede Lösung als Frage formuliert. Ihr steht doch auf selbst denken.

  23. #3233

    Registriert seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    284
    Zitat Zitat von Biene Beitrag anzeigen
    Alter Mann ist müde, alter Mann muss schlafen...
    Ein Hoch auf die Reichsdeutschen.
    Das hast Du hervorragend erkannt, denn ein geregelter Tagesablauf mit ausreichender Nachtruhe ist die Voraussetzung für ein langes Leben.

  24. #3234
    Avatar von Lagerfeld
    Registriert seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Beiträge
    416
    Zitat Zitat von Paul
    Sehr geehrter Herr Lagerfeld

    Unverständnis meinerseits. Erst bewundern Sie die Geduld, wie auf Provokationen der Trolle geantwortet wird.
    Schon im naechsten Beitrag reagieren Sie auf einen der groessten Goblins dieses Forum.

    Wie passt das zusammen? Gruss nach Almaty!
    Ja, das weiß ich auch nicht, verehrter Herr Paul.
    Zuerst mußte ich mal bei Tante Google nachschauen, was ein GOBLIN ist, ich wußte es nicht.
    Sind Sie sicher, dass "biene" ein Goblin ist?

    Mit dieser Frage verabschiede ich mich hier wieder einmal aus dem Forum, in dem zu 99,99 % Idioten vor der Tastatur sitzen. Wie angenehm war es hier, als wir fast "unter uns" waren, auch den Herrn Denis vermisse ich hier, aber auch er wird seine guten Gründe haben, hier nicht mehr zu schreiben.

    Für Sie, geehrter Herr Paul, aber auch für Herrn Bobsie hoffe ich, dass Sie nicht zum Kriegsdienst an die Front berufen werden, es wäre schade für Sie, wenn man Sie als Kanonenfutter in den Donezk jagt . . .

  25. #3235

    Registriert seit
    05/2022
    Beiträge
    163

    Russland ordnet Teilrückzug aus der Region Cherson an.

    Russland ordnet Rückzug aus Cherson an
    Stand: 09.11.2022 16:45 Uhr

    Die Gegenoffensive der Ukraine in der Region Cherson hat offenbar Erfolg: Russland will seine Truppen aus dem annektierten Gebiet zurückziehen - das ordnete Verteidigungsminister Schoigu an. Die Soldaten sollen nun das Ostufer des Dnipro halten.

    Russland hat den Rückzug seiner Truppen westlich des ukrainischen Flusses Dnipro um die Stadt Cherson im Süden des Landes angeordnet. Das teilte Verteidigungsminister Sergej Schoigu mit. General Sergej Surowikin erklärte ergänzend, beabsichtigt sei, dass die Streitkräfte sich auf das Halten des Ostufers des Flusses konzentrieren sollten.

    Es bestehe die Gefahr, dass das Gebiet am Westufer überschwemmt werde und die russischen Truppen dort eingekesselt würden. Bislang hätten rund 115.000 Menschen die Region bereits verlassen. Es sei unmöglich, die Stadt Cherson noch zu versorgen.

    Quelle u.a.: https://www.tagesschau.de/ausland/eu...ckzug-101.html


    Na , dann ich mal gespannt, was unsere großen Russlandhelden nun meinen.

    Die groß abgekündigte Teil-Mobilmachung hat wohl auch nichts gebracht.
    Russland sollte sich jetzt zu Friedensverhandlungen bereit erklären, da der Krieg mit konventionellen Waffen vermutlich nicht mehr gewonnen werden kann. Es sei denn, die Rf riskiert einen monate- oder gar jahrelangen Abnutzungskrieg.

  26. #3236

    Registriert seit
    04/2016
    Ort
    CH-3961 Zinal
    Beiträge
    214

    Kherson

    Zitat Zitat von reklov Beitrag anzeigen
    Russland ordnet Rückzug aus Cherson an
    Stand: 09.11.2022 16:45 Uhr

    Die Gegenoffensive der Ukraine in der Region Cherson hat offenbar Erfolg: Russland will seine Truppen aus dem annektierten Gebiet zurückziehen - das ordnete Verteidigungsminister Schoigu an. Die Soldaten sollen nun das Ostufer des Dnipro halten.

    Russland hat den Rückzug seiner Truppen westlich des ukrainischen Flusses Dnipro um die Stadt Cherson im Süden des Landes angeordnet. Das teilte Verteidigungsminister Sergej Schoigu mit. General Sergej Surowikin erklärte ergänzend, beabsichtigt sei, dass die Streitkräfte sich auf das Halten des Ostufers des Flusses konzentrieren sollten.

    Es bestehe die Gefahr, dass das Gebiet am Westufer überschwemmt werde und die russischen Truppen dort eingekesselt würden. Bislang hätten rund 115.000 Menschen die Region bereits verlassen. Es sei unmöglich, die Stadt Cherson noch zu versorgen.

    Quelle u.a.: https://www.tagesschau.de/ausland/eu...ckzug-101.html


    Na , dann ich mal gespannt, was unsere großen Russlandhelden nun meinen.

    Die groß abgekündigte Teil-Mobilmachung hat wohl auch nichts gebracht.
    Russland sollte sich jetzt zu Friedensverhandlungen bereit erklären, da der Krieg mit konventionellen Waffen vermutlich nicht mehr gewonnen werden kann. Es sei denn, die Rf riskiert einen monate- oder gar jahrelangen Abnutzungskrieg.
    Ai, ai, ai, tut das weh in der russ. Militärseele

  27. #3237
    Avatar von Dagobert Duck
    Registriert seit
    11/2000
    Beiträge
    1.048

    Der Winter kommt!

    Zitat Zitat von agence Beitrag anzeigen
    Ai, ai, ai, tut das weh in der russ. Militärseele

    Vernunft, anstatt Sinnlose Opfer...
    Die Geschichte zeigt die Russische Armee ist wie eine Tuniermannschaft, je mehr Schlachten geschlagen werden, umso besser werden sie, die Deutschen steigen sich bei Fußball-Turniere... aber das fast jedesmal...?

    Der die letzte Schlacht gewinnt, gewinnt immer den Krieg...

  28. #3238

    Registriert seit
    04/2016
    Ort
    CH-3961 Zinal
    Beiträge
    214
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    Immer interessant zu lesen, was im Wertewesten den Buergen so an Wahrheiten vermittelt wird.

    Kleiner Schwank am Rande.

    2018. Sueditalien mit der Familie. Ich bin Deutscher, innerhalb der Familie sprechen wir jedoch Russisch. Einkaufen in einem Aldi. Wir werden von russischsprachigen angesprochen.

    Kommt Ihr auch aus der Ukraine?

    Nein. Aus Russland.

    WAS? Wir sind Бандеровцы ! Wir werden Euch (Russen) vernichten.

    So viel zur Gehirnwaesche nach 2014 in der Ukraine.
    Ich kann Dir das Gegenteil berichten:
    Hier im Dorf leben 2 ukr. Familien, die eine spricht nur Russisch und die andre beide Sprachen.
    Meine Gemahlin (Russin) wird regelmässig zum Kaffeekränzchen eingeladen.
    Damit haben sie jemanden mit welchen sie sich in ihrer Muttersprache unterhalten können.

    Menschen mit Grips im Gehirn können sehr gut unterscheiden zwischen dem russ. Volk und den russ. Entscheidungsträgern. Den Entscheidungsträgern wird die Hölle auf Erden gewünscht.

    Von russischen Kolleginnen und Kollegen wurde ich schon mehrmals gefragt, ob meine Gemahlin in der Schweiz schlechte Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Ukrainekrieg gemacht hat.

    Ich muss immer verneinen. Sie ist ein voll integriertes Mitglied in der Dorfgemeinschaft. Diese ist gegenwärtig nicht gross ca. 250 Einwohner. Sobald die Skisaison beginnt, werden die Zahlen aber schnell explodieren.
    Haben auch im Rhonetal über Conthey, Sion bis zu Sierre nichts negatives festgestellt. Die Schweiz scheint da eine grosse Ausnahme zu sein.
    Geändert von agence (09.11.2022 um 22:48 Uhr)

  29. #3239

    Registriert seit
    04/2016
    Ort
    CH-3961 Zinal
    Beiträge
    214
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    Vernunft, anstatt Sinnlose Opfer...
    Die Geschichte zeigt die Russische Armee ist wie eine Tuniermannschaft, je mehr Schlachten geschlagen werden, umso besser werden sie, die Deutschen steigen sich bei Fußball-Turniere... aber das fast jedesmal...?

    Der die letzte Schlacht gewinnt, gewinnt immer den Krieg...

    Dann kannst Du ja schon mal den Krimsekt kühlstellen !
    Der wird dieses Jahr wohl etwas bitter schmecken.
    Die russ. Armee hat den Verlust von rund 280 Kampfflugzeugen und vielen guten Piloten zu verkraften.
    Das tut weh.
    Geändert von agence (09.11.2022 um 22:59 Uhr)

  30. #3240

    Registriert seit
    04/2016
    Ort
    CH-3961 Zinal
    Beiträge
    214

    Der Vizechef der Region Kherson lebt nicht mehr

    Der Vizechef der von Moskau eingesetzten Verwaltung im südukrainischen Gebiet Kherson ist laut Angaben von vor Ort, gestorben. Kirill Stremoussow (45 Jahre alt) ist heute Mittwoch bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen, sagte Besatzungschef Wladimir Saldo in einer beim Nachrichtendienst Telegram verbreiteten Videobotschaft. Details nannte er nicht.

    War der Tod von Stremoussow inszeniert ?
    Auch eine Video-Botschaft von Stremoussows Vorgesetztem, dem Gouverneur der Region Cherson, wirft Fragen auf. Im Video verkündet Wolodimir Saldo den Tod von Kirill Stremoussow. Wie der Telegram-Kanal «Ostorozhno_novosti» schreibt, zeigen die Metadaten des Videos aber, dass die Trauerbotschaft bereits zwei Stunden vor den ersten Berichten zu Stremoussows Tod aufgenommen worden war, nämlich um 14.01 Uhr Moskauer Zeit .

    Also Fragen über Fragen
    Kollaborateure leben gefährlich!
    Geändert von agence (09.11.2022 um 22:58 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •