+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Selbsständigkeit in Russland als Deutscher

  1. #1

    Dabei seit
    08/2015
    Ort
    Nowotscherkassk
    Beiträge
    8

    Selbsständigkeit in Russland als Deutscher

    Ich bin der Carsten, arbeite für eine deutsche Firme seit fünf Jahren in Russland. Jetzt zum Jahresende läuft mein Vertrag aus und wird auf Grund der Wirtschaftlichen Lage auch nicht verlängert.
    Nun ist es so, dass ich meinen Lebensmittelpunkt hier in Russland habe - Familie, Wohnung usw.

    Wer kann mir helfen, hier in Russland eine Existenz als selbstständiger Techniker aufzubauen? Welche Dokumente sind wichtig? Firmengründung in Deutschland oder in Russland? Und noch viele andere Fragen sind offen.

    Danke für die Unterstützung!

    Carsten

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Bayern / Lviv
    Beiträge
    34
    Hallo Pleuel,

    vermutlich kann ich nicht gross helfen.

    Meine Frau hat einen ukr. Pass., ist ethnische Russin und in D geboren.
    Wir tragen uns auch mit dem Gedanken, von D nach RU umzuziehen.
    Ich habe 2 kleine Firmen in D im techn. Bereich, die man auch in RU bzw. in D/RU parallel betreiben koennte (Baubranche).
    Und ein Aufenthaltsrecht fuer UA auf Lebenszeit. Aber wer will das schon. Bin regelmaessig in UA.

    Die Schwester meiner Frau ist vor knapp 2 Jahren von UA nach RU gegangen. In die Naehe von Moskau. Sie hat dort eine Zeit lang in der Auslaenderbehoerde (irgendeine Aussenstelle fuer die Registrierung von Aussengelaendern, die in RU arbeiten wollen) gearbeitet. Ihr Lebensabschnittsgefaehrte ist auch selbstaendig.
    Keine Ahnung, ob Dir das helfen kann. Ggf. wuerde ich den Kontakt herstellen.

    Gruss hro


  3. Nach oben   #3

    Dabei seit
    08/2015
    Ort
    Nowotscherkassk
    Beiträge
    8
    Hallo hro!

    Danke für die Antwort! Wenn es keine Umstände macht, stelle bitte mal den Kontakt her.
    Ich habe in der letzten Zeit auch sehr viel recherchiert. Firmengründung ist in Russland besser. Dazu brauche ich aber erst mal eine Wohngenehmigung(разрашение для временное проживание), ohne die geht gar nichts. Aber die zu bekommen, ist auch nicht einfach.

    Viele Grüße
    Carsten

  4. Nach oben   #4

    Dabei seit
    09/2015
    Ort
    Bayern / Lviv
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Pleuel Beitrag anzeigen
    Hallo hro!
    Danke für die Antwort! Wenn es keine Umstände macht, stelle bitte mal den Kontakt her.
    Ich habe Dir gestern eine PM geschickt. Evtl. hast Du es nicht gesehen.

    Gruss hro

  5. Nach oben   #5
    Avatar von altstein
    Dabei seit
    08/2011
    Ort
    Altai Gebirge
    Beiträge
    68
    Hallo Carsten,
    was planst du in weichem Bereich als selbständiger Techniker?
    In welche Region willst du oder planst du in Nowotscherkassk bleiben?
    Gruss Altstein

  6. Nach oben   #6

    Dabei seit
    07/2012
    Ort
    Detmold (D) / Asow (RUS)
    Alter
    30
    Beiträge
    15
    Vor Beginn der Tätigkeit musst du dich in jedem Fall beim Föderalen Steuerdienst der RF (russisches Finanzamt) als Individualunternehmer registrieren lassen: http://www.nalog.ru/rn61/related_act...tion_ip/order/

  7. Nach oben   #7

    Dabei seit
    08/2015
    Ort
    Nowotscherkassk
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von altstein Beitrag anzeigen
    Hallo Carsten,
    was planst du in weichem Bereich als selbständiger Techniker?
    In welche Region willst du oder planst du in Nowotscherkassk bleiben?
    Gruss Altstein
    Hallo altstein,

    ich möchte im Bereich Maschinenbau arbeiten. CNC-gesteuerte Maschinen( Steuerungen Siemens, Fanuc, Heidenhain ) betreuen, instandsetzen und geometrische Nachrichtungen durchführen.
    Als Region kommt vorrangig Novocherkassk in Frage, da ich hier eine Wohnung habe. Wenn es aus beruflichen Gründen nötig wäre, bin ich auch für einen Umzug in eine andere Region bereit.

    Viele Grüße
    Carsten

  8. Nach oben   #8

    Dabei seit
    08/2015
    Ort
    Nowotscherkassk
    Beiträge
    8
    Zitat Zitat von Vadim Beitrag anzeigen
    Vor Beginn der Tätigkeit musst du dich in jedem Fall beim Föderalen Steuerdienst der RF (russisches Finanzamt) als Individualunternehmer registrieren lassen: http://www.nalog.ru/rn61/related_act...tion_ip/order/
    Hallo Vadim,

    vielen Dank für die Antwort.
    Wohnen Sie in Asow am Asowschen Meer? Das wäre ja gleich um die Ecke, vielleicht können wir uns mal treffen.

    Viele Grüße
    Carsten

  9. Nach oben   #9

    Dabei seit
    01/2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7

    Selbsständigkeit in Russland als Deutscher

    Hallo Jungs,
    ich lese ebenfalls des öfteren hier im Forum. Es würde mich mal interessieren ob es was aus der Idee geworden ist mit der Gründung der Deutschen Firma in Russland.

    Gruß Alexander

  10. Nach oben   #10

    Dabei seit
    08/2015
    Ort
    Nowotscherkassk
    Beiträge
    8
    Hallo Alexander,

    seit Februar diesen Jahres gibt es die Firma Bauer-Berdysh-Industrieservice. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten ist die Auftragslage relativ gut, kann mich nicht beklagen. Muss aber dazu sagen, dass ohne die Unterstuetzung von Freunden und Bekannten der Traum geplatzt waere. Es ist sehr schwer, in Russland das Vertrauen von wichtigen Personen zu gewinnen, noch dazu in der jetzigen Zeit, wo niemand Geld ausgeben moechte.

    Hier noch meine Visitenkarte. Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ИП Бердыш.jpg
Hits:	14
Größe:	1,81 MB
ID:	2022

    Viele Gruesse
    Carsten

  11. Nach oben   #11

    Dabei seit
    01/2016
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7

    Selbsständigkeit in Russland als Deutscher

    Hallo Pleul,

    es freut mich sehr für euch, dass Ihr es geschafft habt eine quasi deutsche firma in Novotscherkask auf die Beine zu stellen. Ich habe noch eine Frage. Was kann ich unter Eurem Industrieservice verstehen. Hast Du selber einen Maschinenpark beispw. Drehen/Fräsen oder machst Du eher Dienstleistungen auf Baustellen direkt vor Ort mit deinem Equipment?

    Gruß Alexander

  12. Nach oben   #12
    Avatar von Milzi
    Dabei seit
    02/2016
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    11
    Hallo.
    ich bin eben durch ein Zufall auf das ganze hier gestoßen und fande es notwendig nochmal eine Antwort abzugeben.
    Dadurch das du nun schon Jahrelange erfahrung hast in der Geschichte bzw dort auch schon tätig warst sollte das ja alles gut zu wuppen sein. Dennoch empfehle ich immer einen Berater an deiner Sache da es mit SICHERHEIT immer mal wieder zu komplikationen kommen wird. Daher empfehle ich dir das hier http://www.anwalt-fuer-russisches-recht.de Die Kanzlei wird dich dann in allen schritten begleiten die du tätigen willst. Ich denke das es eine gute Abhilfe sein wird für dich. Da du dann definitiv nicht alleine bist. Jegliche Entscheidungen kannst du dann mit deinem Berater besprechen und er wird dir die nötigen Tipps geben vlt sogar selbst Dinge tätigen wenn du nicht weiter weißt.
    Ich empfehle das ganze aus einem einfachen Grund. Mein alter Herr tat das gleiche wie du und hatte die Kanzlei als Beratung an seiner Seite und wird nie enttäuscht. Ich drücke dir und deiner Familie aufjedenfall ganz fest die Daumen.


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2014, 20:14

Lesezeichen für Selbsständigkeit in Russland als Deutscher