+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 29 von 29

Thema: Kaliningrad - Deutschsprachiger Treff

  1. #1
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Kaliningrad - Deutschsprachiger Treff

    Eine wirkliche deutsche Gemeinde in Kaliningrad gibt es nicht. Es gibt aber Deutsche die sich ständig oder zeitweilig in Kaliningrad aufhalten - sei es geschäftlich oder aus touristischen Gründen. Und es gibt viele Russen, die deutsch sprechen wollen und nun die Möglichkeit haben, dies bei unseren wöchentlichen Treffen zu tun.
    Der "Kaliningrader Trefftisch Deutschsprachiger" existiert in der nun aktuellen Form seit 2012. Vorher wurde er unter dem allseits bekannten Wort "Stammtisch" durchgeführt.
    Der Trefftisch Deutschsprachiger ist keine straffe Organisation. Wir zeichnen uns dadurch aus, dass es, im Gegensatz zu der ansonsten bekannten deutschen "Organisations-Wut" diese bei uns nicht vorhanden ist. Wir laden nicht ein, wir erinnern an unsere wöchentlichen Treffen - egal zu welchem Wetter, egal mit welcher Laune ... und wer kommen will, der kommt. Wir treffen uns im "Zötler" direkt im Stadtzentrum.
    Wir verfügen über einen virtuellen Trefftisch: https://www.xing.com/net/pri7a63d2x/trefftisch/.
    Und wir haben auch unsere eigene Rubrik auf dem Informationsportal von www.kaliningrad-domizil.ru

    Unser Treffen ist deshalb interessant, weil der Mix so interessant ist: Deutsche und Russen, manchmal auch Amerikaner, Canadier, Franzosen ... hauptsache sie sprechen deutsch - Studenten, Diplomaten, Geschäftsleute, Professoren, Rentner, Touristen - alles ist dabei und es gab noch nicht ein einziges Treffen, wo keine gute Laune verbreitet wurde.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trefftisch02.jpg
Hits:	2
Größe:	46,5 KB
ID:	825

    Wenn Sie also in Kaliningrad sind, schauen Sie einfach mal vorbei. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht. Und jedes neue Gesicht ist auch eine Bereicherung unserer Gesprächsthemen.

    Uwe Niemeier

  2. Nach oben   #2
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Erinnerung an unseren Trefftisch Deutschsprachiger am 07. August 2013

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trefftisch02.jpg
Hits:	0
Größe:	46,5 KB
ID:	851

    Der Trefftisch Deutschsprachiger in Kaliningrad kennt keine Sommerpause. Wir treffen uns immer rund um´s Jahr an 51 Wochen jeden Mittwoch, mitten im Stadtzentrum der westlichsten Stadt Russlands. Sie finden uns beim "Zötler" ab 19.00 Uhr und für weitere Einzelheiten lesen Sie einfach bei der Informationsagentur "Kaliningrad-Domizil" weiter:

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/08/07/111/

    Uwe Niemeier


  3. Nach oben   #3
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... Zeit zum deutsch quasseln - Trefftisch Deutschsprachiger in Kaliningrad

    Morgen, Mittwoch den 14. August haben alle wieder die Möglichkeit in gemütlicher Atmosphäre, entweder seine Muttersprache zu pflegen oder Praxis in seiner Lieblingsfremdsprache zu erwerben. Unser Trefflokal erwartet uns wieder - kommen Sie und bereichern unsere Runde mit Ihrer Anwesenheit und Ihren interessanten Gedanken.

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/08/14/112/

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trefftisch03.jpg
Hits:	1
Größe:	46,5 KB
ID:	860

    Uwe Niemeier

  4. Nach oben   #4
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Wir treffen uns wieder - am 21. August im Zötler im Zentrum Kaliningrads

    Morgen am 21. August treffen sich die deutschsprachigen Interessierten wieder im "Zötler". Es hat sich eine Studiengruppe aus Deutschland angekündigt. Es wird also sehr lebhaft und vermutlich auch sehr eng werden. Aber mit sicherheit wird es auch gemütlich und interessant. Also kommen Sie zu uns - wir freuen uns auf Sie und Ihre Gespräche mit uns.

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/08/21/113/

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zoetler03.jpg
Hits:	2
Größe:	51,1 KB
ID:	862
    Wir sprechen nicht nur - wir essen auch ...

    Uwe Niemeier

  5. Nach oben   #5

    Dabei seit
    08/2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    33
    Klingt interessant. Bin Ende September in Kaliningrad, da werde ich gerne mal vorbeischauen :-)

  6. Nach oben   #6
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Trefftisch Deutschsprachiger - der Mix macht das Ganze so würzig

    ... glauben Sie mir "Eisenbahner", es ist interessant. Im März 2012 haben wir den zweiten Anlauf für die Organisation dieses Trefftisches genommen und sind in der Zwischenzeit zu einer festen wöchentlichen Instanz geworden, die immer rege besucht ist. Wir sind kein Stammtisch - Stammtisch heißt ja ein angestammter Personenkreis. Wir sind jede Woche mit wechselnden Interessenten besetzt und bisher hat sich noch niemand gelangweilt oder beschwert. Ein idealer Ort um sich in deutscher Sprache auch mit Russen zu unterhalten und Gedanken/Meinungen auszutauschen.
    Uwe Niemeier

  7. Nach oben   #7
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Mittwoch - Zentraler Tag, im Zentrum Kaliningrads

    Mittwoch - für viele schon ein zentraler Termin im Zentrum der Stadt Kaliningrad. Ab 19.00 Uhr treffen sich beim Zötler all diejenigen, die Deutsch sprechen und sich nebenbei auch von der Originalität der Zötler-Küche überzeugen wollen.
    Wir, die Organisatoren des Trefftischs Deutschsprachiger, laden nicht ein. Wir erinnern nur an unseren interessanten Treff. Kommen Sie einfach vorbei - es gibt auch häufig Neues und Interessantes.
    Und nebenbei bemerkt ... wir bewegen uns auf das Datum 22. September zu - dem Tag der Bundestagswahlen. Das Deutsche Generalkonsulat und der Trefftisch Deutschsprachiger lassen sich für diesen Tag etwas einfallen ... es bleibt spannend, bleiben Sie uns treu ...

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/09/11/116/

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trefftisch02.jpg
Hits:	0
Größe:	46,5 KB
ID:	879

    Uwe Niemeier

  8. Nach oben   #8
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Zeit für den Trefftisch in Kaliningrad

    Morgen, am Mittwoch ist es wieder soweit - die Woche wird geteilt und alle die Lust und Zeit haben können im Zentrum der westlichsten Stadt Russlands ein wenig deutsche Konversation betreiben. Besuchen Sie uns für ein paar nette Stunden zum Gedanken- und Meinungsaustausch, vielleicht auch auf ein Glas Bier und etwas Leckeres aus der Küche des "Zötler".
    Einzelheiten bei Kaliningrad-Domizil:

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/09/18/117/

    Uwe Niemeier

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trefftisch02.jpg
Hits:	0
Größe:	46,5 KB
ID:	892

  9. Nach oben   #9

    Dabei seit
    08/2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    33
    Nächste Woche Mittwoch bin ich dann mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit dabei *vorfreu*

  10. Nach oben   #10
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... dann bis nächste Woche ...

    und herzlich willkommen in unserer illustren Runde. Wir freuen uns.
    Uwe Niemeier

  11. Nach oben   #11
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... es ist mal wieder soweit ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trefftisch02.jpg
Hits:	4
Größe:	46,5 KB
ID:	902Wir treffen uns wieder, wie jeden Mittwoch, egal bei welchem Wetter, am 02. Oktober ab 19.00 Uhr im "Zötler", mitten im Zentrum der Stadt Kaliningrad. Wenn Sie Deutsch sprechen wollen in der westlichsten Region der Russischen Föderation und auch Kontakt suchen zu deutsch sprechenden Russen - bei uns sind Sie richtig. Schauen Sie einfach mal vorbei. Manchmal wird es nun schon ein wenig eng in unserer Stammecke - aber keine Sorge, wir finden für jeden einen Platz.

    Für Einzelheiten schauen Sie im Ereigniskalender von Kaliningrad-Domizil:

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/10/02/119/

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3788.JPG
Hits:	12
Größe:	1.006,1 KB
ID:	903

    Foto: Treffen in der letzten September-Woche beim Zötler, am Trefftisch, im Zentrum Kaliningrads ...

  12. Nach oben   #12

    Dabei seit
    08/2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    33
    Danke Uwe für die Impression des Stammtischs :-)

  13. Nach oben   #13
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... ist gern geschehen, wir

    ... denken ja immer darüber nach, wie wir das ganze noch etwas interessanter gestalten können. Der Zulauf zum Trefftisch ist schon beeindruckend - immerhin haben wir gerade mal vor 1,5 Jahren die Organisation in die Hand genommen und der Trefftisch ist nun für viele schon ein fester Termin im Kalender.
    Ich möchte gerne zukünftig mit noch mehr Teilnehmern sprechen, insbesondere den Neuen, Unbekannten um zu erfahren woher und wohin und dann im Anschluß auf unserem Portal einen kleinen Beitrag zu veröffentlichen, vielleicht mit aktuellen Fotos oder zukünftig mit einem Videofilm ... na mal sehen ...
    Uwe Niemeier

  14. Nach oben   #14
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Mittwoch-Tag ist Trefftisch-Tag in Kaliningrad

    Am Mittwoch den 09. Oktober treffen sich interessierte Deutschsprachige in Kaliningrad - im Stadtzentrum, beim "Zötler". Diesmal mit einer Besonderheit: Erstmals ist weder Wolfgang Sauer noch Uwe Niemeier anwesend. Beide reden nun irgendwo auf dieser Welt deutsch. Wir hoffen aber, dass Sie trotzdem den interessanten Mix unserer Trefftischteilnehmer genießen. Und auch das Bier, der Saft, die Königsberger Klopse oder das Wiener Schnitzel oder irgendetwas anderes Kalorienarmes schmeckt auch ohne uns.
    Einzelheiten bei Kaliningrad-Domizil unter nachfolgendem Link:

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/10/09/120/

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3795.JPG
Hits:	8
Größe:	1.008,0 KB
ID:	906

  15. Nach oben   #15
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Erinnerung an unseren Trefftisch - 16. Oktober (fast) im Zentrum Europas, in Kaliningrad

    Morgen, am Mittwoch den 16.Oktober ist es wieder so weit - Deutschsprachige treffen sich beim "Zötler" in Kaliningrad. Ein bunter Mix all derer, die im russischen Kaliningrad die deutsche Sprache pflegen wollen - bei einem gepflegten Bier oder einem kalorienfreien Salat.
    Wußten Sie übrigens, dass in Russland (fast) alle Speisen völlig kalorienfrei sind? Zumindest behaupten das sowohl die Kellnerinnen, wie auch die Frauen die zu Hause für ihre Gäste kochen.

    Einzelheiten zum kalorienfreien Trefftisch Deutschsprachiger unter:

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/10/16/121/

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trefftisch.png
Hits:	4
Größe:	1,22 MB
ID:	914

  16. Nach oben   #16
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... schon wieder ist eine Woche rum ...

    Ständig in Kaliningrad lebende Deutschsprachige kennen diesen Traditionstermin nun schon - jeden Mittwoch, egal bei welchem Wetter, treffen sich all diejenigen, die beim "Zötler" im Zentrum der Stadt gemütlich mit anderen deutsch parlieren wollen, neue Bekanntschaften schließen oder geschäftliche Dinge sondieren wollen.
    Wir laden nicht ein, kommen Sie einfach - egal ob Sie ständig in Kaliningrad wohnen oder nur mal kurz zu Besuch in Kaliningrad, der westlichsten Stadt Russlands sind. Wir sind ein bunter Mix, von 18 - 80 (manchmal auch jünger, manchmal auch älter), aus allen Teilen der deutschen und russischen Gesellschaft.
    Wir freuen uns auf Sie ... folgen Sie dem Link der Informationsagentur "Kaliningrad-Domizil" für Einzelheiten:

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/10/23/122/

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF3780.JPG
Hits:	3
Größe:	992,9 KB
ID:	919

  17. Nach oben   #17
    Avatar von GrauWolf
    Dabei seit
    12/2011
    Ort
    Moskau
    Alter
    57
    Beiträge
    135

    ... beim "Zötler" im Zentrum der Stadt gemütlich..

    ... beim "Zötler" im Zentrum der Stadt gemütlich..
    OH ! JA ! Gerade in diesem Restaurant war ich in wunderschoenen Monat Mai 2013 wo habe Zötler-Bier geniessen... Dass Zötler-Bier war wunderschoen. Birnen -Schnaps auch sehr lecker... Nach dem Besuch der Stadt Kaliningrad war bei mir die Idee enstandan dort ein Treffpunkt fuer unseren Forum-Teilnehmer einmal zu organisieren. Aber nur heute hab ich bemerkt dieses Thema ueber Kaliningrad.
    Im naechsten Jahr haben wir mit meinen Partner geplannt noch ein Besuch nach Kaliningrad um dort eine Niederlassung von unseren Moskauer -Firma zu organisieren. Ich komme umbedingt wider in "Zötler" und wuerde gerne Uwe Niemeier persoenlich kennenlernen!

    Moskau hat auch zahlreiche Bier-Restaurants. Vielleicht wird die Erfahrung von Domizil auch in Moskau Aktuel !

  18. Nach oben   #18
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... wir treffen uns wieder, am Mittwoch beim "Zötler"

    Wie jeden Mittwoch, so auch am 06. November 2013 - es ist Trefftisch-Tag. Im Zentrum Kaliningrads, beim "Zötler", Leninski-Prospekt 3. Wolfgang Sauer, der Organisator des Trefftischs im Kaliningrader Gebiet und Uwe Niemeier freuen sich über jedes neue Gesicht, über jeden Interessierten. Einzelheiten bei "Kaliningrad-Domizil" im Ereigniskalender:
    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/11/06/124/

    Uwe Niemeier
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	0
Größe:	16,8 KB
ID:	933

  19. Nach oben   #19
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Für Kaliningradbesucher - Trefftisch Deutschsprachiger jeden Mittwoch

    Die Organisatoren des Trefftischs Deutschsprachiger im Kaliningrader Gebiet erinnern an das wöchentlich stattfindene Treffen in Kaliningrad im Restaurant "Zötler". Einzelheiten im Kalender der Informationsagentur "Kaliningrad-Domizil":

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/11/13/125/

    Uwe Niemeier

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trefftisch02.jpg
Hits:	0
Größe:	46,5 KB
ID:	941

  20. Nach oben   #20
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Trefftisch Deutschsprachiger – real und virtuell

    Wir möchten Sie wieder an den Trefftisch Deutschsprachiger erinnern. Morgen, am Mittwoch den 27. November treffen wir uns wieder im Stadtzentrum von Kaliningrad, Leninski Prospekt 3 beim "Zötler".
    Einzelheiten bei Informationsagentur "Kaliningrad-Domizil":

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/11/27/127/

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	0
Größe:	16,8 KB
ID:	948

  21. Nach oben   #21
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    Trefftisch Deutschsprachiger - Mittwoch, 04. Dezember 2013

    Am morgigen Mittwoch ist wieder Trefftisch-Tag. Haben Sie Zeit, Lust, Laune und vielleicht Appetit auf ein Zötler-Bier oder eine Nürnberger-Würstchen-Platte oder einfach nur auf Gespräche in deutscher Sprache, dann schauen Sie bei uns einfach mal vorbei. Einzelheiten bei Informationsagentur "Kaliningrad-Domizil":

    http://kaliningrad-domizil.ru/calendar/2013/12/04/128/

    Uwe Niemeier
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	0
Größe:	16,8 KB
ID:	955

  22. Nach oben   #22

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    bedburg
    Beiträge
    3

    Kontakt nach Kalinigrad

    Sehr geehrte Stammtischmitglieder, ich wohne in Deutschland und bin verheiratet mit russischer Frau und habe neben 4 eignenen Kindern auch eine russische Tochter mit wunderbarer Enkelin.
    Ich erwäge einen Umzug nach Kaliningrad, wenn man dort ein gutes Leben, auch als Deutscher führen kann. Ich bin 63 und suche eine seriöse Person, oder Personengruppe, die mich berät und ggf. hilft in Kaliningrad ein Domizil zu finden.
    Herzlichen Dank und

    mit freundlichem Gruß
    Herbert Schiffer
    Buchholzer Str. 19
    D-50181 Bedburg
    Tel.: ++ 49 2272 401949
    email: herbert.schiffer@t-online.de

  23. Nach oben   #23
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... gesucht und ...

    ... gefunden - Ihren Kontakt nach Kaliningrad.
    Gerne können wir uns über ein Leben im russischen Kaliningrad austauschen. Ich persönlich lebe in dieser kleinen, gemütlichen, unfertigen, interessanten Stadt seit 1995 und nach meiner Einschätzung, lebe ich nicht schlecht - ich fühle mich wohl. Vielleicht schauen Sie sich einmal auf unserem Informationsportal www.kaliningrad-domizil.ru um. Da werden schon sehr viele Antworten auf Ihre (noch nicht gestellten) Fragen vorhanden sein.
    Uwe Niemeier
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	0
Größe:	16,8 KB
ID:	1511

  24. Nach oben   #24

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    bedburg
    Beiträge
    3

    Leben Kaliningrad

    Sehr geehrter Herr Niemeier,
    zunächst einmal herzlichen Dank für Ihre Stellungnahme. Zuerst muss ich fragen, ob ich Sie überhaupt fragen darf, ohne Ihre Zeit zu sehr zu strapazieren. Ich bin 63, im Vorruhestand und wie dargelegt mit einer russischen Frau verheiratet mit in Scheidung stehender, am Existenzminium lebende Tochter mit Enkelin. Aus familiären Gründen ist meine Gattin schon für's "Babysitting" längere Zeit in St. Petersburg und muss dort auch noch Monate bleiben. Ich habe Russland lieben gelernt schon vor 30 Jahren, wenn ich berufsbedingt dort mehrfach im Jahr war und mit inzwischen vertrauten Freunden durch Russland reiste und dort Land und Leute kennen lernte. Vor ca. 10 Jahren beschlossen meine Gattin und ich ein Grundstück oder Haus in Kaliningrad zu kaufen, weil wir eine interessante, auftrebende Stadt sahen. Darüber hinaus befand sich eine Freundin meiner Gattin in Kaliningrad, welche einen Job hatte, womit sie uns günstig Grundstücke in exponierter Lage beschaffen konnte. Kurz vor ihrem Tod (ja kam leider so) hatte sie uns eine Parzelle in Meeresnähe organisiert mit 10 Grundstücken zu extrem günstigen Konditionen. Nach dem Tod und der Bezugsperson vor Ort ließen wir dann das Thema hinter uns und stellten dann auch fest, dass die Entwicklung nicht so läuft wie geplant. Familienmäßig wollten wir die Eltern meiner Frau (inzwischen beide verstorben), meine russische Tochter und wir selber nach Kaliningrad. Ich meinerseits hatte und habe nicht geplant, die Zelte zu meiner Heimat abzubrechen, sondern pendeln zu wollen.
    Als Vorruhständlicher mit einer russischen Frau an der Seite, sowie ein weltoffener Mensch, sehe keine Probleme, in Kaliningrad leben zu können. Mir erscheinen jedoch die Immobilienpreis sehr hoch und stellt ein Hindernis dar. Es muss ein Haus mit schönem Grundstück, nicht weit von der Stadt, aber dennoch ruhig sein, wo mindestens 2 Familien getrennt leben und wohnen können.
    Hier wäre mein erster Ansatz wissen zu wollen, was man hier kalkulieren muss und mit wem man zweckmässigerweise so eine Sache angeht, ohne über den Tisch gezogen zu werden und am Ende dann auch dort zu wohnen, wo obige Wünsche erfüllt sind und gleichzeitig Sicherheit gegeben ist.

    Soweit ich Sie also diesbezüglich und später auch anderer Fragen kontaktieren darf, wäre das meine erste Frage mit welchem Kostenaufwand ich hier zu kalkulieren hätte.

    Falls das für mich umsetzbar ist, strebe ich die doppelte Staatsbürgerschaft, Deutsch/Russisch, an, damit das Pendeln visumfrei verlaufen kann.

    Für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit bedanke ich mich und würde mich über eine Kommentierung herzlich freuen.

    Mit freundlichem Gruß
    Herbert Schiffer
    Buchholzer Str. 19
    D-50181 Bedburg
    Tel.: 02272 401949
    email: herbert.schiffer@t-online.de

  25. Nach oben   #25
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... na dann versuchen wir mal ...

    ... ein Frage-Antwort-Spiel:

    Sehr geehrter Herr Niemeier,
    zunächst einmal herzlichen Dank für Ihre Stellungnahme.


    Keine Ursache

    Zuerst muss ich fragen, ob ich Sie überhaupt fragen darf, ohne Ihre Zeit zu sehr zu strapazieren.

    Keine Sorge, ich melde mich rechtzeitig, wenn ich überfordert bin

    Ich bin 63, im Vorruhestand und ...

    Ich habe drei Jahre weniger Lebenserfahrung wie Sie, werde aber auch ab 1. April in den (russischen) Pensionsstand eintreten.

    Familienmäßig wollten wir ... selber nach Kaliningrad. Ich meinerseits hatte und habe nicht geplant, die Zelte zu meiner Heimat abzubrechen, sondern pendeln zu wollen.

    ... eine etwas ungünstige Lösung, meine ich.

    Mir erscheinen jedoch die Immobilienpreis sehr hoch und stellt ein Hindernis dar.

    Ja, im Vergleich zu Deutschland erhalten Sie für viel Geld viel weniger Immobilie.

    Es muss ein Haus mit schönem Grundstück, nicht weit von der Stadt, aber dennoch ruhig sein, wo mindestens 2 Familien getrennt leben und wohnen können. Hier wäre mein erster Ansatz wissen zu wollen, was man hier kalkulieren muss und mit wem man zweckmässigerweise so eine Sache angeht, ohne über den Tisch gezogen zu werden ...

    Gehen Sie von einem Kalkulationsansatz von 1.000 Euro pro Quadratmeter aus. Der Preis ist abhängig vom Standort der Immobilie. Hier steht oder fällt der Quadratmeter-Preis. In der Stadt Kaliningrad ist es teurer als am Stadtrand oder in einer Kreisstadt oder einem Dorf. Es gibt in Kaliningrad einige solide Maklerfirmen, denen man vertrauen kann. Wenn Sie real vor Ort sind, können wir uns gerne über die Besonderheiten eines Immobilienkaufes unterhalten. Ansonsten finden Sie auf unserem Informationsportal ein umfangreiches Material zu allen Einzelheiten eines Immobilienkaufes.

    Falls das für mich umsetzbar ist, strebe ich die doppelte Staatsbürgerschaft, Deutsch/Russisch, an, damit das Pendeln visumfrei verlaufen kann.

    Eine doppelte Staatsbürgerschaft ist nach neuester russischer Migrationsgesetzgebung nicht mehr statthaft. Auch die deutsche Gesetzgebung gestattet eine doppelte Staatsbürgerschaft nur in sehr begrenzten Ausnahmefällen. Um in Russland leben zu können - mit allen Bequemlichkeiten - benötigen Sie keine russische Staatsbürgerschaft. Es reicht eine Aufenthaltsgenehmigung.

    Ich hoffe auf alle Punkte geantwortet zu haben ... und bis demnächst.
    Uwe Niemeier
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	0
Größe:	16,8 KB
ID:	1512

  26. Nach oben   #26

    Dabei seit
    02/2015
    Ort
    bedburg
    Beiträge
    3

    Kommentierungen 10.02. - 08:12 h

    Sehr geehrter Herr Niemeier,
    vielen Dank für Ihre gestrigen Antworten, die mir im Sammeln von Mosaiksteinen und der anschließenden Entscheidungsfindung sehr helfen werden. 1.000 €/qm für eine Immobilie +/- je nach Wohnlage ist ok und meine Tochter hat eine Wohnung in exponierter Lage in St. Petersburg und würde ca. 100.000 € Startkapital mitbringen und da ich in einem Haus, aber getrennt wohnen möchte, kämen von mir noch ca. 100.000 € dazu. Mit 200.000 € sollte es also möglich sein, was zu bekommen. Falls Sie in den nächsten Tagen Zeit und Lust finden, wäre es super, wenn Sie mir die eine oder andere Region benennen können, wo ich nach Immobilien schauen soll. Für meine Frau und mich ist wichtig, dass wir ruhig wohnen und um unser Haus Idylle haben, für meine junge Tochter mit einjährigem Kind wird wichtig sein, dass sie verkehtsmäßig gut zum Einkaufen und sonstigen Besorgungen kommt und zunächst Kindergarten und anschließend Schulen gut zu erreichen sind. Von einem deutschen Informant, dessen Eltern in Kaliningrad wohnen, bin ich insofern informiert, dass mit Bussen alles gut erreichbar ist. Sie sind 25 Jahre dort und wissen es besser, wo ich suchen muss. Einige Immobilien habe ich schon, ohne diese Ortskenntnisse zu wissen, selektiert und finde sie ganz gut.

    Es ist aber eindeutig klar, dass ich viele Informationen (dazu auch eventuelle Immobilienkäufe) im Vorfeld sammele und dann gezielt einen mehrwöchigen Urlaub in Kaliningrad machen werde.

    Da meine Frau Freunde und ich Geschäftsfreunde im Baltikum wohnen habe, werde ich vermutlich über diese Schiene kommen, um zu klären, wie es ist, wenn ich dann wieder zurück fahre oder fliege. Ich habe meine Wurzeln in Deutschland und bin sehr verbunden mit Herz und Seele und habe zahlreiche Kinder und Enkelkinder, abgesehen von einer 87-jährigen Mutter, welche ich zu betreuen habe, ich werde pendeln. Das habe ich als Vertriebsleiter mit 80 Kunden, weltweit auch im Blut und macht mir nichts aus, mal ein paar Monate hier und dort zu sein. In der heutigen Zeit ist die Entfernung Kaliningrad sowieso kein Problem. Meine Reisen nach Khabarovsk und Umfeld bis in die Taiga, waren schon etwas strapziöser.

    Nochmals meinen herzlichen Dank und ich freue mich, wenn wir uns ggf. in Kaliningrad dann auch mal treffen und ggf. beide Stadtbewohner von Kaliningrad sein werden. In meinem Fall etwas später, ggf. in Richtung 2016, aber ungeachtet dessen freue ich mich.

    Die Frage, wo ich mir ein hübsches Haus suchen sollte, wäre in der Tat eine wichtige und wenn Sie mir da ggf. Tipps geben könnten, dann wäre das sehr nett von Ihnen.

    Ansonsten versuche ich übers Forum in den Dialog per Internet mit allen "Stammtischmitgliedern" aufzunehmen, um dann auch bei Anwesenheit in Kaliningard schon den einen oder anderen Bekannten vor Ort habe, was sicher sehr wichtig sein wird.

    In diesem Sinne

    mit freundlichem Gruß
    Herbert Schiffer

  27. Nach oben   #27
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... es freut mich zu lesen ...

    ... dass Sie das Ganze optimistisch sehen und angehen.

    Empfehlungen zur irgendwelchen guten Wohnlagen in Kaliningrad möchte ich Ihnen nicht geben. Das ist alles sehr subjektiv und jeder empfindet Gebiete sehr individuell. Die beste Wohnlage ist die, wo ich wohne - wie sollte es auch anders sein.

    Sie sollten sich zur Immobilienauswahl nicht auf das Internet verlassen. Viele Dinge entsprechen dort nicht der Realität. Kommen Sie nach Kaliningrad, nehmen Sie sich ausreichend Zeit, erkunden die Stadt und sprechen dann mit einem Makler Ihres Vertrauens und lassen diesen dann zielgerichtet in dem Gebiet (Gebieten) suchen, die sie bevorzugen.

    Der Trefftisch Deutschsprachiger in Kaliningrad ist sicher auch ein möglicher Anlaufpunkt, um Gesprächspartner zu finden und Tipps zu erhalten.

    Uwe Niemeier
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	0
Größe:	16,8 KB
ID:	1513

  28. Nach oben   #28

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder
    Beiträge
    23

    Eine Vorauswahl für Häuser in Königsberg

    http://zelen-gorod.ru/kaliningrad/Doma

    Durch die Rubelaufwertung um 50% in den letzten 12 Monaten ist für den Deutschen allerdings alles deutlich teurer geworden.

    Angenehmer ist es aber immer am Strand, z.B. in Cranz (Zelenogradsk).

    http://zelen-gorod.ru/zelenogradsk/d...st&task=search

    Von Cranz kommt man im Bedarfsfall auch schnell mit Bus (neue Bäderautobahn) oder Bahn nach Königsberg.
    Außerdem ist Cranz nur wenige Kilometer vom Flughafen Königsberg entfernt.

    Allgemein ist es ja alles noch relativ billig, weil der Russe derzeit noch am tiefen Ölpreis und niedrigem Realeinkommen leidet.
    Auch sind viele potentielle reiche Moskauer nun eher auf der Krim auf der Suche nach einem Zweit- (Sommer-) Wohnsitz.

    Der Kauf sollte auf die (russische) Frau erfolgen, da bei einem späteren Verkauf für Ausländer horrende Steuern anfallen, die für Einheimische nur sehr gering sind.

  29. Nach oben   #29

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    85
    Durch die Rubelaufwertung um 50% in den letzten 12 Monaten ist für den Deutschen allerdings alles deutlich teurer geworden.
    Nicht nur durch die Aufwertung. Seit 2013 sind die Preise durch den Rubelverfall zwischen 20% (z.B. Hotel) und 100% (Lebensmittel) gestiegen. Das in Verbindung mit der Rubelaufwertung = toetlich fuer den Tourismus.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 06:41

Lesezeichen für Kaliningrad - Deutschsprachiger Treff