+ Auf Thema antworten
Seite 96 von 96 ErsteErste ... 4686919293949596
Ergebnis 2.851 bis 2.863 von 2863

Thema: Putins Krieg gegen die Ukraine

  1. #2851

    Dabei seit
    05/2022
    Beiträge
    34
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    "..

    Schau-spiel-kunst
    Der Täter will seine Beute, vom Opfer zurück...
    Hollywood-Selenskyj... arbeitet an seinem ersten Oskar...
    Hä, wer ist für dich der "Täter" und wer das "Opfer"?

    HW: Chrustschov hatte der Ukraine die Halbinsel Krim "geschenkt"

  2. Nach oben   #2852
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von LabasRytas Beitrag anzeigen
    Es gibt auf der Welt keine Unterstützung für die Ukraine, das kann auch der größte Russenhasser nicht leugnen. Einzig die NATO-Staaten, Japan und Australien sanktionieren Rußland.
    Können sie uns mitteilen, was genau sie nicht verstehen? Alles? Schreiben sie deshalb ihre Lügen hier auf?
    Seit wann gehört die Schweiz zur Nato? Kennen sie die Resolutionen zu Russlands Angriff auf die Ukraine? Wie viele Länder haben Russland für den Angriff verurteilt? Schlagen sie es doch einfach mal nach.
    Sie unterschlagen Fakten und lügen.
    Die Schweiz ist nicht in der Nato und nicht in der EU - sanktioniert aber Russland.
    Schweden und Finnland gehören auch noch nicht zur Nato und sanktionieren Russland seit Februar.
    Also entweder sind sie präzise oder sie halten lieber die Klappe.
    Stümperhaftes getrolle... basierend auf Hörensagen und Halbwissen.
    Also was sollen wir Russenhasser nicht leugnen? Werden Sie mal konkret.
    Wenn keiner auf der Welt die Ukraine unterstützen würde, warum basteln die Russen dann seit Monaten an dieser "Militäroperation"? Sind die zu dumm oder zu schwach? Woher kommen die russischen Verluste? Was meinen sie?
    Ich stelle nur eins fest: Solche Dilettanten wie sie scheint es in Russland massenhaft zu geben. Sonst würde das russische Militär heute in Portugal stehen. Weder auf dem Schlachtfeld noch im Netz kriegen die Russen und ihre Fanboys was auf die Reihe. Totale Witzfiguren!
    Eure eigenen Leute lassen eure Züge entgleisen, zünden eure Rekrutierungsbüros an, russische Soldaten zerschießen ihre Fahrzeuge und verklagen den Staat. Ihr habt nicht mal euer eigenes Land im Griff, also wie kommt ihr auf die Idee, ihr könntet es mit dem Westen aufnehmen?
    Vor vier Monaten hat man spekuliert, die Russen könnten Natomitgliedsstaaten angreifen. Wo stehen wir heute? Russland kriegt nicht mal die Ukraine klein und wir lachen uns über Putler kaputt. Mit Nuklearraketen können sie drohen, aber konventionell sind sie nur kleine, schlappe Pimmel.

  3. Nach oben   #2853
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    10

    Presse in Oleniwka

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos...e23520079.html

    Genau. Jetzt wo alle Beweise vernichtet wurden. Warum durfte das Rote Kreuz nicht vor anderthalb Wochen dort hin? Das wäre deren Recht gewesen und es wurde ihnen verweigert. Den Russen kann man einfach nichts mehr glauben. Wenn die Ukrainer das Lager beschossen hätten, wäre es Russlands ureigenes Interesse einer Untersuchungskommission und dem Roten Kreuz sofort Zugang zu gewähren. Und sofort heißt sofort und nicht fast zwei Wochen später.

    Die nächste Lüge folgt:

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos...e23518812.html

    Aha. Keine Flugzeuge vernichtet... alles klar. Die russischen Touris nehmen die Beine in die Hand. Nix mit Sonnenbaden. Rakete ins Maul. So sieht also eine Regionalmacht aus, die gerne eine Großmacht wäre.

    Man kann sich streiten, wer schlimmer ist. Die USA mit ihren erfundenen Gründen für den Irakkrieg oder die Russen, die Passagierflugzeuge vom Himmel schießen, wehrlose Gefangene mit Raketen töten, versuchen mit Lügen andere Länder zu destabilisieren und ein Kriegsverbrechen nach dem anderen begehen. Syrien, Ukraine, Mali, Tschetschenien...
    Ganz klar. Diese Typen haben nicht Muttis Brust bekommen. Das sind hirntote Nazizombies.

  4. Nach oben   #2854

    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Zinal
    Beiträge
    225
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    Stellt euch vor, den Ukrainischen Mais will keiner haben.... FISCHFUTTER.
    Die Ranzoni hat seine Ladung Mais gelöscht.
    26'000 Tonnen Mais, da braucht es auch entsprechende Lagerkapazitäten.

    Dein Goldsilo in welchem Du, Dagobert, so gerne schwimmst ist sicherlich zu klein um die 26'000'000 kg Mais aufzunehmen.

  5. Nach oben   #2855

    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Zinal
    Beiträge
    225

    Ukraine will Interessen in Moskau durch Schweiz vertreten lassen

    Die Meinung dazu aus Moskau:
    Die Neutralität der Schweiz sei durch deren Übernahme der EU-Sanktionen entwertet, sagt Russlands Aussenminister Sergej Lawrow und spricht sich gegen den Vorschlag der Ukraine aus, deren Interessen in Moskau durch die Schweiz vertreten zu lassen.
    Es geht ja hier um humanitäre Interessen und nicht um Politische.
    Wenn der Präsident der RF für sich ein mögliches Nottürchen sieht, so wird die RF einlenken. Das letzte Wort ist in dieser Angelegenheit noch nicht gesprochen.

    Die Schweiz ist immer bereit für "gute Dienste" einzustehen.
    So vertritt sie die Interessen der USA in Kuba und im Iran.
    Vermittelte auch unter anderem im Georgien-Konflikt
    Die Tradition der "Guten Dienste" der Schweiz ist schon sehr alt.

  6. Nach oben   #2856

    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Zinal
    Beiträge
    225

    Gute Karrikatur

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Putin Tankstelle.jpg
Hits:	5
Größe:	43,0 KB
ID:	2712

  7. Nach oben   #2857

    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Zinal
    Beiträge
    225

    Aeroflot Ersatzteile

    Aeroflot beginnt Flugzeuge als Ersatzteillager zu benützen.
    So sind ein recht neuer Airbus A350 und eine Sukhoi SuperJet 100 gegroundet worden.
    Es stellt sich die Frage wie lange sie das noch so deichseln können.
    Eines Tages ist dann Ende mit ausgebauten Ersatzteilen, sofern die Sanktionen andauern.

    Gemäss Insidern ist die Fluggesellschaft Aeroflot auf diese Art noch rund ein halbes Jahr flugfähig.

    Nach jüngeren Daten des Portals Flightradar24 haben bereits 50 Flugzeuge oder 15 Prozent der Aeroflot-Maschinen zuletzt nicht mehr abgehoben, zumal einige Maschinen im Ausland gestrandet sind. Es werden schnell mehr werden.

  8. Nach oben   #2858
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Agence 3 Beitrag anzeigen
    Aeroflot beginnt Flugzeuge als Ersatzteillager zu benützen.
    So sind ein recht neuer Airbus A350 und eine Sukhoi SuperJet 100 gegroundet worden.
    Es stellt sich die Frage wie lange sie das noch so deichseln können.
    Eines Tages ist dann Ende mit ausgebauten Ersatzteilen, sofern die Sanktionen andauern.

    Gemäss Insidern ist die Fluggesellschaft Aeroflot auf diese Art noch rund ein halbes Jahr flugfähig.

    Nach jüngeren Daten des Portals Flightradar24 haben bereits 50 Flugzeuge oder 15 Prozent der Aeroflot-Maschinen zuletzt nicht mehr abgehoben, zumal einige Maschinen im Ausland gestrandet sind. Es werden schnell mehr werden.
    Waaas? Die Teile bauen sie künftig bei Lada nach. In Kürze werden wir sicher russische Flugzeuge sehen, die westlichen Modellen technisch überlegen sind. Dank der Fürsorge und der Liebe des großen Marshalls Wladimir Wladimirowitsch Putler.

  9. Nach oben   #2859

    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Zinal
    Beiträge
    225
    Nun die Sukhoi SuperJet 100 ist ein russ. Flugzeug, welches voller westlicher Technik ist.

    Sie sieht es wohl bei den Kampfflugzeugen aus?
    Vermutlich sind die neueren Jet auch mit westl. Technik bestückt.

    Da hat sich wohl der russ. Präsident total verschätzt!

  10. Nach oben   #2860
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    10

    egal was die Russen haben

    Ich habe einen Kollegen mit dem ich im Zahlungssystem der Banken zuständig bin, studierter Luft-und-Raumfahrttechniker.
    Wenn die USA mit Apache und Abfangjägern kommen, können sich die Russen gleich die Kugel geben.

    Dann kommt hoch moderne Rüstung zum Einsatz. Für den Fall, dass die Russen mal spinnen sollten.
    Dann gibts so aufs Maul, dass sie nicht mehr wissen wo hinten und vorne ist. Dagegen wirkt HIMARS wie ein Witz.

    Dann hilft auch kein S300 und S400 mehr. Dann ist Schlachtfest.
    Irak 2.0.
    Nicht umsonst greifen die Russen die Amis nicht an. Weil sie sich in die Hose kacken.
    Die Russen wissen ganz genau, wer die Aufklärung macht, sie wissen, woher die Waffen kommen. Und was können sie machen?
    In die Hose kacken.
    Im Grunde ist der Einsatz dieser Waffen nur eine Frage der Innenpolitik in den USA.
    Wollen wir den Forenmitgliedern doch die Wahrheit nicht vorenthalten. Ihr Lieblingsdiktator hat eigentlich nix zu melden. Wenn sie das Kraftwerk zerstören riskieren sie den Krieg gegen die USA und gegen Europa.
    Dann wird Putin noch mal über den Einsatz von Atombomben nachdenken, weil es dann an das russische Kernland geht.
    Dann wird der Kreml bombardiert.
    Putin sollte sich gut überlegen, ob er einen irren Oberst dort gewähren lässt.
    Dann wird auch die europäische Rüstungsindustrie aktiviert. Dann wird es Gesetze geben, die uns Panzer und Artillerie ausspucken lassen. Und was dann? Dann Russland kapuuut. Als wären wir dümmer als die Russen. Wohl eher umgekehrt.
    Danach wird es kein Russland mehr geben. Dann schlachten wir sie ab. Also denkt mal lieber nach ihr Bobs.

  11. Nach oben   #2861

    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Zinal
    Beiträge
    225

    Westliche Waffen

    Die Aggression geht ausschliesslich von Russland aus. Moskau kann den Krieg sofort beenden, Kiew kann das nicht. Die Regierung dort hat derzeit keine andere Möglichkeit als die Verteidigung mit Waffengewalt.

    Welches Land verteidigt sich nicht bis zuletzt? Ich kenne keines, auch wenn die Lage so aussichtslos erscheint.

    https://www.msn.com/de-ch/nachrichte...omMaestro=true

  12. Nach oben   #2862

    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Zinal
    Beiträge
    225
    @Biene
    Die Angst Westeuropas vor den russ. Waffen hat sich in Luft aufgelöst.
    Lange glaubte man wie gut diese seien. Das war alles nur Bluff wenn anlässlich der Militärparade zum Sieg über Nazideutschland die neuesten Waffensysteme vorgeführt wurden.
    Auch hat man keine Gewähr, dass die russ. Atomwaffen überhaupt noch zu etwas taugen, denn die Atomköpfe müssen regelmässig gewartet werden, sonst passiert das Gleiche wie bei den Truppentransportern mit geplatzten Reifen.

    Klar möchte ich es nicht darauf ankommen lassen. Tschernobyl genügte uns. Noch heute sind in CH viele Wildschweine ungeniessbar, da sie immer noch übermässig radioaktiv (mit Cäsium) belastet sind. Dabei sind es bereits 36 Jahre her, dass diese Katastrophe stattfand.
    Die Folgeprobleme sieht man auch gut in Japan. Die USA würden heute eine solche Bombe nicht mehr abwerfen.
    Erst im Nachhinein wird man gescheiter.
    Geändert von Agence 3 (Gestern um 22:06 Uhr)

  13. Nach oben   #2863

    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Zinal
    Beiträge
    225

    Strafkolonie Oleniwka

    https://www.srf.ch/news/internationa...huldsbekundung.

    Es verdichten sich die Vermutungen, dass die Gefangenen liquidiert werden mussten um Spuren der Gewalt zu vertuschen.

    Bezeichnend ist, dass bis jetzt weder Vertreter des IKRK noch der UNO trotz Zusagen die Anlage inspizieren durften. Die tatverdächtigen Spuren sind inzwischen sicherlich alle vernichtet worden.

    Einzig Pressevertreter Russlands genehmen Presse durften hin.

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. KRIEG auch gegen RUSSLAND ... um Oel
    Von Rumpelstilz1 im Forum Russland Politik
    Antworten: 291
    Letzter Beitrag: 10.08.2022, 23:16
  2. Krieg um die Ukraine, Kampf um die Köpfe
    Von russland.RU im Forum Russland-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2017, 18:53
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2016, 12:46
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2016, 17:52

Lesezeichen für Putins Krieg gegen die Ukraine