+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Lukoil

  1. #1
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Virginia
    Beiträge
    298

    Lukoil

    Der russische Ölkonzern Lukoil sprach sich früh gegen den Ukrainekrieg aus. Nun soll Vorstandschef Maganov beim Sturz aus einem Krankenhausfenster ums Leben gekommen sein. Es ist nicht der erste Todesfall dieser Art.

    Der Vorstandschef des russischen Ölkonzerns Lukoil, Ravil Maganov, ist am Donnerstag nach einem Sturz aus einem Krankenhausfenster in Moskau gestorben. Das berichten die Nachrichtenagenturen Interfax und Reuters. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet, als wahrscheinlichste Ursache gilt laut Medienberichten ein Suizid. Bei Maganow sei im Krankenhaus neben Herzproblemen eine Depression diagnostiziert worden, hieß es.
    ist allerdings nicht der erste Todesfall unter Russlands Topmanagern seit Ausbruch des Kriegs. Vor Maganow kam im Mai bereits der Lukoil-Manager Alexander Subbotin ums Leben - angeblich bei einer okkulten Behandlung gegen Alkoholsucht.

    Daneben sind seit Jahresbeginn auch mehrere Manager russischer Energiekonzerne tot aufgefunden worden. Auch sie sollen sich das Leben genommen haben. In einem Video-Interview, das Ende April auf YouTube veröffentlicht wurde, bezweifelte der langjährige Vizechef der Gazprombank, Igor Wolobujew, dass es sich um Suizide handelte. Kurz zuvor war er in die Ukraine geflohen und gab an, dort gegen die russischen Truppen kämpfen zu wollen.

    .

  2. Nach oben   #2
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    Der russische Ölkonzern Lukoil sprach sich früh gegen den Ukrainekrieg aus. Nun soll Vorstandschef Maganov beim Sturz aus einem Krankenhausfenster ums Leben gekommen sein. Es ist nicht der erste Todesfall dieser Art.

    Der Vorstandschef des russischen Ölkonzerns Lukoil, Ravil Maganov, ist am Donnerstag nach einem Sturz aus einem Krankenhausfenster in Moskau gestorben. Das berichten die Nachrichtenagenturen Interfax und Reuters. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet, als wahrscheinlichste Ursache gilt laut Medienberichten ein Suizid. Bei Maganow sei im Krankenhaus neben Herzproblemen eine Depression diagnostiziert worden, hieß es.
    ist allerdings nicht der erste Todesfall unter Russlands Topmanagern seit Ausbruch des Kriegs. Vor Maganow kam im Mai bereits der Lukoil-Manager Alexander Subbotin ums Leben - angeblich bei einer okkulten Behandlung gegen Alkoholsucht.

    Daneben sind seit Jahresbeginn auch mehrere Manager russischer Energiekonzerne tot aufgefunden worden. Auch sie sollen sich das Leben genommen haben. In einem Video-Interview, das Ende April auf YouTube veröffentlicht wurde, bezweifelte der langjährige Vizechef der Gazprombank, Igor Wolobujew, dass es sich um Suizide handelte. Kurz zuvor war er in die Ukraine geflohen und gab an, dort gegen die russischen Truppen kämpfen zu wollen.

    .
    Da kann man schon verstehen, dass Sie sich so für Russland einsetzen.
    Sonst springen Sie vielleicht irgendwann selbst aus dem Fenster.
    Hurra, hurra, Russland schafft das. Denn Russland ist ein Rechtsstaat in dem sich zufällig Selbstmorde kritischer Oligarchen und Manager häufen.
    Russland ist so ein geiles Land, dass dort jeder hin will.
    Na gut, ich vielleicht nicht.

    Meinen Sie nicht, dass Sie Ihre eigene Argumentation torpedieren, wenn Sie solche Texte posten?

  3. Nach oben   #3

    Dabei seit
    09/2022
    Ort
    Réunion
    Beiträge
    9

    Aktien

    lol, ich hatte auch mal Lukoil aktien: nie wieder fasse ich Russisches Zeugs an !

    Nix, nix nix, .... die Putinsche Banditenbande hat bei mir genug abgezockt ! -95% genaugenommen !)

  4. Nach oben   #4
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Virginia
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von Titus Beitrag anzeigen
    lol, ich hatte auch mal Lukoil aktien: nie wieder fasse ich Russisches Zeugs an !

    Nix, nix nix, .... die Putinsche Banditenbande hat bei mir genug abgezockt ! -95% genaugenommen !)
    Erzählen Sie genau was vorgefallen ist.

  5. Nach oben   #5

    Dabei seit
    10/2001
    Ort
    Schwedt/Oder und Cranz/Ostpreußen
    Alter
    59
    Beiträge
    92
    Vergiß es, das ist nur ein neuer Troll, oder ein alter Troll mit neuem Namen.
    Lohnt keine Antwort, lohnt nicht mal das Lesen.

  6. Nach oben   #6
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Virginia
    Beiträge
    298

    Inflation der Trolle...

    Früher haben Unternehmen Arbeitsplätze in Deutschland geschaffen, jetzt gibt's die Jobs bei der Deutschland AG, EZB Fiatgeld machts möglich.....?

  7. Nach oben   #7
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Virginia
    Beiträge
    298
    Zitat Zitat von LabasRytas Beitrag anzeigen
    Vergiß es, das ist nur ein neuer Troll, oder ein alter Troll mit neuem Namen.
    Lohnt keine Antwort, lohnt nicht mal das Lesen.
    Stimmt 🤔

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Lukoil