+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Geld von Russland (Krim) nach Deutschland

  1. #1

    Dabei seit
    07/2014
    Beiträge
    6

    Geld von Russland (Krim) nach Deutschland

    Hallo,

    ich fahre demnächst auf die Krim. Ich habe noch etwas Geld (< 8.000 USD) auf der Krim und würde es gerne mitnehmen. Kann ich mehr Geld aus- als einführen? Muss ich etwas beachten?
    Kann ein Freund das Geld auf seinem Konto einzahlen und dann nach Deutschland überweisen?
    Das Problem ist, dass keine große Bank auf der Krim arbeitet. Weiß jemand, ob Kreditkarten (Visa und Master) auf der Krim funktionieren?

    Danke und viele Grüße

    crash64

  2. Nach oben   #2
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... eine etwas schwierige Frage ...

    ... zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Aber hier der Versuch, ein wenig Hilfe zu geben.

    Sollten Sie Ihr Geld (8.000 USD) einer (damaligen) ukrainischen Bank anvertraut haben, so dürfte es erhebliche Probleme geben, da die russische Zentralbank nach und nach allen ukrainischen Banken auf der Krim die Lizenz entzieht. Das bedeutet aber für Sie, dass Sie Anspruch auf den russischen Einlagensicherungsfond in Höhe bis zu 700.000 Rubel (rund 14.000 Euro) haben. Sollte also Ihre Bank nicht mehr tätig sein, so stellen Sie einen Antrag auf Erstattung Ihrer Einlagen beim russischen Einlagensicherungsfond und Sie erhalten innerhalb weniger Tage eine Bank mitgeteilt, auf der Sie Ihre 8.000 USD (umgerechnet in Rubel) abholen können.

    Sie können bis zu 10.000 USD aus der Russischen Föderation ausführen, müssen diese allerdings deklarieren, also eine Zollerklärung ausfüllen. Eine kleine Bürokratie, die nicht viel Zeit auf dem Airport erfordert. Sie müssen u.a erklären, woher sie dieses Geld haben. Es ist völlig ausreichend Ihre Bankdokumente über das Konto und dessen Liquidierung vorzuzeigen.

    Natürlich können Sie das Geld auch einem Bekannten anvertrauen, der es für Sie als Privatperson überweist. Bis zu einer Summe von 10.000 USD gibt es keine Fragen.

    Uwe Niemeier
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	0
Größe:	16,8 KB
ID:	1257


  3. Nach oben   #3

    Dabei seit
    07/2014
    Beiträge
    6

    Geld von Russland nach Deutschland

    Danke für die Antwort und sorry, dass ich mich erst jetzt melde.
    Das Geld liegt auf keiner Bank, sondern leigt cash in einem Privat safe

  4. Nach oben   #4
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... na, wenn das so ist,

    ... dann sehe ich überhaupt keine Probleme. Deklarieren Sie die Summe auf einem A4-Vordruck welches im Airport ausliegt und wenn kein Vordruck ausliegt, so suchen Sie einen Zöllner und erklären laut, dass Sie deklarieren wollen - damit nur keine Mißverständnisse aufkommen.
    Uwe Niemeier
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	0
Größe:	16,8 KB
ID:	1258

  5. Nach oben   #5

    Dabei seit
    07/2014
    Beiträge
    6

    Ok

    ich habe gedacht, dass es Probleme gibt, wenn ich mit mehr Geld ausreise, als einreise.

  6. Nach oben   #6
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... ideal wäre natürlich,

    ... wenn Sie noch alte ukrainische Zollerklärungen haben, wo Sie die Einfuhr dieser Summe deklariert haben. Die Zollerklärungen sind zwar immer nur zwei Jahre gültig, aber um die Herkunft zu erklären allemal ausreichend. Wenn Sie gefragt werden (eigentlich dürfte es keine Fragen geben), woher das Geld ist, dann sollten Sie schon ohne stottern eine möglichst einfache Erklärung haben. Gut ist z.B., wenn Sie in Ihrem Reisepass ein paar Einreisestempel der Ukraine vorweisen können und somit erklären, dass Sie das Geld vor x-Jahren mitgebracht hatten um sich eine Wohnung zu kaufen, aber nichts gefunden haben. Und jetzt (noch ist es verboten Immobilien auf der Krim zu kaufen), nehmen sie eben das Geld wieder mit zurück.
    Uwe Niemeier
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	0
Größe:	16,8 KB
ID:	1259

  7. Nach oben   #7

    Dabei seit
    07/2014
    Beiträge
    6

    ...es gab keine Einfuhr

    das Geld stammt aus einem Wohnungsverkauf (Anfang 2014 kurz vor dem Krieg). Es gibt also folglich keine Einfuhr

  8. Nach oben   #8
    Kaliningrad-Domizil.RU
    Dabei seit
    07/2013
    Beiträge
    206

    ... also noch besser ...

    ... wenn Sie eine Wohnung verkauft haben, dann gibt es einen Verkaufsvertrag und es gibt eine Quittung über die Geldübergabe. Das ist mehr als ausreichend um dem Zoll die Herkunft der Gelder zu belegen.
    Uwe Niemeier
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kaliningrad-Domizil01.jpg
Hits:	1
Größe:	16,8 KB
ID:	1260


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Von Russland nach Deutschland einwandern
    Von gidoru im Forum Allgemeines Russlandforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.11.2018, 23:33
  2. Brief von Deutschland nach Russland
    Von Wodka im Forum TV, Telefon, Post und Geldverkehr
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.09.2017, 20:25
  3. Überweisung/Geldtransfer von Russland nach Deutschland
    Von marcela im Forum TV, Telefon, Post und Geldverkehr
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 12:58

Lesezeichen für Geld von Russland (Krim) nach Deutschland