+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Nun geht`s bals los : Meine Reise ins Altai Gebirge

  1. #1

    Dabei seit
    11/2016
    Beiträge
    5

    Nun geht`s bals los : Meine Reise ins Altai Gebirge

    Dieses große Land dort auf der Weltkarte...es war schon seit Kindertagen das Ziel meiner Sehnsucht. Nur der Himmel weiß, warum. Ich liebte die Sprache, die Musik, die Literatur, hatte schon einmal, in frühen Jahren, Geld gespart, um mit der Transsibirieschen Eisenbahn zu reisen. Dann kamen meine Kinder und das Leben hatte anderes mit mir vor.
    Nun scheint endlich der richtige Zeitpunkt gekommen zu sein...ich reise in den Altai, kann es noch kaum glauben. In vier Wochen ist es soweit und ich stecke mitten in den Reisevorbereitungen.
    Ohne hilfreiche Unterstützung wäre das kaum möglich gewesen. Die Kontakte, die ich hatte, verliefen im Sande, eine mögliche russische Reisebegleitung wurde krank.
    Ich entdeckte das Russlandforum, schickte meine Wünsche und Vorstellungen ins „Universum“ und ... Andreas antwortete.
    Jemand gab mir den Tipp, mich an Andreas Schmunk zu wenden. Wenn überhaupt, dann würde er mir weiterhelfen können... .
    Und so war es auch. Ich erzählte Andreas, was ich mir vorstellte. Wir blieben dann in engem Kontakt und Schritt für Schritt „bastelten“ wir die Reiseroute.
    Mein erster Wunsch : Ich will dieses Land nicht als Tourist erfahren. Ich möchte dort ein bisschen leben mit den Menschen, erfahren, wie ihr Alltag ist, was sie fühlen und denken... .
    Ruck-zuck fand Andres ein kleines Dörfchen, Tscharyschskoje. Dort werde ich die ersten Wochen sein, in einem Sommerhäuschen. Ich bin sehr neugierig! Wie wird es dort sein?
    Mein zweiter Wunsch : Ich fragte Andreas, wie weit der heilige Berg „Belucha“ von diesem Ort entfernt ist.
    „Da musst du eine andere, zweite Reise machen. Liegt ganz weit weg“, war seine Antwort.
    Nein, keine zweite Reise. Ich will auch DORT hin, in diesem Sommer!
    Andreas berichtete, dass er in dieser Region im August eine Tour anbieten wird. Das kam doch wie gerufen. Also musste ich für den Juli noch etwas finden, etwas finden, das nicht viel kosten durfte.
    Wieder fand Andreas eine Möglichkeit!
    Er nahm Kontakt auf zu Sommercamps für Kinder und dort konnte man sich tatsächlich meine Mitarbeit ( Ich bin Lehrerin.) hilfreich vorstellen.
    Ich knüpfte Verbindungen, besprach Konzepte, traf Absprachen - schnell war die Sache perfekt: Ich werde im Juli russische Kinder in einem Sommercamp durch den Sommer begleiten.
    Und mittlerweile hatte ich das Gefühl: Andreas Schmunk hat so etwas, wie einen Zauberstab: Nenne deine Wünsche und eins, zwei, drei,...sie werden wahr!
    So habe ich nun also meinen „altaiischen Sommer“ mit Andreas Hilfe „erfunden“ :

    Juni : Leben in einem kleinen Dorf im Altai.
    Juli : Mitarbeit und Leben in einem Sommercamp für Kinder.
    August : Tour zum Ukok-Plateau mit Andreas

    Wer weiß, vielleicht treffen wir uns ja dort, weil so mancher Leser nun in eine unstillbare Sehnsucht zum Altai verfällt und sofort Kontakt zu Andreas mit seinem Zauberstab aufnimmt. Ich würde mich darüber freuen!

    Barbara Kasmann

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    01/2016
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    41
    Danke, Barbara, für Dein Vertrauen und Dein Lob. Dies ist die beste Anerkennung für mich.)
    Der Sommer kann kommen. Ich bin sicher, Altai wird Dir sehr gefallen. Und lässt Dich nie wieder los)))


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 15:47
  2. Reise ins Altai-Gebirge
    Von Schamanenfeuer im Forum Urlaub & Touren in Russland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2016, 13:45
  3. Mein Leben im Altai Gebirge
    Von altstein im Forum Allgemeines Russlandforum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.12.2016, 11:38
  4. August 2016 in Altai-Gebirge
    Von Andilis1 im Forum Reisen nach Russland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2016, 19:22
  5. Reise ins Altai-Gebirge
    Von detlev im Forum Urlaub & Touren in Russland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.04.2016, 09:16

Lesezeichen für Nun geht`s bals los : Meine Reise ins Altai Gebirge