Während die von Soros - dem Frontman der Rothschilds - hochgeputschte Mörderbande in Kiev wieder "einen Schritt näher zur EU und weg von Russland feiert", geht das Morden in Novirossja durch ebendiese unter der Führung von "Jazenjud" munter weiter. Von Waffenstillstand keine Rede und von den "Qualitätsmedien" totgeschwiegen. Alles was in der Ukraine nach Russe riecht wird gejagt und verfolgt. Die USA und ihre Steigbügelhalter in EU verlegen am laufenden Band Truppen neben dem Baltikum und Finnland auch in die Ukraine. Ein neuer Krieg wird vor unseren Augen vorbereitet! Wehred den Anfängen, wie wir sie schon aus der Zeit vor den beiden Weltkriegen kennen! Diese Kreigstreiber warten nur mehr darauf, eine neue Lusitania, ein Sarajevo oder Pearl Habor inszenieren zu können. Diesesmal waren es dann nicht die Deutschen, sondern die Russen.