+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ich brauche hilfe!

  1. #1

    Dabei seit
    04/2016
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    2

    Ich brauche hilfe!

    Hallo,

    mein Name ist Samy und ich brauche Hilfe. Ich habe in einem Forum einen jungen Russen kennen gelernt und würde ihn gerne näher kennen lernen und dazu einladen zu mir.

    Ich bin 36 habe eine 50 qm Wohnung und arbeite bei einer Versicherung und habe ca ein Einkommen von 1400 Euro netto.

    Im Oktober habe ih 2 Wochen Urlaub und würde ihn gerne da einladen. Er braucht ein VISUM das ist mir klar und ich muss ihm Geld überweisen. Das Flugticket und die Auslandskrankenversicherung mache ich von hier aus.

    Wieviel braucht er an Geld? Und ich will ehrlich sein, ich bin schwul und wir schreiben uns seit ca 6 Monaten. Klar möchte er gucken wie es hier ist und wir müssen sehen ob es passt. Ich will nicht verschweigen dass ich mir Sorgen mache, ich will nicht zuviel Geld überweisen, nachher ist es Betrug oder so...

    Helft mir bitte was sind jetzt meine Schritte um das für OKtober in Bewegung zu bringen.

    Und wenn es passen sollte, und er bleiben und auch einen Job haben will... was müssen wir tun. Wie würde eine eventuelle Heirat ablaufen damit er bleiben kann?

    Ich bitte echt um Hilfe! auch wenn es nur ein schöner Urlaub bei mir ist dann hatten wir wenigstens schöne 2 Wochen!

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    04/2016
    Ort
    3961 Zinal
    Beiträge
    35

    Unterlagen

    Hallo Samy
    Ob schwul oder nicht schwul, das spielt hier keine Rolle.
    Die Schwulen haben in der RF das Problem, dass sie von orthodoxen Fanatikern verfolgt und verprügelt werden.
    Darum muss er zu Hause seine Neigung verstecken. Ich hoffe, Du bist nicht auf einen Spanner reingeflogen.

    Die Einladung ist meiner Meinung nach der schwierigste Punkt.
    Darum schlage ich Dir vor, dass er ein Tourismusvisum löst. Da mischt die Behörde in D nicht mit.
    Zuerst muss er aber einen biometrischen russ. Pass besitzen.
    Dann muss er einen Visantrag stellen.
    In diesem muss er schreiben, dass er eine Kredetkarte besitzt, sonst soll er sich eine beschaffen.
    Es wäre gut, wenn Du ihm eine Unterkunftbestätigung von einem Reisebüro liefern könntest.
    Das ist natürlich nur ein Leerdokument ohne eff. Buchung. Diese muss auf seinen Namen ausgestellt sein.
    Er benötigt auch ein Passbild.
    Ich würde ihn mit 200€ ausstatten, wenn das drin liegt. Dieses Geld darf er nicht ausgeben. Es ist geliehenes Geld als Beleg, dass er flüssig ist für das Visum. Das musst Du ihm klarmachen.
    Den Flug würde ich erst buchen, wenn er sein Visum in der Hand hält. Früher wurde die Flugbuchung für den Visaantrag gefordert. Heute nicht mehr.

    Nun zur Arbeit: Ich weiss nicht, wie das in D geregelt ist. In der Schweiz bekommt er keine Arbeitserlaubnis.
    Wenn D die Heirat unter gleichgeschlechtlichen Paaren erlaubt, dann gibt es nur diese Lösung. Den Antrag muss er bei der dt. Botschaft stellen.
    Aber auch hier: Prüfe, bevor Du Dich für ewig bindest. In der Euphorie wird man schnell blind und Du machst einen Fehler, den Du später bereust
    Viel Glück
    Schreibe später, wie es ausgegangen ist.


  3. Nach oben   #3
    abgemeldet
    Dabei seit
    12/2011
    Beiträge
    522

    Hallo Hilfesuchender...

    Sie machen doch nicht etwa Probleme dort, wo keine sind? Man muß schon etwas tun, um zum Ziel zu kommen, ich denke, eine kleine Stützung mit Flugticket ist wohl keine Hürde.
    Würde mich mal an den Deutsch-Russischen-Regenbogen-Interessenverband e.V. wenden, da werden Sie geholfen. Hauptsitz ist wohl in Moskau - Ул. Новая Геев, in Deutschland Kontaktstelle Hamburg, Hermannstraße-
    Da werden Sie geholfen.
    Lassen Sie was von sich hören, es ist für alle von großem Interesse.
    Gruß Russfreund

  4. Nach oben   #4

    Dabei seit
    04/2016
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    2
    Ich habe alles getan damit das klappt. Misstrauisch war ich von Anfang an ... ich habe 90 Euro überwiesen angeblich für VISUM was ein Reisebüro für ihn macht... aber dann wollte er nochmal Geld und ich habe ihm die Hälfte überwiesen, von dem was er wollte und gesagt dass ich nicht mehr habe.

    Ist jetzt auch nicht so schlimm ich meine 120 Euro verloren ist okay. Aber jetzt kam er mit einer Story um die Ecke dass seine Oma krank ist Herzschmerzen und er gerne nochmal Geld braucht und diesmal richtig viel 500 Euro erstmal.

    Das war für mich dann erstmal genug ich warte ob noch was kommt... aber so nicht!

  5. Nach oben   #5
    abgemeldet
    Dabei seit
    10/2014
    Beiträge
    339
    nennt man das Dir Widerfahrene nicht Bisnezzi ?, bisher eigentlich nur gegenüber der mental und s*xuell ausgehungerten nord und mitteleuropäischen Weiblichkeit bekannt.
    Wenn sicher auch enttäuscht, hast DU Dich korrekt verhalten, zur Menschlichkeit, einem anderen Menschen zu helfen, gehört auch das Risiko, enttäuscht zu werden. Finanziell wirst Du leicht über den Verlust hinweg kommen, den anderen aber wird die Last des Betrügens - und wahrscheinlich nicht nur in Deinem Fall - zeitlebens nicht loslassen.
    Spätestens, wenn der Mann alt ist, gebrechlich, krank, wird ihn sein Gewissen einholen, er wird mit seinem Schicksal, auch mit seinen Schmerzen hadern.

  6. Nach oben   #6

    Dabei seit
    04/2016
    Ort
    3961 Zinal
    Beiträge
    35
    Ich hatte Dich gewarnt, es ist gut wie Du gehandelt hast.
    Auch wenn der Verlust für Dich verschmerzbar ist, Du hast ihm viel Geld überwiesen, denn 120 € entsprechen in Russland einem halben Monatslohn in ca., also einem halben Lohn von Dir.
    Du musst bei all Deinen Aktionen im Hinterkopf haben, welchen Wert Dein Betrag im anderen Land hat.
    Bedenke aber: Es gibt mehr ehrliche Menschen in Russland als Schlechte. Du hast diesmal einfach ein schlechtes Los gezogen.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Brauche 12 monate visum
    Von uralsven im Forum Visum, Einreise und Aufenthalt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.12.2014, 19:25
  2. Hilfe mit Russisch. Gegenleisung - Hilfe mit Deutsch. (kostenlos)
    Von Regmorus im Forum Russische Sprache / Russisch lernen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 19:23
  3. DRINGEND - Ich brauche einen Rechtsanwalt in Moskau
    Von Struppi im Forum Stellenangebote / Geschäftskontakte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 08:13
  4. ich brauche Hilfe bei einer russischen Adresse
    Von Ricc im Forum TV, Telefon, Post und Geldverkehr
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 20:02
  5. ich brauche das Russische Alphabet.
    Von MileyHannah86 im Forum Russische Sprache / Russisch lernen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 18:21

Lesezeichen für Ich brauche hilfe!