+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Botschaft an unsere russischen Freunde

  1. #1
    Avatar von Reichsadler
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    Deutschösterreich
    Beiträge
    648

    Botschaft an unsere russischen Freunde

    und Kameraden!
    Wir aus BRD und BRÖ werden für Euch hinter den Linien stehen, falls man es wagt Russland anzugreifen!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken H4tcjJAeK2w.jpg‎  

  2. Nach oben   #2
    Avatar von GrauWolf
    Dabei seit
    12/2011
    Ort
    Moskau
    Alter
    58
    Beiträge
    137

    Danke fuer Beistand, liebe Kameraden !

    Zitat Zitat von Reichsadler Beitrag anzeigen
    und Kameraden!
    Wir aus BRD und BRÖ werden für Euch hinter den Linien stehen, falls man es wagt Russland anzugreifen!
    Danke fuer Beistand, lieber Kamerad !
    Aber wie mann es nimmt ? Sind die letzeten Tropfen des Vernunft bei einigen Politiker BRD verloren ? ( liese weiter , bitte:

    Am Rande der Syrienkonferenz in Brüssel am Mittwoch nannte der deutsche Außenminister Sigmar Gabriel den Giftgasangriff in Syrien „ein barbarisches Kriegsverbrechen“ und forderte Vergeltung. „Die Verantwortlichen des Assad-Regimes für diese Barbarei müssen zur Verantwortung gezogen werden. Und es darf keine Kumpanei mit dem Assad-Regime geben – auch nicht im Kampf gegen die Terr*risten des sogenannten ‘Islamischen Staates’“, erklärte er. Russland trage „als Verbündeter des Assad-Regimes […] eine besondere Verantwortung“.

    In der Tat haben die Flugzeugbomber an 03/04/2017 eine Munitionslage in Idlib zerbombt. Es ergab sich danach das dort auch Chemische Munition versteckt war. Es wurde eine Giftgasfabrik bombardiert. Fruher haben Russischen und Syrischen Militaerischen Behoerde der Welt gezeigt das so genannte Ermaessige Opposition in Aleppo Giftgas gegen Zivilisten verwendet hat. Keine Reaktions seitens Westlichen MEdia weil es "gute Terr*risten sind und haben recht mit allen Mittelen gegen Diktatur kaempfen"

    Logisch ist anerkennen das "Opposition" verfuegt ueber Chemische Waffen und mit "Tomahawk" Idlib total zerbomben ( In Aleppo in Idlib als "Oppositions" wirkt "Al Nusra" ist Al Kaeda- NAchvolger nur ohne Bin Laden. Hat USA AlKaeda verzeihen der Angrif in New York? in 11/09/ 2001) ?
    Besonders beachtlich ist die Geschwindigkeit, mit der diese Entwicklungen vonstatten gegangen sind. Der Raketenangriff auf Syrien begann kaum 48 Stunden nachdem die ersten Meldungen über einen Vorfall in der nordwestsyrischen Provinz Idlib veröffentlicht wurden. In diesem Gebiet, das größtenteils von einem syrischen Ableger der Terr*rgruppe al-Qaida kontrolliert wird, sollen etwa 70 Menschen durch Giftgas get*tet worden sein.

    Buchstäblich Minuten nachdem dieser Vorfall bekannt wurde, gaben die Medien der Regierung von Präsident Baschar al-Assad die Schuld. Sie äußerten moralische Empörung und forderten Vergeltung von Washington. Alles deutet darauf hin, dass die Medien bereits im Vorfeld gründlich auf eine sorgfältig ausgearbeitete Propagandakampagne vorbereitet wurden.

    Interessant sind auch Fotos der Opfern des "Chemichen Waffen" in Idlib. Es sind typisch von Hollywod regiessierten Scenen das die "Weissen Stahlhelmen " aufgenommen haben. Die Fotos scheinen genau so Luegen-Fakten wie es mit "22 Opfern in Zerbobmten Schuhle' in Idlib einmal war. Reiner "Hollywood"

    NiEmand beachtet auch dass Widerspruch in Medien: "Officiel war festgestellt dass am 4/04/2017 ( JA ! ) um 6 Uhr Morgen 40 Bombenschlags mit Gigtgas von Syrischen Flugzeuge an Idlib gerichtet war" Aber es war auch schon an 03/04/20017 (JA !) mittgeteilt. Ein Tag zuvor ! Provokation in voraus geplannt war !
    Kein wunder weil Schon in 2013 hat Daily Mail ueber solhe variante ( gepalnnte ) Provokation berichtet war !

    Nur jetzt jedem klar wird : Trump macht alles um seine Allierten Banditen auser Verdacht zu machen Chemische Waffen zu haben.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1f752e6889a5c1862780828fd7873.gif‎   123(25).jpg‎  


  3. Nach oben   #3
    Avatar von Reichsadler
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    Deutschösterreich
    Beiträge
    648
    Werter GrauWolf!

    Deine Ausführungen zu diesem Thema und zu den jüngsten Ereignissen in Syrien kann ich voll unterstreichen! Nur werden jetzt eine Menge Leute meinen, ja ihr seid ja Russlandfreunde und "Putinversteher", also ist von Euch keine andere Antwort zu erwarten. Ja es stimmt. Wir sind Russlandfreunde! So gesehen könnten wir freilich hier ungefilterte russische Propagande verbreiten. Könnten wir. Aber die Wahrheit ist so schlimm genug, so dass Sie keinen lügenhaften Aufschlages bedarf!

    Also sollten jene die meinen wir würden hier Falschmeldungen zugunsten der den Russen befreundete Nation Syrien betreiben, jetzt einmal ihr Hirn einschalten und vorerst garnichts glauben. Denn glauben heißt nichts wissen!
    Zu dem Gas: Dabei handelte es sich um Sarin, welches von IG Farben und Bayer hergestellt wird, und über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mit Bewilligung über die OPCW ausgeführt wird. Wie dieses deutsche Gas nach Syrien kam, müsste man also die deutsche Bundesregierung befragen. Fest steht die BRD würde das Gas nie und nimmer dem Präsidenten Assad verkaufen. So weit wird uns jeder beipflichten. Wer käme aber als Zwischenhändler in Frage? Niemand außer eventuell Russland, dem würde aber die BRD das Gas auch nicht verkaufen, die Gründe kennt jeder. Die erste Lieferung Gas kam vor zwei Jahren (welches ebenfalls laut US Propaganda von Assad auf gegen Zivilisten eingesetzt wurde. Beweisse wurden aber dazu bis heut nicht eingereicht!) nach Syrien und zwar aus der Türkei und ging an div. islamische Terr*rorganisationen. Ich vermute nun, dass das deutsche Sarin über Merkel's Schoßkind Erdogan seinen Weg wieder zu den Terr*risten in Syrien fand. Fest steht weiters: Syrien hatte in seinem Arsenal n i e m a l s Sarin, sondern Chlorgas, welches bewilligt von Assad (man erinnere sich an die Medienberichte diesbezüglich) von der OPCW beschlagnahmt und vor Ort unschädlich gemacht wurde. Mit Sarin ginge das nicht, da dieses nur sehr schwer zu beseitigen ist. Syrien besaß also amtlich nachgewiesen keine chemischen Kampfstoffe mehr!

    Den zweiten Beweis für die Unschuld von Assad liefert die gute alte Frage "wem nützt es". Also wessen Interessen hat der "Gasanschlag" nun gedient? Assad? Das ich nicht lache! Assad wurde der letzten Wochen sogar von den USA rehabilitiert und man atmete durch, als dadurch auch von einer Annäherung der USA an Russland gesprochen wurde. Also: Assad konnte Präsident bleiben, IS & Co. lagen militärisch vernichtet am Boden und der Präsident konnte mit dem Wiederaufbau des Landes beginnen. So, und jetzt möge mir jemand sagen es wäre in irgeneiner Art und Weise sinnvoll für Assad gewesen, plötzlich aus heiterem Himmel heraus Gasgranaten auf Zivilbevölkerung zu werfen! Da wäre es für ihn ja noch küger gewesen, sich gleich eine Kugel in den Kopf zu schießen, wenn man betrachtete wie seine arabischen Kollegen bestialisch ermordet wurden, nach dem sie in die Hände der "Demokratisierer", bzw. der islamischen Extremisten fielen! Gut, jetzt wissen wir wem die Sache nicht genützt hat! Aber wem hat sie dann genützt? Natürlich jenen Kräften in USA und Europa (z. B. Neokons, Atlantikbrücke, Adenauerstiftung, Soros etc) welchen eine friedliche Lösung überhaupt nicht ins Konzept passt! Jenen Kräften die bereits in den letzten Jahren für den nächsten größen Krieg rüsten, jenen, die Nacht für Nacht Truppentransporte über BRD, die neutrale BRÖ und Osteuropa über die Schienen donnern lassen, Richtung Russische Grenze, weil ja Russland eine Bedrohung für USRAELEU darstellt. Zählt mal nach Freunde, wieviel gute Angebote Präsident Putins nicht einmal von den wesltichen Rigierungen behandelt, oder gar ausgeschlagen wurden!
    Die Bilanz: Präsident Assat ist entgültig ruiniert, Russland weiter durch den "Westen" bedroht und der große Gewinner die Koshernostra mit den Sorosschen Frontorganisationen, die ja auch hinter den div. "bunten Revolutionen" standen, was der gute Mann nicht einmal mehr leugnet, da man sich in dieser Gesellschaft schon recht siegessicher fühlt!

  4. Nach oben   #4
    Avatar von GrauWolf
    Dabei seit
    12/2011
    Ort
    Moskau
    Alter
    58
    Beiträge
    137

    Falschmeldung- Nervenkampfstoff Sarin in Idlib (SYrien) am 04/04/2017 verwendet war

    Werter Reichsadler !

    Falschmeldung- Nervenkampfstoff Sarin in Idlib (SYrien) am 04/04/2017 verwendet war - kann man leicht dementieren.

    Unsere Militaerischen Expertin sind der Meinung
    - wenn jemand als Zeuge von " Weisse Wolkengases" berichtet dann es tatsaechlich muss keinen Sarin sein sonder etwas auf basis Chlor .
    - die Opfern der Vergiftung werden uns durch Medie nicht gezeigt weil es in der Tatsache Banditen waren ( mit entspaechende Kleidung un Waffen). Dieses Bild ist nicht so effektiv wie Fotos mit "vergifteten Kinder"
    - weil Chlor kein Kampstoff in moderner Munitions verwendet ist - darum mus man "die ENTE" ueber Sarin verbreiten: Syrien hatte Sarin als Kampfgas , hat vernichtet lassen aber von Kontrolle in 2013 teilweise verstecket hat.

    Als ich noch junge Offizier war haben wir ueber Nervenkampfstoffe wie Soman - Sarin in V-Gas volgendes studiert/

    Diese Gasen verbreiten beim Expolosion in Himmel und fallen auf die unteren Grund wie Dunst (Nebel). Dabei sind fast unsichtbar.
    Sarin wirkt auf die Haut - die solte sofort mit roten Flecken, Narben Warzen bedekt werden. Die Pupillenweite in Augen wird sehr knapp. Um Mund bildet sich schaum.
    Am Beispiell- Fotos sind die Leute die von Nervenkampfstoff Sarin verletzt wurden.
    An Fotos die "White Helmets" in Media nach 4/04/2017 veroeffentich haben sind die KInder zu sehen die (so die "White Helmets") auch von Sarin verletzt waeren. Aber die Haut bei allen Opfern ist rein und heil. Wo zu sehen ist die Pupillenweite sind breit . Die Gesichter der Kindern zwar sind mit Angst aber scheinen auch gesund ( nicht gruen oder blas wegen angeblichen "Vergiftung")

    Ich hoffe dass nicht nur "Putinsversteher" sondern auch normale moralische Leute in Deutschland koennen sich selbst vergewissern was die Luege uns was die Wahrheit ist.

    Heute in Russischen Media war Bericht von
    SWEDHR (Swedish Doctors for Human Rights ) verbreitet

    https://www.youtube.com/watch?v=ijcA3LCKCl0
    http://www.veteranstoday.com/2017/04...attack-videos/


    Laut diesen Bericht - die White Helmet haben die KInder zue ers mit Opium vergiftet und dann mit dem Spritze ins Herz ermordet - um in Kamera "live" zeigen "wie arme Assads Opfern sterben". Ekelhaft ! Wass dann ein Verbrechen ist wenn es als Humanaktions uns gezeigt wird !




    Ihr Grauer Wolf
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1f752e6889a5c1862780828fd7873 (1).gif‎   802120.jpg‎   0945331e20160801_2_18372831_12946529.jpg‎  

    1463249899813898034419image-7.jpeg‎   fd52b59b73748e886b397c8049a8c.jpg‎   FDC1DDCB-D9A1-41DD-ABC2-91FDB9ED87C7_w1023_r1_s.jpg‎  

    Mustard_gas_burns.jpg‎   o_1391804.jpg‎   siriya-novoe.png‎  


  5. Nach oben   #5
    Avatar von Reichsadler
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    Deutschösterreich
    Beiträge
    648
    @ GrauWolf

    Natürlich gibt es Menschen außer den "Russland- und Putinverstehern", welche die Wahrheit erkennen. Es ist nur sehr schwierig, die Wahrheit unter der Bevölkerung zu verbreiten, da die Medien Gebesmühlenartig die Falschmeldungen wiederholen. Ein großer Teil glaubt an die wahrheitsgetreue Berichterstattung der Medien, den Massen ist es auch egal, solange sie zu fressen und saufen haben und Spaß haben können. War es Lenin oder Mao der sinngemäß gesagt hat, 90 Prozent sind steuerbar und mit den restlichen 10% werden wir fertig?

    Es ist also sehr schwer in die Hirne der Leute zu kommen. Dennoch Grauwolf werden es Monat für Monat mehr, zumal bereits alternative Medien (nicht von den Westalliierten lizensierte Medien) die Wahrheit verbreiten.

  6. Nach oben   #6
    Avatar von Reichsadler
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    Deutschösterreich
    Beiträge
    648
    Zitat Zitat von mcarfagna Beitrag anzeigen
    Bietet Darlehen zwischen einzelnen sehr ernst und sehr schnelle Antwort, ich bin eine Person, die Kredite an International bietet. Mit einem Kapital die Darlehen zwischen Privatpersonen auf kurze und lange Sicht von 2000 € 1.000.000 für alle ernsthaften Personen in den tatsächlichen Bedürfnissen verwendet werden, beträgt der Zinssatz 2 % auf die Dauer der Rückzahlung. Ich bietet Darlehen in den folgenden Bereichen nach: Kredit, Autokredit, Privatkredit, Investitionskredit zu Hause. Ich bin für meine Kunden in maximal 72 Stunden 3 Tage nach Erhalt der Bewerbungsbogen zu erfüllen. Person nicht ernst verzichten herzlich
    NB: lassen Sie Ihre Mails zu Kontakt- oder Kontakt folgende E-mail: oraprestito@gmail.com
    Danke für das zweimalige Angebot, welches eigentlich zum Thema Finanz und Wirtschaft gehört. Also nicht hierher.

  7. Nach oben   #7
    Avatar von Reichsadler
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    Deutschösterreich
    Beiträge
    648

    Wortlos

    Dem möchte ich nichts mehr hinzufügen!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken DbwR1nr4eHk.jpg‎  

  8. Nach oben   #8

    Dabei seit
    06/2017
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    22
    schöne Botschaft...das verbindet!

  9. Nach oben   #9
    Avatar von Reichsadler
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    Deutschösterreich
    Beiträge
    648

    Höre deutsche Seele

    und handle!

    https://www.youtube.com/watch?v=XPRzMh6MgK8

    Sorgt dafür, dass es kein Traum bleibt!

  10. Nach oben   #10
    Avatar von Reichsadler
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    Deutschösterreich
    Beiträge
    648
    Bild ohne Kommentar.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tm4Zsb5oaTs.jpg‎  


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2016, 16:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2016, 01:28
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2016, 21:54
  4. Привет an alle Freunde der russischen Kultur :)
    Von RusslandLiebe im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2016, 23:14
  5. Russische Musik: Unsere Runen auf Rügen.
    Von Reichsadler im Forum Musik, Kunst und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 12:31

Lesezeichen für Botschaft an unsere russischen Freunde