+ Auf Inserat antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: russische Lizenz zur Konstruktion

  1. #1
    Avatar von Struppi
    Dabei seit
    03/2012
    Ort
    Moscow
    Alter
    50
    Beiträge
    34

    russische Lizenz zur Konstruktion

    Hallo @all,

    ich habe mal wieder eine Frage, die mir selbst google nicht beantworten konnte.
    Wenn man in Russland baut, braucht man u.a. Zeichnungen die in russisch ausgefuehrt sind, sowie einen Ing. der die Zeichnungen unterschreiben kann (Russifizierung). Meine Frage ist, wie kommt man an diese Lizenz ran, um nicht einen dritten (z.Bsp. russ. Statik- Buero) zu involvieren? Es geht generell um Zeichnugen Hochbau/Tiefbau. Kann man sowas auch ueber ein Lubrication-System bekommen? Braucht man generell eine eigene Firma dafuer, oder reicht ein Titel einer europ. Uni?

    Gruss

    Struppi

    Kontakt: Auf Inserat antworten | Private Nachricht

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    12/2011
    Ort
    Sankt Petersburg
    Alter
    44
    Beiträge
    37
    Hallo,

    dafuer gibt es Firmen, die bieten nur den Papier-Service an. Wenn man selbst Ing. ist, alle Plaene und haendische Statik vorliegt, sollte es fuer ein Einfamilienhaus ca. 500eur bis 3'000eur sein.

    Baut man selbst (privat) auf dem eigenen Grundstueck, gibt es Sonderregeln. Da kann man der oertlichen Baukommission den Bau mitteilen und dann nach Fertigstellung des Rohbaues (nicht spaeter und vor Einzug - sonst sind die sauer) durch die Kommission pruefen lassen, das ergibt dann das Zertifikat, dass dort ein Haus steht.
    Umfang: Abmasse/Wasser/Strom/Gas/Abwasser? dauert ca. 3 Stunden und 1-3 Monate Wartezeit (offiziell). Ist kostenlos, es wird aber Kaffee und Kuchen erwartet ;-) gehoert zu den normalen Umgangsformen in Russland.

    Wenn Sie selbst projektieren wollen, muessen Sie ueber umfangreiche Lizenzen und einen juristischen Sitz in RF verfuegen.

    Als Baufirma, benoetigen Sie ebenfalls eine Zulassung der Zertifizierungsstelle - Bauleistungen koennen aber auch von auslaendischen Firmen erbracht werden - Achtung: Region der Arbeitserlaubnis muss mit der Baustelle uebereinstimmen!

    Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewaehr


  3. Nach oben   #3
    Avatar von Struppi
    Dabei seit
    03/2012
    Ort
    Moscow
    Alter
    50
    Beiträge
    34
    Hi KrasnoeSelo,

    das oben ist mir alles bekannt auch das mit den SROs, ich will wissen wie man an die "umfangreichen Lizenzen" kommt.

    Gruss nach Piter

    Struppi

  4. Nach oben   #4

    Dabei seit
    12/2011
    Ort
    Sankt Petersburg
    Alter
    44
    Beiträge
    37
    Hallo Struppi,

    wenn Sie Deutscher sind, koennen Sie sich einfach von der in Russland lokal zustaendigen AHK(Aussenhandelskammer) ueber Ihre IHK (Industrie$Handelskammer) in Ihrer Naehe informieren. Wenn man hingeht und sich durchfragt war es zumindest immer gratis.

    Oder man verbringt einfach mal eine Woche vor Ort und klopft Anwalts- und Servicebueros ab. Gegenueber von Behoerden gibt es immer solche kleinen Dienstleistungsfirmen und die kennen sich auch gegenseitig. Z.B. bei Handelsregister, Bauamt etc...

    Wenn es eher um eine 100%ig verlaessliche Liste zum abarbeiten geht, gibt es auch deutschsprachige Beratungsfirmen (Consulting) - da sollte man aber in jedem Falle nur schriftlich eine "kostenlose Angebotsanfrage" per Email erstellen. Oft werden bei Firmen bereits Telefonate und Vorgespraeche mit 75-200eur/h auch minutenweise in Rechnung gestellt. Bei solchen Firmen verliert man schnell den Kostenueberblick und fuehlt sich abgezockt, gilt vielleicht nicht fuer alle dieser Firmen, das Ergebnis war aber immer OK.

    SG


+ Auf Inserat antworten

Ähnliche Themen

  1. Russische Leute aus Köln oder Umgebung hier für Unternehmungen in Russische
    Von MileyHannah86 im Forum Deutschsprachiger Russland-Treff
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 00:28
  2. Formel-1-Saison 2006 Russisches Team erhält Lizenz
    Von Walter im Forum Das Sportforum zu Russland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 21:45

Lesezeichen für russische Lizenz zur Konstruktion