Vor einem Jahr wollte ich noch in die Republik Altai auswandern.
Seit 2 Monaten lebe ich in Paraguay .
Welch ein Kontrast.
Südamerika ist sehr gewöhnungsbedürftig.
Ich werde von allen Seiten gewarnt.
Fast jeder erzählt Schauergeschichten.

Doch Achtung:
Mein Altai-Traum ist jedoch noch nicht vergessen.
Ich überlege wie ich von hier aus mit einem Container nach Russland komme.
Alles ist möglich.

Die Visa-Orga für Russland würde mir einfacher fallen, wenn ich ein paar nette Leute, nicht nur im Altai kennen würde, mit denen ich im Vorfeld schon Kontakt hätte.
Gemeinsam ein Projekt aufbauen?????
Oder nebeneinander wohnen????

Ich bin fast 70 Jahre alt und pilgere seit meiner Pensionierung jedes Jahr in ein neues Land:
Portugal, Azoren, Spanien und jetzt Südamerika.
Corona hat meine Pläne durchkreuzt.

Freue mich über jeden neuen Kontakt

Elke