+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: LNGas-Ankäufe

  1. #1

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    601
    Fake News. Agency hat neulich geschrieben, Russland produziert kein LNG!

  3. Nach oben   #3

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    294
    Deutschland rüstet in der Meier Werft gebaute, LNG angetriebene Kreuzfahrtschiffe, wieder auf Diesel um. Das Gas hat sich um das fünffache verteuert.
    Kam vorhin in den Nachrichten im Radio, NDR1

  4. Nach oben   #4

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    601
    Fake News. Deutschland hat keine Werften mehr.

  5. Nach oben   #5

    Dabei seit
    09/2022
    Ort
    Réunion
    Beiträge
    410
    Fake News: Paul hat keine Ahnung.

    Meyer Werft kicks off work on second LNG-powered ship for Silversea Cruises
    https://lngprime.com/europe/meyer-we...cruises/67174/

    Meyer Werft pushes back delivery of LNG-powered Carnival Jubilee
    Germany’s Meyer Werft has delayed delivery of the LNG-powered vessel, Carnival Jubilee, owned by Miami-based Carnival Cruise Line, for about two months.
    https://lngprime.com/lng-as-fuel/mey...jubilee/68513/

    Lol, die fahren in der Karibik: da gibt's LNG, soviel sie wollen; die schmeissen dich tot damit.
    Nur in Russland, brrrh, zu eisig...., da will keiner mehr fahren. Musst Dich dran gewöhnen, einfach dem Hundeschlitten vorspannen lassen.... kommst du auch vorwärts.

  6. Nach oben   #6
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    904
    Zitat Zitat von Titus Beitrag anzeigen
    Fake News: Paul hat keine Ahnung.


    https://lngprime.com/europe/meyer-we...cruises/67174/


    https://lngprime.com/lng-as-fuel/mey...jubilee/68513/

    Lol, die fahren in der Karibik: da gibt's LNG, soviel sie wollen; die schmeissen dich tot damit.
    Nur in Russland, brrrh, zu eisig...., da will keiner mehr fahren. Musst Dich dran gewöhnen, einfach dem Hundeschlitten vorspannen lassen.... kommst du auch vorwärts.

    Das Problem LNGas ist zu teuer.
    Dann lieber wieder Abfall wie SchwerÖl

    Die Politik von
    Braunkohle90 in grün..... die geben jetzt CO2 Vollgas.... damit im milden Winter eine Schwindzüchtige Wärmepumpe reicht zum heizen, bzw zum nicht erfrieren.

    Elektro Autos.... auf SUV mit erhoben Finger darauf zeigen, aber fast jedes Elektro Auto.... ist schwerer, dank 600 kg schwere Akkus.....

    Genter Olaf Habeck wir schaffen dass..... mit dem Vollzug des Klimawandel, und die Nuklear-Krieg Apokalypse ....? .... somit ist die Rente sicher, weil es keine Rentner mehr gibt....

  7. Nach oben   #7
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    904

    Zu tiefer Gaspreis in Europa schafft neues Problemszenario

    Das Gaspreis in Europa hat sich in 4 Wochen mehr als halbiert. Ist Gas nun so günstig, dass US-Verkäufer lieber in Asien verkaufen.

    Auch im EU-Schnitt sind die Füllstände deutlich höher als üblich zu dieser Jahreszeit. Zu warmes Wetter in Europa, viel LNG aus Übersee – die Lage ist entspannt. Entsprechend hat sich der europäische Terminmarkt-Gaspreis in den letzten Wochen auch mehr als halbiert. Heute sehen wir mit glatt 70 Euro pro Megawattstunde im Dutch TTF-Kontrakt nur ein Plus von 0,67 % gegenüber Freitag. Das Niveau bleibt tief. Aber durch diese tiefen Preise droht eine Gefahr.

    https://finanzmarktwelt-de.cdn.amppr...7551-257551%2F

  8. Nach oben   #8
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    904

    Veränderungen am globalen Gasmarkt Russland bringt sich beim LNG für Europa in Stellung

    Russland fährt seine Kapazitäten für verflüssigtes Gas deutlich hoch. Man will weltweit flexibel sein bei der Lieferung von viel mehr LNG.

    Mangels Pipeline-Kapazitäten will Russland sich auf den Export von verflüssigtem Gas (LNG) per Schiff konzentrieren. Im letzten Jahr legten die Schiffslieferungen aus Russland nach Europa zu und rangierten nach den USA und Katar auf dem 3. Platz. Großbritannien hat angesichts dieser Entwicklung die Reißleine gezogen und ab Jahresbeginn den LNG-Import aus Russland gestoppt. Russische Analysten und Gasproduzenten ziehen ihre Schlüsse aus der Entwicklung im letzten Jahr.

    https://finanzmarktwelt-de.cdn.amppr...lung-257591%2F

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für LNGas-Ankäufe