+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Umfragen: Putins Beliebtheit auf Höchststand seit 2008

  1. #1

    Dabei seit
    11/2000
    Beiträge
    104

    Umfragen: Putins Beliebtheit auf Höchststand seit 2008

    MOSKAU, 15. Mai (RIA Novosti).

    mehr zum Thema
    Putins Beliebtheit auf Höchststand seit fünf Jahren
    Ukraine-Krise: Putins Popularität in Russland auf Spitzenwert
    Olympiade und Krim treiben Putins Beliebtheit nach oben
    Putins Rating in letzter Woche zusehends gestiegen – Umfrage
    US-Umfrage: Putin ist stärker als Obama
    Multimedia
    Zehn Jahre Präsidentschaft von Wladimir Putin
    Wladimir Putin: Werdegang und größte Erfolge
    Vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise hat Wladimir Putin in der Wählergunst kräftig zugelegt. Das Beliebtheitsrating des russischen Präsidenten erreichte im Mai mit 85,9 Prozent den Höchststand seit sechs Jahren, wie eine Studie des Moskauer Meinungsforschungsinstituts WZIOM zeigt.
    Putins Popularität sei seit fünf Monaten im Aufwärtstrend: Hatten im Januar 60,6 Prozent der Befragten seine Politik positiv beurteilt, waren es im Mai bereits 85,9 Prozent. Immerhin bleibt der im April 2008 erreichte Rekord von 87,4 Prozent unangefochten. Den Forschern zufolge hat vor allem die andauernde Ukraine-Krise den Zustimmungswert für Putin nach oben gedrückt. Rund 52 Prozent der Befragten zählten in der vorigen Woche die Ereignisse im Nachbarland zu den bedeutendsten. Für weitere 34 Prozent waren die Feierlichkeiten zum 69. Jahrestag des Sieges im Zweiten Weltkrieg am wichtigsten.
    Auch die Kreml-Partei „Geeintes Russland“ hat Punkte gesammelt. Ihr Zustimmungswert wuchs von 41,7 Prozent im Januar auf 60,4 Prozent im Mai und erreichte damit den höchsten Stand seit sechs Jahren.
    WZIOM hat am 10. und 11. Mai dieses Jahres 1600 Menschen in 130 Ortschaften von 24 russischen Regionen befragt.

    http://de.ria.ru/politics/20140515/268503061.html

  2. Nach oben   #2
    Avatar von Reichsadler
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    Deutschösterreich
    Beiträge
    648
    Nun ja, auch in BRD und BRÖ stehen laut (selbst westlichen) Medien 87% der Bevölkerung hinter Putin und seinem Weg auch in der Ukraniakriese.

    Man sieht die Menschen pfeifen bereits in der Mehrheit auf die gleichgeschaltete alliierte Lizenzpresse!


  3. Nach oben   #3
    Avatar von nirwana
    Dabei seit
    10/2014
    Ort
    Nördliches Thüringen
    Beiträge
    137

    Das halte ich für übertrieben.

    Zitat Zitat von Reichsadler Beitrag anzeigen
    Nun ja, auch in BRD und BRÖ stehen laut (selbst westlichen) Medien 87% der Bevölkerung hinter Putin und seinem Weg auch in der Ukraniakriese.

    Man sieht die Menschen pfeifen bereits in der Mehrheit auf die gleichgeschaltete alliierte Lizenzpresse!
    Dennoch muß kann man genüßlich vermerken, Putins Ansehen steigt in aller Welt unter den Menschen, nicht unter den Regierenden, zumal sie hörige Untertanen der Verienigten Staaten sind. Macht nichts, denn wir bewegen uns auf eine Weltrevolution zu, die diese Scheindemokratien hinwegfegen wird, wie die Herbststürme das verwelkte Laub.

  4. Nach oben   #4
    abgemeldet
    Dabei seit
    12/2011
    Beiträge
    522

    Schade, daß Du hier...

    Zitat Zitat von nirwana Beitrag anzeigen
    Dennoch muß kann man genüßlich vermerken, Putins Ansehen steigt in aller Welt unter den Menschen, nicht unter den Regierenden, zumal sie hörige Untertanen der Verienigten Staaten sind. Macht nichts, denn wir bewegen uns auf eine Weltrevolution zu, die diese Scheindemokratien hinwegfegen wird, wie die Herbststürme das verwelkte Laub.
    ... einem ehrhaften, aber gemeuchelten Kommentator antwortest. Zwar benutzte er oftmals drastische Ausdrücke, doch das machen die Gutmenschen auf ihre Art nicht anders, besonders, wenn es um ihren Auftrag geht.
    Die Anerkennung Putins ist nicht nur in Russland ein Domesticis et externis consilium sapientum Result, auch in den Demokratiediktaturen haben viele Menschen schon zunehmend erkannt, welcher große und ehrbare Politiker Putin ist, der sich und sein Land nicht dem perversen und menschenfeindlichen Kriegssystem "Made in VSA" unterwirft.

  5. Nach oben   #5

    Dabei seit
    01/2017
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von nirwana Beitrag anzeigen
    Macht nichts, denn wir bewegen uns auf eine Weltrevolution zu, die diese Scheindemokratien hinwegfegen wird, wie die Herbststürme das verwelkte Laub.
    Interessant interessant Mr. Watson. Hmm sie sagen "Weltrevolution". Klingt nach Abenteuer und WildOstRomantik.
    Aber jetzt mal im Ernst Nirwana. Das mit der Weltrevolution ist gar nicht so unklug. Bin hier in Russland dabei den Boden zu sondieren, denn keiner ist so faehig zu einer Revolution wie die Russen. Bin mir nur nicht sicher ob die Russen dann nicht gleich wieder so ein Ding wie die SU fabrizieren, was voellig ohne Sinn waere.

  6. Nach oben   #6
    Avatar von Reichsadler
    Dabei seit
    09/2013
    Ort
    Deutschösterreich
    Beiträge
    648
    Haha, eine neue SU durch die Russen? Ich mache mich nass vor lachen! Die SU geht auf das Konto von Khasaren und internationalen Zionisten mit dem Ergebnis von 150 Millionen Toten! Die Russen haben genug gelitten unter der Herrschaft von Khasarischen Kommissaren! Da sieht man doch wie ahnungslos er wirklich ist, was Russland und deren Völker betrifft!

  7. Nach oben   #7

    Dabei seit
    01/2017
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von Reichsadler Beitrag anzeigen
    Haha, eine neue SU durch die Russen? Ich mache mich nass vor lachen! Die SU geht auf das Konto von Khasaren und internationalen Zionisten mit dem Ergebnis von 150 Millionen Toten! Die Russen haben genug gelitten unter der Herrschaft von Khasarischen Kommissaren! Da sieht man doch wie ahnungslos er wirklich ist, was Russland und deren Völker betrifft!
    Lieber Reichsadler, ich behaupte ja nicht das ich die Weisheit mit Loeffeln gegessen habe. Womoeglich bist du viel
    kenntnisreicher als ich und ich schreibe hier eben nur meine ganz subjektive Meinung.
    Das mit den Zionisten und Khasaren ist mir aber wirklich nicht so bekannt gewesen. Was sind denn eigentlich Khasaren?
    Zum Glueck gehoert den Ahnungslosen das Gottesreich, dann bleib ich in Bezug auf Russland und seine Voelker wohl lieber in meiner Ahnungslosigkeit.

  8. Nach oben   #8

    Dabei seit
    11/2018
    Ort
    GERMANY
    Beiträge
    5
    traurig ist, dass viele Menschen zunehmend den großen Politiker erkannt haben.

  9. Nach oben   #9

    Dabei seit
    11/2013
    Ort
    Nizhegorodskaya Oblast
    Beiträge
    128
    Zitat Zitat von Witte1990 Beitrag anzeigen
    traurig ist, dass viele Menschen zunehmend den großen Politiker erkannt haben.
    Nachts ist es kaelter als draussen! Du hast es erkannt! Danke!


+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. Wahlen 2008
    Von Sandra im Forum Russland Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 16:30

Lesezeichen für Umfragen: Putins Beliebtheit auf Höchststand seit 2008