Hallo an alle hier im Forum!
Ich Plane für nächstes Jahr ein Auslandssemester an der Kazan Technical State University. Ich freue mich wirklich schon riesig darauf.
Ich habe eine Frage bezüglich des Studiums in Russland, die mir schon Kopfzerbrechen bereitet. Wie ich ja unterrichtet bin, ist das alles recht kompliziert mit dem Visum, der Einreise und so weiter. Also kompliziert im Vergleich zu Reisen innerhalb der EU.
Damit bin ich mittlerweile vertraut.
Allerdings werde ich ein halbes Jahr außer Landes sein und es wäre nett wenn ein paar Leute (vor allem Freundin mich besuchen könnten. Die Frage wurde mir öfter gestellt und ehrlich gesagt habe ich da überhaupt keine Ahnung!
Es ist ja so, dass man sich irgendwie melden muss, wo man sich aufhält etc.
Nun weiß ich nicht ob es ohne weiteres möglich ist, dass jemand einfach mal eine Woche mit in meinem Studiwohnheimzimmer unterkommt. Bisher war ich noch nicht in Russland. Aber aus allen möglichen anderen osteuropäischen Ländern weiß ich, dass die Auslegung von Bedeutung ist. Also wie kompliziert ist das, wenn mich jemand einfach mal "spontan" (Visum etc. ist mir klar) mich besuchen kommen kann? Gibt es da Probleme?
Allgemein würde ich mich auch freuen, wenn mich jemand über sowas wie eine Einladung informieren würde. Ehrlich gesagt kann ich damit nichts anfangen. Ich bekomme diese automatisch von der Uni, aber wie sieht es mit Besuchern aus. Müssen die sich eine in einer Reiseagentur kaufen, oder kann ich sie einladen?
Es wäre schön wenn mir jemand detaillierte Informationen liefern könnte!

In diesem Sinne vielen Dank!
mfG