+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2789101112
Ergebnis 331 bis 335 von 335

Thema: Nord Stream und die Energie-Abhängigkeit von Russland

  1. #331

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder und Cranz/Ostpreußen
    Alter
    59
    Beiträge
    119
    Ich glaube, die Moldau bekomt das Gas nur unter der Bedingung, es nicht an die Ukraine weiter zu verkaufen.
    Jetzt wurde berichtet, daß Moldau sagt, es hätte das Gas nicht im Reverseverfahren an die Ukraine verkauft, sondern das Gas wird in der Ukraine nur für Moldau zwischengelagert.

  2. Nach oben   #332

    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Zinal
    Beiträge
    244

    Radioaktive Belastung

    [QUOTE=Dagobert Duck;86001]

    Die einzige Alternative für Deutsche Industrie, und Volk ist Kernenergie... mit Russische Rospower.
    In Deutschland ist Kernergie verboten, obwohl Brüssel das Sagen hat.
    Deutscher Förderaismus... jedes Land darf, selbst entscheiden... Sachsen, Bayern & Co., wollen Atomstrom...
    EU-Recht machts möglich!... aber Berlin verbietet.

    Du widersprichts Dich in diesem Text.
    Für mich also wirres Zeug.
    Es gibt nicht nur Rospower die Brennstäbe liefern können, doch Putinfreund!

    Merkel hat nach der Fukushima-Katastrophe mit entschieden. Deutschland steigt aus der Kernenergie aus.
    Dabei ist Fukushima eine von der Jap. Energiefirma selbst verschuldete Katastrophe, da sie nicht auf die Vorbehalte der Siemens-Ingenieure eingingen.
    Ist gar nicht vergleichbar mit Westeuropa-Bedingungen.

    War selbst zu Besuch im ältesten Atommeiler der Schweiz, der jetzt ausgeschaltet wurde.
    Fühlte mich in keinem Moment in Gefahr. Das Messgerät gab nie an, obwohl ich mich auf der Passerelle über den Brennelementen befand. Wäre erst kritisch geworden wenn die Elemente rausgefahren worden wären. Klar ist einem dabei schon ein bisschen mulmig, wenn man das weiss. Diejenigen, die tagein tagaus drin arbeiten denken nicht daran.

    Die radioaktive Strahlung der Erde ist stärker als die Strahlung eines Atomkraftwerkes. Wenn einer nicht weiss von was ich schreibe, so soll er im Internet nach "Radon" suchen.
    Eine gute Kollegin starb an einer Radon-Vergiftung weil ihr Keller stark Radon-belastet war.
    Das wurde leider zu spät herausgefunden.
    Geändert von Agence 3 (23.11.2022 um 23:20 Uhr)

  3. Nach oben   #333
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    531
    Natürlich stellt nicht nur Russland Brennstäbe, aber Frankreich kauft dort....
    Die GUS-Staaten haben die größten Uran-Reserven.

    Japan ist mit Erdbebenstarke 9, mächtig durch- geschüttelt worden, die AKWs hielten stand.... Peinlich ist das der Notstrom nicht ging, weil der Tsunami die Generatoren fluten konnte.... Menschliches versagen, weil die Generatoren, nicht vor Wasser geschützt waren....
    Dieses Versagen ist aber kein Grund das Deutschland aus der Kernkraft aussteigt.... gegenteil alles überholen und wieder ans Netz... elek. Autos müssen mit Strom gefüttert werden.

    Ja zu Kernenergie, Solar, Wind, Wasser, Erdöl, und Erdgas im mix.

  4. Nach oben   #334
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    531

    Erdgaspreis steigt heut um 10%...


  5. Nach oben   #335
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    531

    Die 4 Gazprom Erdgaspipeline Nord Stream 1 + 2

    Ereignisse um die Nord-Stream-Pipelines einleitendes Thema. Oskar Lafontaine bezeichnete die Sprengungen als "eine Kriegserklärung an Deutschland". In gewohnt klarer Wortwahl kommentierte er die politischen Reaktionen aus Berlin:

    "Es ist erbärmlich und feige, dass die Bundesregierung den Vorfall unter den Teppich kehren will. Sie sagt, sie wisse zwar etwas, könne dies aber aus Gründen der nationalen Sicherheit nicht sagen. Die Spatzen pfeifen es doch auch längst schon von den Dächern: Die USA haben den Anschlag entweder direkt durchgeführt oder sie haben zumindest grünes Licht dafür gegeben."

    Deutschland befindet sich seiner Meinung nach unter "der Vormundschaft der Amerikaner". Lafontaine resümiert zu den Vorfällen:

    "Ohne das Wissen und die Zustimmung Washingtons wäre die Zerstörung der Pipelines, die einen Angriff auf unser Land darstellen, unsere Wirtschaft ins Mark treffen und unseren geostrategischen Interessen zuwiderlaufen, nicht möglich gewesen. Es war ein feindseliger Akt gegen die Bundesrepublik."

+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2789101112

Ähnliche Themen

  1. Abhängigkeit vom Dollar wird reduziert
    Von russland.RU im Forum Russland-News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2022, 07:45
  2. Energie als Waffe
    Von russland.RU im Forum Russland-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2017, 14:59
  3. Live-Stream mit Test russischer Kosmonautennahrung [Video]
    Von russland.RU im Forum Russland-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2017, 14:37
  4. Polnische Wettbewerbshüter gegen Nord Stream
    Von russland.RU im Forum Russland-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 19:41

Lesezeichen für Nord Stream und die Energie-Abhängigkeit von Russland