+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 28 von 28

Thema: Suche Arbeit in Russland, Fitnesstraining, Transport-fahrer (FS müßte ich noch machen)

  1. #1

    Dabei seit
    06/2019
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2

    Suche Arbeit in Russland, Fitnesstraining, Transport-fahrer (FS müßte ich noch machen)

    Ein herzliches Hallo allo an die Gemeinde hier,
    ich bin Erik Pfeifer, 36 Jahre jung, Erfinder des MCS-Fitnesstrainings und suche langfristig, gerne aber auch schnell Arbeit in Russland.
    Ich bin überzeugter Lada Niva-Fahrer, bin sehr lange schon von Russland überzeugt, nicht nur wegen seiner wunderschönen Landschaft, sondern wegen den Menschen, der Herzlichkeit, in Deutschland hält mich nichts mehr!
    Ich beginne gerade mich mit den Vorrausetzungen zu befassen, um dort arbeiten zu dürfen.
    Gibt es hier im Forum Eine/Einen, eine Firma, die Verstärkung suchen würde?
    Ich bin zertifizierter Fitnesstrainer und leidenschaftlicher Fahrer, kann auch Transporter und LKW fahren, leider fehlt dafür noch der Führerschein und das Geld um ihn zu absolvieren.
    Ich kann aus Deutschland sehr zügig auswandern, mich hält nichts mehr hier, bin für alle Hinweise sehr dankbar.
    Es grüßt herzlichst, Erik Pfeifer.
    Geändert von Erik Pfeifer (12.06.2019 um 13:53 Uhr) Grund: Arbeit gesuchet! Fitnesstraining, Kampfsport

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Hallo Herr Pfeifer

    das mit dem Auswandern ist voellig problemlos. Auch Arbeit als LKW finden Sie sehr schnell.

    Kurze Erklaerung:

    - DE Führungszeugnis
    - Uebersetzung Pass ins Russische
    - Ablegung einer Pruefung Russische Sprache, Gesetze, Geschichte
    - Gesundheitstest

    Mehr ist nicht noetig. Sie beantragen eine Aufenhaltsgenehmigung im Foerderationssubjekt Ihrer Wahl. Sie muessen in einem Auswahlverfahren (Quotenregelung) versuchen eine Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten. Die Chancen stehen gut, meist hat man nur 2 bis 5 Bewerber auf einen freien Quotenplatz.

    Sobald Sie Ihre Aufenthaltsgenehmigung haben, muessen Sie fuer den gewerblichen Kraftverkehr noch einen russischen Fuehrerschein machen.

    Alles kein Hexenwerk.


  3. Nach oben   #3

    Dabei seit
    06/2019
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2

    Problem, habe keine Führerschein, garkeinen

    Aufgrund fehlendem Geld hatte ich in Deutschland keinen Führerschein absolvieren können.
    Da meine Eltern schwerst krank wurden letztes Jahr und ich ihnen hätte ohne Auto (Lada Niva) nicht helfen können, entschied ich mich, ohne Schein zu Ihnen zu fahren und zu helfen, das war falsch, aber ein Notfall. Bei Veranstaltungen, Offroad, (Niva-treffen), und aber auch anderen treffen fahre ich seit Jahren, auch in Ländern, wo dies nicht als wichtig erachtet wird, also seit 20 Jahren UNFALLFREI!
    In Deutschland bekomme ich aber nurnoch mit der "MPU" (Medizinisch Psychologische Untersuchung), den Führerschein, das kostet um die 3000 Euro, dann der Schein hierzulande auch gut 2500 Euro.
    Gibt es also die Möglichkeit, den
    1. PKW-Führerschein
    2. LKW-FS

    gleich beides, ganz in Russland zu absolvieren?

    Reichen am Anfang gute Englisch-Kenntnisse, da ich leider noch kein Russisch kann?

    Ganz vielen Dank für Eure Hilfe, ich hoffe, dass meine Ehrlichkeit hier mir nicht zum Nachteil gerät-.

  4. Nach oben   #4

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Selbstverstaendlich ist es kein Problem den RUS Fuehrerschein, egal ob PKW oder LKW, in Russland zu absolvieren. Kosten, je nach Region, fuer PKW 300 bis 500 EUR, LKW das Doppelte.

    Die theoretische Pruefung ist in russischer Sprache.

  5. Nach oben   #5
    Avatar von Schachundmatt
    Dabei seit
    07/2019
    Beiträge
    24
    Wow, nur 500 € für einen Führerschein in Russland? Hier bezahlt man ja das 5-fache... Wieso genau ist das so günstig in Russland?

  6. Nach oben   #6
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Alter
    100
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von Schachundmatt Beitrag anzeigen
    Wow, nur 500 € für einen Führerschein in Russland? Hier bezahlt man ja das 5-fache... Wieso genau ist das so günstig in Russland?
    Weil es sehr viele Leute gibt, die irgendwas zwi. 250 und 300 € verdienen - wie sollten diese Leute mehr als 2000 € für einen Führerschein bezahlen. Hat etwas mit der Kaufkraft der "normalen" Bevölkerung zu tun.

    In diesem Bahnhof: https://up.picr.de/36287933wr.jpg

    unterhielt ich mich mit einem Sicherheitsmann, der kontrollierte + röntge alle Gepäckstücke der Reisenden; dieser Mann sagte, er bekomme netto 17.000 Rub = 240 € - das war vor 2 Jahren. - Für den Mann ist ein Führerschein für 500 € auch nicht gerade "günstig".
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 103. der Bahnhof.jpg‎  

  7. Nach oben   #7

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Sehr geehrter Herr Lagerfeld,

    das ist der Bahnhof in Workuta. Gehe ich richtig mit meiner Annahme?

  8. Nach oben   #8
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Alter
    100
    Beiträge
    75
    Ja, Herr Paul, Sie gehen richtig in Ihrer Annahme, und das hier ist der Flughafen BOPKYTA:

    https://up.picr.de/36288279mg.jpg

    Und das ist das Wahrzeichen von Vorkuta:

    https://up.picr.de/36288280mu.jpg

    Und das ist das Hotel, in dem ich 7 Tage verharrte (im Winter):

    https://up.picr.de/36288286xs.jpg

    Und das ist meine Stammkneipe dort:

    https://up.picr.de/36288287tr.jpg

    Noch mal eine bessere Aufnahme des besten Hotels dort (im Sommer):

    https://up.picr.de/36288288qj.jpg

    Gruß vom Karl L., der eine innere Liebe zur Republik KOMI in sich hat, eine Liebe, die mit jedem Tage heftiger wird . . .

  9. Nach oben   #9

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Danke fuer die Bilder.

    Ich war selbst schon einige Male in der Gegend, auch in Vorkuta. Es gibt dort noch einige Kohlegruben, daher mein Aufenthalt in der Stadt und befahrbaren Umgebung.

    Seien Sie vorsichtig beim Photographieren strategischer Objekte. Ich habe ein Photo direkt am Eingangstor rechts neben dem Terminal gemacht (siehe Ihr Foto, im Ruecken haben sie den ausgestellten Hubschrauber, stimmts?)... Gab ein kleines Gezeter mit den Wachhabenden...

  10. Nach oben   #10
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Alter
    100
    Beiträge
    75
    Von 24 ehemaligen Kohlegruben arbeiten noch 5 - die Masse der Menschen ist arbeitslos; viele Häuser stehen kaputt + leer, die Einwohnerzahl hat sich von 100000 auf ca 50000 reduziert.

    Hier ein Bild der Kohlegruben:

    https://up.picr.de/36288342zf.jpg

    Mein Ziel war es, die - 40 ° C - Marke zu erreichen, ist mir nicht gelungen, das war mein Rekord:

    https://up.picr.de/36288356ri.jpg

    Schade, aber nicht zu ändern. - Die Zugfahrt von MOCKBA nach BOPKYTA war auch sehr anstrengend, 40 Std für 2000 km:

    https://up.picr.de/36288380pu.jpg

    Nächstes Mal mit dem Flieger, kostet das Gleiche 11.000 Rubel und nur 2 Std Flug - wollte aber eben einmal im Leben die RUSSISCHE EISENBAHN probieren, ein mal + nie wieder!

    Ja, stimmt, den Hubschrauber habe ich hier:

    https://up.picr.de/36288396qv.jpg

    Hab auch noch ein Flugzeug gefunden, war aber unverkäuflich - hier in Kotlas auf dem Rückweg von Vorkuta, hier blieb ich 4 Tage im "Hotel":

    https://up.picr.de/36288400fo.jpg

    https://up.picr.de/36288420wm.jpg

  11. Nach oben   #11

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Sehr geehrter Herr Lagerfeld,

    Sie scheinen Russland exzellent zu kennen.

    Sie schrieben:

    "Die Masse der Menschen ist arbeitslos".

    Ich wuerde gern von Ihnen wissen, wie definieren Sie "Masse"? 80% der arbeitsfaehigen Bevoelkerung?

    Wie vereinbart sich das mit der offiziellen russischen Statistik aus Mai 2019, der Durchschnittsverdienst in Workuta liege (angeblich) ueber dem russischen Durchschnitt?

    Warum gibt es selbst laut dem Arbeitsamt in Workuta sehr viele unbesetzte Stellen, besonders bei den ansässigen Land/Tierwirtschaftsbetrieben. Die "Not" artet in dieser Branche derart aus, das Gehaelter weit ueber dem Durchschnitt geboten werden.

    Quelle: Aktuelle Statistik www.trud.com

    Ich hoffe auf Ihre kompetente und geschätzte Antwort

    Paul

  12. Nach oben   #12
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Alter
    100
    Beiträge
    75
    Hochverehrter Herr Paul!

    Meine Worte betr. der "arbeitslosen Masse" bezog und bezieht sich auf die 50000 Einwohner, die es früher, als noch alle 25 Schächte arbeiteten, noch gab. Von damals 100000 Einwohner hat Vorkuta jetzt noch 50000 - also sind 50000 abgewandert - eben auch, weil sie in Vork. arbeitslos geworden sind. - Die meisten sind in die südl. Gefilde gegangen, da, wo sie mehr Arbeit vermuteten.

    Alles ist relativ zu sehen - viel ist nicht immer viel u. wenig ist nicht immer wenig - und trotzdem sind von den 25 Schächten nur noch 5 übrig geblieben, wo noch Leute arbeiten. Also müssen die anderen 50000 Einwo. Vorkuta's je irgendwo geblieben sein. -

    Selbst im KULTURPALAST DER SCHACHTARBEITER:

    https://up.picr.de/36289731pq.jpg

    finden jetzt Modenschauen statt, und keine betrieblichen Vergnügungsparties.

    https://up.picr.de/36289734ps.jpg

    Nur mal so meine Meinung - als Einzelreisender gehe ich mit offenen Augen und offenen Ohren durch die Welt u. unterhalte mich mit den Einheimischen, wenn immer sich eine Gelegenheit bietet.

    Hier mal paar Wohnhäuser, der Leute, die als Teile der "arbeitslosen Masse" die Rep. Komi verlassen haben:

    https://up.picr.de/36289744gq.jpg

    https://up.picr.de/36289747ba.jpg

    https://up.picr.de/36289751yz.jpg

    https://up.picr.de/36289752tp.jpg

    https://up.picr.de/36289757lr.jpg

    https://up.picr.de/36289775bs.jpg

    Zum Anderen: 1.: Eine AKTUELLE Statistik sagt nur sehr wenig von einer Zeit aus, die Jahre, Jahrzehnte zurück liegt. Diesbezüglich erlaube ich mir, an die "Chaos-Jahre", auch u. vor allem verursacht durch den Alki Boris Jelzin, zu erinnern. Mein Freund Wladimir P. hat lange gebraucht, aus dem Jelzin-Chaos eine relative Ordnung herzustellen.

    2.: Bei Statistiken halte ich es mit dieser Regel: Traue nie einer Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast!

    Nur mal so meine paar Kopeken hier reingestreut . . .

    Ich freue mich, dass ich helfen konnte, verehrter Herr Paul.

  13. Nach oben   #13
    Avatar von Denis
    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Seit kurzem Russland
    Beiträge
    51
    Hallo @Lagerfeld, vielen Dank für die vielen Fotos. Endlich jemand mit Ahnung und aussagekräftigen posts. Nun weiss ich nicht so ganz, was das mit der Ausgangsfrage zu tun hat. Aber der Informationsgehalt der posts inclusive Photos gleicht diesen fehlenden Bezug aus.
    Zum TE. Eine Arbeit in Russland zu finden ist wirklich leicht. Autofahren ohne Führerschein ist im Land Volkssport, und, apropos Sport, Fitnesstrainer werden überall gesucht.
    Wende Dich an Lagerfeld, der hilft durch tiefgehende Landeskundliche Kenntnisse.

  14. Nach oben   #14
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Alter
    100
    Beiträge
    75
    @ Denis:
    Ich entschuldige mich für das OT - sah mich aber dringlichst veranlaßt, die Fragen des hochverehrten Herrn Paul und seines sicherlich sehr engen Freundes, Herrn Bobsie, zu beantworten. Ich bleibe nie + nimmer keinem etwas schuldig, auch keine Antworten.

    Gruß aus Grosny, die Stadt der Sehnsüchte und meines hochgeliebten Ramsan K.

    https://up.picr.de/36289801pc.jpg

    https://up.picr.de/36289804tx.jpg

    https://up.picr.de/36289807dd.jpg

    https://up.picr.de/36289813au.jpg

    https://up.picr.de/36289819ua.jpg

    Betr. " tiefgehende landeskundliche Kenntnisse " in Sachen Arbeitsaufnahme, Visum, RVP, 0000 + Ehefähigkeitszeugnis muß ich leider passen - zählt nicht zu meinen Interessen - tut mir leid, dass ich hier nicht helfen konnte.

    Gruß vom Karl L.

  15. Nach oben   #15

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Eine AKTUELLE Statistik sagt nur sehr wenig von einer Zeit aus, die Jahre, Jahrzehnte zurück liegt.
    Ich zitiere Sie selbst.

    "Die Masse der Menschen ist arbeitslos"

  16. Nach oben   #16

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Sehr geehrter Herr Lagerfeld

    die Fragen des hochverehrten Herrn Paul und seines sicherlich sehr engen Freundes, Herrn Bobsie, zu beantworten.
    Was soll diese Anspielung?

    Ich hoffte auf eine sachliche Diskussion.

  17. Nach oben   #17

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Lagerfeld Beitrag anzeigen
    Ich bleibe nie + nimmer keinem etwas schuldig, auch keine Antworten
    In diesem Fall wohl doch...

    Gruß aus Grosny,
    Sind Sie sicher, das Sie momentan in Grosny (Wohnort Grosny) sind?

  18. Nach oben   #18
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Alter
    100
    Beiträge
    75
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    1.: In diesem Fall wohl doch...
    2.: Sind Sie sicher, das Sie momentan in Grosny (Wohnort Grosny) sind?
    Zu 1.: Nein!
    Zu 2.: Nein!

  19. Nach oben   #19

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Vielen Dank.

    Ich wuensche Ihnen eine Gute Reise. Unfall und pannenfrei.

  20. Nach oben   #20
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Alter
    100
    Beiträge
    75
    Guten Morgen,

    wenn Ihr Aufenthalts- / Wohnort auf meiner Strecke liegt, könnte man sich ja evtll mal treffen / Schaschlyk essen / Pivo trinken . . .?

    Obwohl meine Route total flexibel ist u. jederzeit geändert werden kann, liegt sie in etwa so:

    CZ - PL - UA - Kursk - Woronesh - Rostow a.D. - Krasnodar - Sochi - Adler - Vladikavkas - Inguschetien - Tschetschenien - Dagestan . . . etc pp.

    Rückweg evtll via GEO - TR - BG - RO - H - SK - CZ . . . [Auf keinen Fall via UA ! ]

    Stark abhängig ist aber ALLES von der techn. Zuverlässigkeit meines DUCATO-Mobils - FIAT ist in RUS nicht existent!

  21. Nach oben   #21

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Lagerfeld Beitrag anzeigen
    FIAT ist in RUS nicht existent!
    Sehr geehrter Herr Lagerfeld,

    ich muss Ihnen leider widersprechen. Fiat Professional ist sehr wohl in Russland präsent. Jedoch beschränkt sich die Modellpalette auf Ducato, Doblo, Fiat (Mitsubishi) Pickup und dem Fiat 500. Ich gebe zu, das Händlernetz ist im Gegensatz zu den Mitbewerbern recht dünn. Fiat Professional ist in nur 21 Städten präsent . Der Fiat 500 wird gar nur in 4 Städten (St. Petersburg, Moskau, Samara und Rostov) von Fiat angeboten.

    Hochachtungsvoll

    Paul

  22. Nach oben   #22

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Lagerfeld Beitrag anzeigen
    wenn Ihr Aufenthalts- / Wohnort auf meiner Strecke liegt,
    könnte man sich ja evtll mal treffen / Schaschlyk essen / Pivo trinken . . .?
    In der Tat bin ich in dieser Woche am Schwarzem Meer. Bis zum Freitag. Westlich von Adler.

  23. Nach oben   #23
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Alter
    100
    Beiträge
    75
    Mein KFZ ist klassifiziert unter FIAT PROFESSIONEL LLKW = Leicht LKW.
    Diese Wo. am Schwarzen Meer? Ich bin immer noch zu Hause!
    Gruß vom Karl L.

  24. Nach oben   #24

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Ich nehme an, Ihr Wohnmobil basiert auf einem Fiat Ducato mit Einzelbereifung auf der Hinterachse. Somit ist die Technik des Fahrgestell, Antriebsstrang weitestgehend identisch mit den handelsüblichen Fiat Ducato Fahrzeugen. Einzig die Abgasnachbehandlung und Kraftstoffversorgung kann von den Modellen fuer den russischen Markt abweichen. In Russland wird, u.a. aufgrund der Krafstoffproblematik, der EURO5 Motor verbaut.

  25. Nach oben   #25
    Avatar von Lagerfeld
    Dabei seit
    07/2019
    Ort
    Grosny
    Alter
    100
    Beiträge
    75
    Mag sein, das weiß ich nicht, da ich von Technik keine Ahnung habe - ich kann nur fahren u. notfalls um Hilfe telefonieren, mehr kann ich nicht.-
    Letztes Jahr in Tschetschenien kam Öl aus dem Motorblock - d.h. eine Leitung war defekt. Habe keine Hilfe bekommen u. bin sehr schnell quer durch GEO in die TR, nach Trabzon gefahren, auch dort keine Hilfe, weiter nach Samsun, doer vor der Werkstatt geschlafen, Hilfe + 2 Ltr SERVO_Lenkungs-Öl bekommen, u. nach Hause gefahren, dort wurde die SERVO - LENKUNGS - ÖLLEITUNG repariert, unterwegs behalf ich mich mit Öl nachfüllen.

    Habe jetzt direkt etwas Angst, mich weit weg zu begeben ... ?

  26. Nach oben   #26

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    44
    Zitat Zitat von Paul Beitrag anzeigen
    In der Tat bin ich in dieser Woche am Schwarzem Meer. Bis zum Freitag. Westlich von Adler.
    Westlich von Adler? Schwimmst Du da aufeinem Floß?

  27. Nach oben   #27

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    176
    Weiter westlich... Deutlich weiter . Taman um genau zu sein

  28. Nach oben   #28
    Avatar von Denis
    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Seit kurzem Russland
    Beiträge
    51
    Hallo Kalle L., steht das Angebot auf ein Treffen mit pivo (= Bier?) noch? Würde mich sehr gerne treffen. So ein vielreisender hat bestimmt viel zu erzählen. Vielleicht auch ein paar Fotos austauschen, ich hab auch ein paar, trau mich aber nicht die hier so zu publizieren. Ist doch was recht privates so.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. suche arbeit in Moskau
    Von danielsunner im Forum Wohnen & Arbeiten in Russland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.07.2018, 21:47
  2. Steuern machen Ferien in Russland
    Von russland.RU im Forum Russland-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.11.2016, 00:29
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2016, 23:52
  4. Suche Arbeit & Unterkunft bzw. Wohnung
    Von Zhannshka im Forum Wohnen & Arbeiten in Russland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 21:49
  5. Arbeit in Russland, Steuern in Deutschland?
    Von Marco im Forum Wohnen & Arbeiten in Russland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 07:05

Lesezeichen für Suche Arbeit in Russland, Fitnesstraining, Transport-fahrer (FS müßte ich noch machen)