Hallo
ich habe eine russische Freundin: Zur Zeit hat sie noch ein italienisches Schengen Multivisum (Touristenvisum), aus der Zeit bevor wir uns kennengelernt haben), da es aber bald abläuft will ich, dass sie ein deutsches 1Jahr Schengen Mulitvisum bekommt (Visumgrund private Besuchsreisen).
Mit dem italienischen wurde sie außerdem mehrfach sehr streng befragt bei der Einreise in Deutschland...

Frage:
1) Wird das 1 Jahres-Multivisum auch vom deutschen Konsulat ohne Probleme vergeben? Wir sehen uns etwa alle 3 Monate und dafür ist ein Einzelvisum einfach unpraktisch...

2) Für die Verpflichtungserklärung habe ich auch schon einen Termin im Amt, die passende Einladung schreibe ich: Was soll ich da reinschreiben ?- dass ich ihr Lebensgefährte bin (oder ist das ungünstig und gehört da nicht rein?), sie bei mir wohnt, ich für alle Kosten gerade stehe, und dass sie ein Multivisum braucht, weil wir uns flexibel sehen wollen im Abstand von etwa 8 bis 10Wochen? (Ich fliege umgekehrt auch etwa alle 5 Wochen nach Russland)

3) wie macht sie das mit der Bescheinigung für die Auslandskrankenversicherung? Reicht für die Visabeantragung eine Bescheinigung über die erste geplante Reise? Sie weiss ja da noch nicht alle zukünftigen Reisedaten und eine durchgängige Versicherung ist in Russland teuer. Natürlich würden wir für jede weitere Reise dann eine abschließen

Danke für die Hilfe!