+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 31 bis 41 von 41

Thema: 200.000.000.000 Engiesonderumlage, mit neuen Schulden finanziert..

  1. #31
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    537

    Politik... Schrottplatz... im Namen... des Deppen-Kreislauf...

    @ den Versager vom Dienst...

    Ich habe es schon in den 90er mit nichts... zum Selfmade Millionär gebracht!
    Es hat vielleicht zu einem Bankkaufmann (-Ausbildung) gebracht, der seit der Finanzkrise 2007, sein auskommen indirekt über den Steuerzahler erzielt... also von den Leistungstraeger subventioniert wird, auf Kosten der Unternehmer, und des fleißigenen Arbeiterschaft... ähnlich... wie Ukrainische...Trittbrett-Fahrer... Tourismus.

    Idioten hat es schon immer gegeben, aber es werden immer mehr... und die Arbeiterschaft muss diese verhalten...

    Grün/rot bis in den schwarzen Tod...

  2. Nach oben   #32
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    359
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    @ den Versager vom Dienst...

    Ich habe es schon in den 90er mit nichts... zum Selfmade Millionär gebracht!
    Es hat vielleicht zu einem Bankkaufmann (-Ausbildung) gebracht, der seit der Finanzkrise 2007, sein auskommen indirekt über den Steuerzahler erzielt... also von den Leistungstraeger subventioniert wird, auf Kosten der Unternehmer, und des fleißigenen Arbeiterschaft... ähnlich... wie Ukrainische...Trittbrett-Fahrer... Tourismus.

    Idioten hat es schon immer gegeben, aber es werden immer mehr... und die Arbeiterschaft muss diese verhalten...

    Grün/rot bis in den schwarzen Tod...
    Aha, weil sie Geld haben, sind sie ne große Nummer? Klingt ziemlich erbärmlich und zeugt von argumentativer Schwäche.

    Ich habe im Moment woanders zu tun, also viel Spaß noch.

  3. Nach oben   #33
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    537

    Der Ball muss hinter die Linie...

    Zitat Zitat von Katyn Beitrag anzeigen
    Aha, weil sie Geld haben, sind sie ne große Nummer? Klingt ziemlich erbärmlich und zeugt von argumentativer Schwäche.

    Ich habe im Moment woanders zu tun, also viel Spaß noch.

    Resultate unterscheiden die Menschen... von Schwätzer und Könner...

    Es ist ein Schwätzer...
    ... oder arbeitet wie Baerbock, an einem geschönten Lebenslauf... oder dessen reputation...

    Wir sind Könner... mit viel Druck vom Markt ... aus Eigenverantwortung... Risiko...

    Nur wenn man selbst für sein handeln zu 100% (Schmerzhaft) haftet, steigt die Qualität der Handlung...

    Theorie und Praxis, ist wie Tag und Nacht...

    Politik/er der Parteien haften nicht... und bekommen so oder so... einen golden Handschlag... auf Kosten der Leistungstraeger...

    Haften müssen die Unternehmer, und ihre Mitarbeiter...!

    Kleine Taten sind besser, als große Worte,
    ... nicht nur aus dem Reichstag.

  4. Nach oben   #34
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    359
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    Resultate unterscheiden die Menschen... von Schwätzer und Könner...

    Es ist ein Schwätzer...
    ... oder arbeitet wie Baerbock, an einem geschönten Lebenslauf... oder dessen reputation...

    Wir sind Könner... mit viel Druck vom Markt ... aus Eigenverantwortung... Risiko...

    Nur wenn man selbst für sein handeln zu 100% (Schmerzhaft) haftet, steigt die Qualität der Handlung...

    Theorie und Praxis, ist wie Tag und Nacht...

    Politik/er der Parteien haften nicht... und bekommen so oder so... einen golden Handschlag... auf Kosten der Leistungstraeger...

    Haften müssen die Unternehmer, und ihre Mitarbeiter...!

    Kleine Taten sind besser, als große Worte,
    ... nicht nur aus dem Reichstag.
    Aha Könner:

    https://www.focus.de/politik/ausland...167570253.html

    Welche Resultate haben sie und Russland denn so vorzuweisen? Terr*r, Folter, Mord...
    Nur weil sie drei Rubel mehr auf dem Konto haben, sind sie noch lange kein Könner. Im Gegenteil: Sie sind ein totaler Vollidiot, der sich etwas einbildet, was seine eigene Rechtschreibung in Sekunden zerstört.
    Bildung ist ihnen doch völlig fremd. Sie sind nur auf die Füße gefallen, weil sie mit Beschiss Geld verdient haben. Anders kann man das nicht erklären.

  5. Nach oben   #35
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    537
    Zitat Zitat von Katyn Beitrag anzeigen
    Aha Könner:

    https://www.focus.de/politik/ausland...167570253.html

    Welche Resultate haben sie und Russland denn so vorzuweisen? Terr*r, Folter, Mord...
    Nur weil sie drei Rubel mehr auf dem Konto haben, sind sie noch lange kein Könner. Im Gegenteil: Sie sind ein totaler Vollidiot, der sich etwas einbildet, was seine eigene Rechtschreibung in Sekunden zerstört.
    Bildung ist ihnen doch völlig fremd. Sie sind nur auf die Füße gefallen, weil sie mit Beschiss Geld verdient haben. Anders kann man das nicht erklären.

    Ist das alles, ist dass wirklich alles, was sie auf den Kasten haben...

    In Russland gibt es die schönsten Blumen,
    davon kann "Es" nur träumen, und sich einen von der Palme wedeln...

    Der Rubel rollt...


    https://rusprostitute.com/

    Ein richtiger Mann, gibt gerne sein Geld, einer schönen Frau...

  6. Nach oben   #36
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    537

    Bundestag genehmigt Hypersch/all-Schulden-Rakete von 200.000.000.000 ... auf Russland abfeuern...

    Der Bundestag hat zur Finanzierung der geplanten Gas- und Strompreisbremsen erneut eine Ausnahme der Schuldenbremse genehmigt. Damit ermöglichte er dem Bund am Freitag, noch in diesem Jahr zusätzliche Kredite in Höhe von 200 Milliarden Euro aufzunehmen. Ein solcher Beschluss ist nur in außergewöhnlichen Notsituationen möglich.

    Die Schuldenbremse ist im Grundgesetz verankert und schreibt vor, dass der Bundeshaushalt ohne größere Kredite auskommen soll. Es gibt allerdings einen kleinen Spielraum von 0,35 Prozent der Wirtschaftsleistung. In konjunkturell schlechten Zeiten dürfen Hypersch noch etwas mehr Schulden gemacht werden. Doch auch diese Summe wird für die von der Bundesregierung geplanten Energiepreisbremsen voraussichtlich nicht ausreichen.

    Seit Beginn der Corona-Krise 2019 hat das Parlament wiederholt hohe Kredite erlaubt. Zunächst ging es um Corona-Hilfen für Unternehmen und Bürger, inzwischen dagegen um die Folgen des russischen Angriffs auf die Ukraine mit explodierten Energiepreisen und hoher Inflation.

    Die Schuldenbremse ist seit 2020 ausgesetzt. Mit dem Beschluss wird der in der Corona-Zeit eingerichtete Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) zur Aufnahme von Krediten von 200 Milliarden Euro im Jahr 2022 ermächtigt. Das Geld soll zur Finanzierung von Entlastungsmaßnahmen bis Juni 2024 verwendet werden. Dafür soll die Schuldenbremse 2023 nach dem Willen von Finanzminister Christian Lindner wieder eingehalten werden.

    Ampel will Gaspreisbremse mit Sondervermögen finanzieren
    In der Debatte warben die Ampelparteien für das 200-Milliarden-Paket. „Das ist die Grundbedingung dafür, dass wir spätestens im März eine Gaspreisbremse bekommen“, sagte SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch.

    „Wir sorgen dafür, dass die Schwächsten dieser Gesellschaft geschützt werden“, sagte auch der FDP-Haushälter Otto Fricke. Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen erhielten mit der Bereitstellung der Mittel bereits 2022 „Planungssicherheit“.


    Fazit:
    Es lebe die Deutsche Saus & Braus Politik, zu Lasten nachfolgender Generationen...

    Wir können das Geld verheizen, was andere in Zunkuft bezahlen müssen!

    Hurra Hurra
    Olaf Habeck, sind für uns da...

  7. Nach oben   #37
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    537

    Bund leiht sich 2021 Rekordsumme - Fast halbe Billion Euro

    Der Bund hat sich in diesem Jahr wegen der hohen Corona-Kosten eine Rekordsumme von fast einer halben Billion Euro von Investoren geliehen.

    Insgesamt wurden knapp 483 Milliarden Euro am Geld- und Kapitalmarkt eingesammelt, wie die mit dem Schuldenmanagement beauftragte Finanzagentur am Montag nach der letzten Auktion in diesem Jahr mitteilte. Das ist noch einmal rund ein Fünftel mehr als im bisherigen Rekordjahr 2020, als 406 Milliarden Euro aufgenommen wurden.
    Experten gehen davon aus, dass sich der Bund im kommenden Jahr eine ähnlich hohe Summe besorgen muss. "Die ambitionierten Ausgaben- und Investitionspläne der neuen Bundesregierung lassen erwarten, dass der noch von der vorherigen schwarz-roten Regierung vorgegebene Neuverschuldungsrahmen von 100 Milliarden Euro weitgehend ausgereizt werden dürfte", sagte LBBW-Analyst Elmar Völker. Das sei zwar wesentlich weniger als die 240 Milliarden Euro im zu Ende gehenden Jahr. "Der Bund schiebt nun jedoch einen wesentlich höheren Berg an auslaufenden Anleihen vor sich her, die refinanziert werden müssen", sagte Völker. Daher dürfte das gesamte Finanzierungsvolumen in einer ähnlichen Größenordnung liegen wie im zu Ende gehenden Rekordjahr.

    https://finanzen.net/nachricht/anlei...-euro-10837526

    Hurra Hurra,
    die EZB ist für uns da.

  8. Nach oben   #38
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    537

    ENERGIEKOSTEN Ein Viertel der Unternehmen plant laut Ifo-Studie den Abbau von Arbeitsplätzen

    Die hohen Kosten für Gas und Strom belasten die Wirtschaft zunehmend, zeigt eine Umfrage – und zwingt manche zu radikalen Schritten.

    Berlin Arbeitsplätze werden gestrichen, ganze Branchen orientieren sich um: Immer mehr Unternehmen streichen wegen der gestiegenen Energiepreise ihre Investitionen oder ganze Geschäftsfelder zusammen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Münchener Ifo-Instituts unter 1060 Unternehmen, die dem Handelsblatt vorliegt. 25 Prozent der Firmen geben an, auf die Belastung mit dem Abbau von Arbeitsplätzen zu reagieren. Vor einem halben Jahrwaren es noch 14 Prozent.

    Vermehrt gehen Unternehmen sogar dazu über, ihre Produktion in Deutschland zu verringern: In der Umfrage erklärten 17 Prozent aller Firmen, energieintensive Geschäftsfelder komplett aufgeben zu wollen. Vor einem halben Jahr waren es noch elf Prozent.

    https://www.handelsblatt.com/politik.../28762012.html

  9. Nach oben   #39
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    537

    Erdöl jetzt über Polnische Händler... das steigt das Polnische BIP.

    https://amp2-handelsblatt-com.cdn.am...Von%20%251%24s


    Export Nation Deutschland
    Teile des Deutsches BIP, wird nach Polen exportiert.

  10. Nach oben   #40

    Dabei seit
    09/2022
    Ort
    Réunion
    Beiträge
    68
    Hauptsache Deutschland exportiert. RuSSland kriegt ja nichts mehr sein Gaz auf den Markt. Schrumpft um 4.0% pro Semester. Prima, sage ich. !
    Dagobert wird mal wieder fauchen & stübern, und ein paar Halbwahrheiten & Lügen präsentie'ren. Eine Name ist halt Prädikat.

    übrigens: Annalena ist immer noch mehr Sexy als Dein Putin.... krkrkr, kannst Dir Dein CO2 fressen....

  11. Nach oben   #41
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    537
    Wenn Erdgas in der Erde bleibt, geht es nicht kaputt!
    Gazprom... die schaffen dass...

    Was macht eigentlich der Lebenslauf von Annalena?

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 200 Teilnehmer beim Friedensmarsch in Wanfried
    Von russland.RU im Forum Russland-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 22:43
  2. Mit den neuen Allianzen wird der Syrien-Konflikt explosiv
    Von russland.RU im Forum Russland-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2016, 16:04
  3. Russland bemüht sich um vorfristige Tilgung der Schulden
    Von Hasi im Forum Wirtschaft und Wissenschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2004, 20:43
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2004, 23:05
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 08:17

Lesezeichen für 200.000.000.000 Engiesonderumlage, mit neuen Schulden finanziert..