+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Der Rückzug der Deutschen aus Russland

  1. #1
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    917

    Der Rückzug der Deutschen aus Russland

    Die BASF-Tochter Wintershall Dea sieht sich zum Rückzug aus Russland gezwungen. BASF schreibt insgesamt 7,3 Milliarden Euro ab und rutscht in die roten Zahlen.
    https://amp-zdf-de.cdn.ampproject.or...sland-100.html

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    09/2022
    Ort
    Réunion
    Beiträge
    417
    Hast den Artikel auch gelesen ? (verstanden, das erwarte ich ja sowieso gar nicht von Dir).
    Der Ukraine-Krieg habe die Zusammenarbeit zwischen RuSSland und Europa zerstört.
    Ausserdem habe die RuSSische NaZi-Regierung die Tätigkeit westlicher Unternehmen im Land eingeschränkt. Die Joint Ventures wurde de factor wirtschaaftlich enteignet.

    RuSSland's NS-Regierung ändert rückwirkend Preise
    Wintershall Dea verweisst dabei auf die ruSSischen NS-Regelungen von Ende Dezember. Diese reduzierten rückwirkend die Preise, zu denen die Gemeinschaftsunternehmen ihre produzierten Kohlenwasserstoff an den ruSSischen SS-Konzern Gazprom verkaufen können.
    Dem stimme ich voll & ganz zu: die Zusammenarbeit hat Putin's SS-Regierung mit ihrem Angriffskrieg zerstört.
    Trotzdem setzen einige NS-Anhänger, (wie Du=) immer noch auf das Regime. *

    Wie kannst Du Verräter, & H*rensohn bloss Dein Land & unsere Zukunft so verraten ?
    Unverständlich. Du solltest endlich die Konzequenzen ziehen, Deine deutsche Staatsangehörigkeit abgeben & nach RuSSland zu Deinen NS-Genossen ziehen. Bitte ziehe die Konsequenzen: jetzt.

    Deutschland ist ein freies Land. Du darfst also noch ausreisen (-das ist in RuSSland nicht mehr so). Bitte gehe. Lebst doch auch dort, trotz Deiner "kleinen Rente" wie der Fürst. Handle endlich, statt Propaganda zu betreiben. Oder bist Du so ein Handlungsunfähiger Wurscht-Mensch? dann halte doch wenigstens Deine Klappe.

  3. Nach oben   #3

    Dabei seit
    09/2022
    Ort
    Réunion
    Beiträge
    417
    BASF macht deswegen einen Fehlbetrag von 1.4 Milliarden Euro.
    Gut, der Kurs wird fallen. Aber das heisst auch, dass die Fa. 5.9 Milliarden Gewinn im Jahr realisiert.
    Das ist ja fast soviel, wie die Steuereinnahmen von Belarus !

    Na, da sollte man ja aufpassen und günstigst kaufen !
    Der Kurs wird sich schon wieder erholen, und wenn man richtig einkauft macht man ja den Reibach....

    Hey, ich werde mal meinen Schwager fragen (der, der sich Dumm & dämlich verdient bei der Firma), wie er es sieht.
    Danke für den Tipp: ich behalte sie im Auge !

  4. Nach oben   #4

    Dabei seit
    09/2022
    Ort
    Réunion
    Beiträge
    417
    ups; der Intraday-Kurs der BASF ist ja sogar gestiegen !

    Mist, Dagobert, ist denn gar kein Verlass auf Dich ? Schäme Dich, Falschmeldungen rauszugeben...
    Eröffung 51.76, jetzt liegt er bei 52.93 ..... mehr als 2% im Plus.

    Ich wette, Du hast auf Gazproms gesetzt und wieder ./.5% eingestrichen, oder ?
    Tja, National-SoZialist bleibt eben doch ein National-SoZialist: die haben keine Ahnung vom Markt. Sorry für Dich, verschwinde besser nach RuSSland, die haben's auch nicht besser drauf. Vielleicht kannst Du dort Dein Glück doch noch ergaunern.

  5. Nach oben   #5
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    917
    Dummschwätzer
    BASF investiert in China
    Wenn Deutschland nicht gegensteuert, flieht die Industrie ins Ausland
    Die Zahlen sind bedrohlich: Fast jedes fünfte Unternehmen will energieintensive Geschäftsfelder in Deutschland aufgeben. Auch BASF gehört dazu. Der Chemiekonzern will in China an seinen Investitionsplänen festhalten. Die Forderungen werden lauter, dass die Ampel handeln muss.
    https://amp-focus-de.cdn.ampproject....172633199.html

  6. Nach oben   #6
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    917

    Die Steuermoral der Deutschen Konzerne

    BASF ist Steuer-Schlusslicht im Dax

    https://www.finanzen100.de/finanznac...0431_12995537/

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Wer hat die Adresse von - Russland wird zum Auswanderungsziel der Deutschen
    Von MöchteMitfahren im Forum Auswandern nach Russland
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.08.2019, 13:15
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2017, 20:38
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2017, 16:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.03.2017, 22:14
  5. Brief einer deutschen Studentin aus Moskau an ihre Eltern in München
    Von Olli Garch im Forum Studieren in Russland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 17:47

Lesezeichen für Der Rückzug der Deutschen aus Russland