+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wer fährt oder fliegt nach Omsk oder Novosibirsk ?

  1. #1

    Dabei seit
    08/2014
    Beiträge
    9

    Wer fährt oder fliegt nach Omsk oder Novosibirsk ?

    Hallo Sibirienfreunde !
    Meine Vorstellung möchte ich hier nicht wiederholen, aber für die, die sie nicht gelesen haben zumindest meinen Namen: Ich heisse Axel und komme aus Mainz.

    Vor 14 Tagen bin ich mit meinem Motorrad auf dem Weg von Mainz nach Ulan Bator in Novosibirsk gestrandet.
    Meine Honda Africa Twin hat einen Getriebeschaden.

    Glücklicherweise habe ich durch verzweigte Kontakte (und tatkräftige Unterstützung in Omsk!) eine wirklich gute Werkstatt gefunden.
    Das Problem ist aber, das die Ersatzteile in Russland nicht erhältlich sind.

    Jetzt habe ich sie hier vor Ort gekauft suche einen verläßlichen Weg zu finden, die Teile nach Novosibirsk zu bringen.

    Post, DHL, UPS und wie sie alle heissen sehen alle das durchaus bestehende Risiko, dass die Teile im Zoll hängen bleiben.
    Und hier von Deutschland aus kann ich dann nicht mehr tätig werden.

    Jetzt komme ich mit einer zugegebenermaßen verwegenen Frage:

    Gibt es jemanden, der in naher Zukunft nach Omsk oder Novosibirsk reist und für mich Dinge mitnehmen könnte?
    Es handelt sich um
    - 1 Getriebelager (etwas größer als ein 5DM Stück - aus Metall)
    - 2 Dichtringe aus Gummi (eines so groß wie das Lager - einer deutlich kleiner)
    (diese 3 Teile passen in eine Hosentasche !)
    - 1 kompletter Motordichtungssatz. EIne Mischung aus Kartonagen und Gummi-dichtungen. (wird benötigt, um den Motor abzudichten, wenn er wieder zusammengebaut wird)

    Größe (im Karton): 2 Dina4 Blätter groß, ca. 7cm hoch und weniger als 1Kg schwer.
    Alles ist offen !
    Alles kann gesehen und geprüft werden.
    Alles Original Honda Ersatzteile.

    Die Adresse der Werkstatt, eine Kopie von meinem Reisepass, eine Kopie von meiner Zollerklärung die ich am 19 Juli bei der Einreise ausgefüllt habe - ich gebe alles mit.
    Nichts davon fällt unter Sicherheitsmerkmale der Fluggesellschaften !

    Das Motorrad (bzw. das, was aktuell davon übrig ist) steht in der Bluchera ul. in der Nähe der Metro-Station Studenskaja.
    Eine Abholung der Teile - egal wo in Novosibirsk oder Omsk - kann ich einrichten.
    Da ich mein Motorrad bis Oktober aus Russland ausgeführt haben muss, drängt mich die Zeit ein wenig.

    Für jedwede anderen Lösungswege bin ich auch sehr dankbar.

    Ich bin telefonisch oder WHATTSAPP erreichbar unter 0172 7171007 oder per Mail llosch9261@gmail.com


    1000 Dank im voraus für jede Hilfe, die Ihr geben könnt & Beste Grüße aus Mainz,
    Axel

  2. Nach oben   #2
    Avatar von Tauroggen
    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    Nordpfälzer Bergland
    Alter
    79
    Beiträge
    432

    Hallo Axel!

    Zitat Zitat von llosch Beitrag anzeigen
    Hallo Sibirienfreunde !
    Meine Vorstellung möchte ich hier nicht wiederholen, aber für die, die sie nicht gelesen haben zumindest meinen Namen: Ich heisse Axel und komme aus Mainz.

    Vor 14 Tagen bin ich mit meinem Motorrad auf dem Weg von Mainz nach Ulan Bator in Novosibirsk gestrandet.
    Meine Honda Africa Twin hat einen Getriebeschaden.

    Glücklicherweise habe ich durch verzweigte Kontakte (und tatkräftige Unterstützung in Omsk!) eine wirklich gute Werkstatt gefunden.
    Das Problem ist aber, das die Ersatzteile in Russland nicht erhältlich sind.

    Jetzt habe ich sie hier vor Ort gekauft suche einen verläßlichen Weg zu finden, die Teile nach Novosibirsk zu bringen.

    Post, DHL, UPS und wie sie alle heissen sehen alle das durchaus bestehende Risiko, dass die Teile im Zoll hängen bleiben.
    Und hier von Deutschland aus kann ich dann nicht mehr tätig werden.

    Jetzt komme ich mit einer zugegebenermaßen verwegenen Frage:

    Gibt es jemanden, der in naher Zukunft nach Omsk oder Novosibirsk reist und für mich Dinge mitnehmen könnte?
    Es handelt sich um
    - 1 Getriebelager (etwas größer als ein 5DM Stück - aus Metall)
    - 2 Dichtringe aus Gummi (eines so groß wie das Lager - einer deutlich kleiner)
    (diese 3 Teile passen in eine Hosentasche !)
    - 1 kompletter Motordichtungssatz. EIne Mischung aus Kartonagen und Gummi-dichtungen. (wird benötigt, um den Motor abzudichten, wenn er wieder zusammengebaut wird)

    Größe (im Karton): 2 Dina4 Blätter groß, ca. 7cm hoch und weniger als 1Kg schwer.
    Alles ist offen !
    Alles kann gesehen und geprüft werden.
    Alles Original Honda Ersatzteile.

    Die Adresse der Werkstatt, eine Kopie von meinem Reisepass, eine Kopie von meiner Zollerklärung die ich am 19 Juli bei der Einreise ausgefüllt habe - ich gebe alles mit.
    Nichts davon fällt unter Sicherheitsmerkmale der Fluggesellschaften !

    Das Motorrad (bzw. das, was aktuell davon übrig ist) steht in der Bluchera ul. in der Nähe der Metro-Station Studenskaja.
    Eine Abholung der Teile - egal wo in Novosibirsk oder Omsk - kann ich einrichten.
    Da ich mein Motorrad bis Oktober aus Russland ausgeführt haben muss, drängt mich die Zeit ein wenig.

    Für jedwede anderen Lösungswege bin ich auch sehr dankbar.

    Ich bin telefonisch oder WHATTSAPP erreichbar unter 0172 7171007 oder per Mail llosch9261@gmail.com


    1000 Dank im voraus für jede Hilfe, die Ihr geben könnt & Beste Grüße aus Mainz,
    Axel
    Warum fliegst Du mir den Ersatzteilen nicht selber hin und fährst mit der instand gesetzten Maschine weiter oder nach Hause?
    fragt freundlich
    Tauroggen (der auch Motorrad fährt)


  3. Nach oben   #3

    Dabei seit
    08/2014
    Beiträge
    9
    ... weil irgendwann nicht mehr genug freie Tage im Urlaubskalender sind.
    Grüße aus Mainz, Axel

  4. Nach oben   #4
    Avatar von Tauroggen
    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    Nordpfälzer Bergland
    Alter
    79
    Beiträge
    432

    Schade...

    Zitat Zitat von llosch Beitrag anzeigen
    ... weil irgendwann nicht mehr genug freie Tage im Urlaubskalender sind.
    Grüße aus Mainz, Axel
    Da bleibt wohl nichts anderes übrig, als die Maschine mit einer Spedition zurück zu holen. Denn wenn die Teile nach Novosibirsk kommen und die Maschine repariert wird, dann steht sie immer noch in Russland. Oktober haben wir sehr schnell...

    Gruß
    Tauroggen

  5. Nach oben   #5

    Dabei seit
    08/2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    1
    Hallo Axel, kann dir der ADAC helfen und dir dein Moped holen ?

  6. Nach oben   #6
    abgemeldet
    Dabei seit
    12/2011
    Beiträge
    522

    irgendwie verstehe ich das nicht...

    Zitat Zitat von llosch Beitrag anzeigen
    ... weil irgendwann nicht mehr genug freie Tage im Urlaubskalender sind.
    Grüße aus Mainz, Axel
    ... , denn wenn die Maschine repariert ist, dann mußt Du sie doch rückführen, ansonsten Einfuhrzoll in Russland oder Zollbeschlagnahmung.
    Warum also nicht gleich Speditionsrückführung, ob repariert oder defekt ist doch egal!
    Falls Rep., dann ist ein Versand per (z.B.DHL-) Express der Teile der beste Weg. Zollerklärung mit Nachweis über den derzeitigen Standort der Maschine beigefügt, hast Du beim russischen Zoll garantiert keine Probleme!
    Oder du gehst zum Zollhof Deines Gebietes und suchst einen LKW-Fahrer mit dem RU- Kennzeichen 54 oder 154 und bittest um Mitnahme gegen ein kleines Taschengeld!
    Viel Glück wünscht Rusfreund
    ach, nochwas, ADAC hilft nur bis zum Ural - Europagrenze, hatte mal selbst Erkundungen durchgeführt, allerdings vor 2 Jahren!

  7. Nach oben   #7

    Dabei seit
    08/2014
    Beiträge
    9
    Hallo zusammen,
    mittlerweile habe ich jemanden gefunden, der die Teile mitgenommen hat.
    Habe auch gehört, dass er problemlos in Moskau angekommenist und im Laufe der Woche die Teile in Novosibirsk abgeben wird.

    Was ein Rücktransport des Motorrades angeht:
    Ich habe nur eine Spedition gefunden, die dies von Novosibirsk bis Deutschland anbietet. Für ganze 2850,-€
    Das würde den Wert (plus Reparatur) des Motorrades übersteigen.

    Jetzt wird das Motorrad in Novosibirsk repariert - ich habe da volles Vertrauen in die Werkstatt.
    Dann von einem Spediteur nach Moskau gebracht (Die Werkstatt kümmert sich darum) und ab MOskau muss ich dann sehen, was ich tue.
    Selbst hinfliegen oder bringen lassen.
    Bringen lassen ist nicht einfach, weil der Spediteur eine Zoll-Broker Lizenz haben muss.

    Es ist eine lange Geschichte ...

    Aber ... im Moment bin ich guter Dinge, das Sie gut zu Ende geht.

  8. Nach oben   #8
    Avatar von Tauroggen
    Dabei seit
    03/2007
    Ort
    Nordpfälzer Bergland
    Alter
    79
    Beiträge
    432
    Zitat Zitat von llosch Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    mittlerweile habe ich jemanden gefunden, der die Teile mitgenommen hat.
    Habe auch gehört, dass er problemlos in Moskau angekommenist und im Laufe der Woche die Teile in Novosibirsk abgeben wird.

    Was ein Rücktransport des Motorrades angeht:
    Ich habe nur eine Spedition gefunden, die dies von Novosibirsk bis Deutschland anbietet. Für ganze 2850,-€
    Das würde den Wert (plus Reparatur) des Motorrades übersteigen.

    Jetzt wird das Motorrad in Novosibirsk repariert - ich habe da volles Vertrauen in die Werkstatt.
    Dann von einem Spediteur nach Moskau gebracht (Die Werkstatt kümmert sich darum) und ab MOskau muss ich dann sehen, was ich tue.
    Selbst hinfliegen oder bringen lassen.
    Bringen lassen ist nicht einfach, weil der Spediteur eine Zoll-Broker Lizenz haben muss.

    Es ist eine lange Geschichte ...

    Aber ... im Moment bin ich guter Dinge, das Sie gut zu Ende geht.
    Hals- und Beinbruch wünscht

    Tauroggen (der auch Motorrad fährt)

  9. Nach oben   #9
    abgemeldet
    Dabei seit
    12/2011
    Beiträge
    522

    Na dann wird ja alles gut...

    Zitat Zitat von llosch Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    Es ist eine lange Geschichte ...

    Aber ... im Moment bin ich guter Dinge, das Sie gut zu Ende geht.
    ... natürlich, Spedition ist teuer, ist ja etwa der gleiche Weg wie bis nach NY... , wenn man den Vergleich anstellen soll.
    Viel Glück noch bis zum guten Ende dieser Aktion wünscht
    Rusfreund

  10. Nach oben   #10

    Dabei seit
    08/2014
    Beiträge
    9
    Hallo zusammen,
    nachdem es plus/minus unmöglich war, die Honda für vertretbares Geld nach Deutschland zu schicken bin ich am 28.9. nach Moskau geflogen.
    Am Montag, den 29.9. habe ich die Honda gegen Mittag wieder gehabt und bin in 48 Stunden heim nach Mainz gefahren.

    Die Reparatur ist HERVORRAGEND (!) gemacht worden !

    Wer ma eine Werkstatt in Novosibirsk benötigen sollte - EUROCAR ist die empfohlene Adresse !

    Grüße aus Mainz, Axel


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2016, 17:41
  2. Arm oder nicht?
    Von Sandra im Forum Russland Politik
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 04:44

Lesezeichen für Wer fährt oder fliegt nach Omsk oder Novosibirsk ?