+ Auf Thema antworten
Seite 100 von 101 ErsteErste ... 50909596979899100101 LetzteLetzte
Ergebnis 2.971 bis 3.000 von 3003

Thema: Putins Krieg gegen die Ukraine

  1. #2971
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136
    Viel Spass dabei:

    https://www.n-tv.de/politik/Kreml-Tr...e23582353.html

    So äußerte sich der russische Schachweltmeister Garry Kasparov amüsiert: „Neuester Witz: Russland mag von den Olympischen Spielen ausgeschlossen worden sein, aber ihre Soldaten zeigen exzellente Ergebnisse im ukrainischen Triathlon in den Disziplinen Schwimmen, Reiten und Rennen!“

    Im Video machte sich ein Mann, vermutlich ein ukrainischer Soldat, darüber lustig: „Jeder ukrainische Soldat kann seinen eigenen russischen Panzer bekommen. Was ein Bonus. Schaut, wie sie einfach weggelaufen sind.“ Weiter merkte das Verteidigungsministerium spöttisch an: „Russland versucht, seinen Status als größter Lieferant von Militärgütern für die ukrainische Armee aufrechtzuerhalten.“

  2. Nach oben   #2972
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136

    Was Russland nicht zeigen will.

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos...e23581438.html

    Kein russischer Pass, keine Rente, kein Essen, also sterben.

  3. Nach oben   #2973

    Dabei seit
    05/2022
    Beiträge
    61
    Zitat Zitat von Biene Beitrag anzeigen
    Ich habe einige Stunden darüber nachgedacht, was ich auf diese Frage antworte.
    Es gibt mehrere Gründe für meinen "Einsatz" hier und auch in anderen Foren.

    Als besonders ekelhaft empfinde ich die russische Einmischung in unsere innerdeutschen Angelegenheiten. Das Vorantreiben einer Spaltung unserer Gesellschaft durch RT und Sputnik durch Lügen, selektive Berichterstattung, reißerische und hetzerische Artikel, die unter dem Deckmantel der Wahrheit verbreitet werden.

    Des Weiteren beschäftige ich mich seit Jahren mit der Geschichte verschiedener Länder seit 1945. Dort tauchen die Russen immer wieder als Spalter, Mörder und brutale Besatzer auf. Selbst nach 1990 haben diese Faschisten überall ihre Finger drin und bringen im Grunde nur Unheil.

    Dabei hat dieses Land nach 45 kaum irgendwas positives geleistet (davor eigentlich auch nicht). Sie drohen, sie saugen andere Länder aus, sie überfallen fremde Völker, stiften Unfrieden und sind scheinbar auf ihre Kultur unheimlich stolz. Was soll das für eine Kultur sein? Das kann ich absolut nicht nachvollziehen und empfinde es als Hohn gegenüber jenen, die unter Russland zu leiden haben.

    Die Zahlen belegen es ja auch. Die Russen haben nicht mal ihr eigenes Riesenreich im Griff, kriegen aber nie genug. Sie müssen sich überall einmischen und aufspielen.

    Den russischen Einsatz im zweiten Weltkrieg klammere ich mal aus, wobei ich auch diesen nicht unkritisch sehe.

    Im Gegensatz zu Russlands Bestrebungen ist die Hegemonie der USA für die EU geradezu ein Segen. Und die Typen sind schon manchmal ätzend.

    Das ist meine Motivation die Äußerungen solcher Putin-Liebhaber nicht unkommentiert stehen zu lassen. Wir brauchen nicht noch mehr Montagsspaziergänger, die sich über Kleinkram beschweren und Menschen mit Fackeln vor ihrem Zuhause auflauern oder ins Gesicht schießen.
    Danke für ihre Stellungnahme! Ich glaube aber kaum, dass sie irgendeinen hier postenden Russlandfreak beeindrucken dürfte.
    Meine Fragestellung war auch nicht ganz richtig. Eigentlich hätte ich fragen sollen, wer treibt sie an...

  4. Nach oben   #2974
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136
    Zitat Zitat von reklov Beitrag anzeigen
    Danke für ihre Stellungnahme! Ich glaube aber kaum, dass sie irgendeinen hier postenden Russlandfreak beeindrucken dürfte.
    Meine Fragestellung war auch nicht ganz richtig. Eigentlich hätte ich fragen sollen, wer treibt sie an...
    Ich verstehe nicht, wer soll mich antreiben? Meinen Sie ich schreibe für eine Organisation? Nein.

    Glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass diese Russlandfreaks spätestens jetzt auf eine gewisse Art beeindruckt sind.
    Sie sind sauer, weil ihre Soldaten weglaufen. Sie ärgern sich, weil die Nato vorrückt, weil die eigene Wirtschaft leidet, weil sie weltweit die Lachnummer sind.
    Einiges davon habe ich ihnen vorher bereits geschrieben und so ist es gekommen. Man wollte es nicht wahr haben.

    Viele von ihnen schätzen Russlands Fähigkeiten auch völlig falsch ein, obwohl sie dort leben. Jahrelanger Gehirnwäsche sei Dank. Nun kommt das böse Erwachen. Ich frage mich inzwischen, wie oft sie das brauchen, bis sie es begreifen.

  5. Nach oben   #2975
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136

    So sieht eine Befreiung aus. Da können die russischen Medien noch was lernen.

    https://www.n-tv.de/politik/Die-maec...e23583055.html

    Die Menschen weinen und freuen sich, dass die Russen weg sind. Echte Emotionen!
    Ich glaube noch nicht daran, dass der Krieg bald zu Ende ist, aber man darf hoffen.

    Generell wäre es sinnvoll, wenn alle Russen in fremden Ländern die russische Staatsbürgerschaft ablegen oder nach Russland exportiert werden. Dann ist das Problem der stalinistischen Zwangsrussifizierung ein für alle Mal vom Tisch. So wie es bisher gehandhabt wurde, bringt es nur Leid über die Menschen.

    Man sieht: Keiner will die Russen im eigenen Land haben. Sie sind überall, ich will es mal höflich formulieren, "unbeliebt".

  6. Nach oben   #2976
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136

    Was MC Medwed nicht sag:

    https://de.rt.com/russland/148945-ex...an-den-westen/

    Wenn Russland den Westen mit atomaren Raketen angreift, gibt es kein Russland mehr.
    Die Frage, wer mit Atomwaffen droht, ist ganz einfach zu beantworten: Russland. Das ist absolut verantwortungslos und es kann nur ein Ziel geben: Wir müssen diese russischen Faschisten los werden.

    Da kommt wohl der russische Stolz hoch. Man lässt sich nicht gern auslachen für den Rückzug in einem Krieg, den man selbst begonnen hat.
    Die eigene Unfähigkeit und Selbstüberschätzung hat sie dorthin gebracht.
    Also warum sollen wir nicht über diese Lutscher lachen?

  7. Nach oben   #2977
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136

    Wo Menschenleben und Gesetze keine Rolle spielen.

    https://www.n-tv.de/politik/Putins-K...e23592332.html

    Da kann man selbst als Verbrecher noch zum Held werden. Wahrscheinlich bekommt jeder seine Portion Krokodil und darf dann mit einem Knüppel in der Hand auf die Ukrainer zu taumeln.

    Hier im Forum schimpft man über die Eliten aus dem Westen. In Russland sitzen sie am Kamin und schicken die armen Schweine in den Tod.

  8. Nach oben   #2978
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    313

    Ukraine-Krieg: Russland will für EU gedachtes Gas an China verkaufen

    Es ist ein altes Druckmittel, das der Kreml immer wieder bemüht: Man werde eigentlich für Europa bestimmtes Gas nach China umleiten, so Energieminister Nowak. Das ist allerdings ziemlich kostspielig.

    Es ist eine Drohung, die Russland schon in der Vergangenheit ausgesprochen hat: Der Kreml will das Erdgas, das es bislang nach Europa verkauft hat, künftig nach China leiten. Die geplante Pipeline »Kraft Sibiriens 2« werde die Ostseepipeline Nord Stream 2 ersetzen, sagte der russische Energieminister Alexander Nowak am Donnerstagabend im russischen Staatsfernsehen. Am Rande des Gipfeltreffens der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit in Usbekistan sagte Nowak, Russland werde 50 Milliarden Kubikmeter Gas jährlich an China liefern.

    Die Verträge würden in Kürze unterzeichnet, sagte Nowak in Usbekistan. Die avisierten 50 Milliarden Kubikmeter entsprächen ungefähr der maximalen Kapazität der Pipeline Nord Stream 2 – 55 Milliarden Kubikmeter. Durch die Leitung fließt seit September kein Gas mehr nach Europa. Russland hat dafür mehrfach wechselnde angebliche technische Probleme verantwortlich gemacht. Westliche Regierungen und der für die Pipeline-Wartung zuständige Siemens-Konzern hingegen halten das für vorgeschoben. Nord Stream 2 wiederum ist wegen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine nicht in Betrieb genommen worden.

    Technische Hindernisse
    Geplanter Baustart für die Leitung »Kraft Sibiriens 2« ist das Jahr 2024, sagte Nowak weiter. Durch die Pipeline »Kraft Sibiriens 1« fließt seit 2019 Gas von Jakutien nach China. Der Energieminister kündigte an, die Lieferungen durch die Pipeline würden erhöht, um 20 Milliarden Kubikmeter pro Jahr zu erreichen. Der Anschluss des Feldes Kowitka nahe des Baikalsees im kommenden Jahr werde dies erleichtern.

    2024 soll »Kraft Sibiriens 1« die volle Kapazität erreichen, dann sollen 61 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr durch die Leitung fließen, 38 Milliarden Kubikmeter davon nach China. Dies hatten der russische Konzern Gazprom und der chinesische Konzern CNPC 2014 vereinbart. Nowak kündigte zudem den Bau einer weiteren Leitung in den Norden Chinas an; sie solle inWladiwostok starten und etwa zehn Milliarden Kubikmeter Gas nach China bringen.

    Russland hatte auch lange vor Beginn des Überfalls auf die Ukraine immer wieder damit kokettiert, bislang in den Westen geliefertes Gas umzuleiten nach Osten. Das ist allerdings mit großem Aufwand verbunden. Viele Gasfelder sind bislang an das nach Westen führende russische Pipelinenetz angeschlossen. Um nach China zu liefern, müssten zunächst innerhalb von Russland weitere Pipelines gebaut werden. Zudem verfügt China bislang ebenfalls im Landesinneren noch nicht über ausreichende Infrastruktur, um deutlich höhere Mengen russischen Pipelinegases abzunehmen und zu verteilen.

  9. Nach oben   #2979
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136

    Wo ist eigentlich der Unterschied?

    Zwischen z.B. Deutschland, den USA und Russland, China?

    Mein Gefühl sagt mir, es sind die Emotionen. Die "Freiheit". Klar sind wir auch nicht völlig frei. Wir können nicht mehrere 100000 Menschen einsperren. Wir können auch keine Gefangenen mit Strom foltern.
    Aber manchmal können wir träumen.
    Wir träumen davon ab und zu etwas besser zu machen. Wir träumen davon, die Liebe zu finden. Wir müssen uns keine Gedanken darüber machen, welche Einstellung unsere Begierde hat. Denn das ist alles durch unsere Freiheit gedeckt.
    Wir können unser Glück finden, ohne die Regierung zu fragen. Wir werden vom Staat nicht verfolgt für das, was wir sind.
    Wenn wir verfolgt werden, schützt uns der Staat so gut er kann. Hier fühlen wir uns frei.
    Ein zu Hause.

    Auch ein zu Hause für die, die kein zu Hause haben.
    Wir machen vieles falsch. Aber wir versuchen auch einiges richtig zu machen.

    https://www.youtube.com/watch?v=CUxP...heLoveOfCinema

    Denn wir stemmen uns mit all unserer Kraft gegen die Russen und ihr menschenverachtendes System. Und unser Wall der Vernunft bleibt standhaft, so lange er es muss. Er wird niemals brechen.

  10. Nach oben   #2980
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136

  11. Nach oben   #2981

    Dabei seit
    08/2018
    Ort
    Tagantog
    Beiträge
    241
    Das uktainische Fernsehen brachte dieses Video und nicht nur ein Foto schon vor einiger Zeit mit dem Kommentar:
    Uktainische Doppelhochzeit.
    Und das war in ukrasinischer Sprache. Also nix mit Fake.

  12. Nach oben   #2982
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    300
    Zitat Zitat von Bobsie Beitrag anzeigen
    Das uktainische Fernsehen brachte dieses Video und nicht nur ein Foto schon vor einiger Zeit mit dem Kommentar:
    Uktainische Doppelhochzeit.
    Und das war in ukrasinischer Sprache. Also nix mit Fake.
    Aha, das klingt ja total plausibel. Wie wäre es mit Beweisen?

    Einen kann ich Ihnen geben:

    https://www.google.com/maps/place/ME...RzayIDiAEB4AEA

    Die Statue steht in Russland du Bob. Nix Ukraine. Extra für Sie der Link. Dann können Sie sich alle Seiten genau anschauen.
    Was halten Sie für plausibler, dass Ukrainer hunderte von Kilometern nach Russland fahren um vor einer Statue ein Hochzeitsfoto zu machen, oder dass ein paar russische Neonazidorftrottel mit Amöbenhirn in ihrer Stadt für ein Foto posieren?

    Dass in Russland die meisten Neonazis des gesamten ehemaligen Ostblocks leben, ist ja nun kein Geheimnis.

    Es ist viel einfach mit dem Finger auf andere zu zeigen, als im eigenen Land mit den Faschisten aufzuräumen. Vor allem wenn man selbst ein Faschist ist. Meinen Sie nicht?
    Geändert von Katyn (19.09.2022 um 14:21 Uhr)

  13. Nach oben   #2983
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    300
    *einfacher

    Das kann man sich auch gerne mal anschauen:

    https://www.stern.de/politik/ausland...-32706470.html
    Geändert von Katyn (19.09.2022 um 16:07 Uhr)

  14. Nach oben   #2984
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136

    Rekrutierung mit LKW.

    Das ist ja wie bei den Marktschreiern!

    HEUTE FÜNF UKRAINER ZUM PREIS VON EINEM! KLAUEN UND FICKEN DEN GANZEN TAG FÜR LAU MEINE DAMEN UND HERREN! WO BEKOMMT MAN SO VIEL SPASS FÜR SO WENIG GELD?

    So stell ich mir das vor. Oder verpacken die das irgendwie ein bisschen hübscher?

    "16:58 Russland geht mit Rekrutierungs-LKW auf Soldatensuche
    Um einsatzwillige Männer für den Ukraine-Krieg zu gewinnen, wirbt die russische Armee in speziellen Rekrutierungstrucks um potenzielle neue Soldaten. Vor allem der versprochene Lohn, der dem Dreifachen des russischen Durchschnitts entspricht, soll sie zum Eintritt ins Militär bewegen."

    https://www.n-tv.de/politik/16-58-Ru...e23143824.html
    Geändert von Biene (19.09.2022 um 18:01 Uhr)

  15. Nach oben   #2985
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136

    Spezielle Militäroperation der Ukraine verläuft nach Plan.

    https://www.focus.de/politik/ausland...149608789.html

    „Ironischerweise waren es die Russen im frühen 20. Jahrhundert, die schon früh für ein solches operatives Denken über militärische Einsätze eintraten“, schreibt Ryan. „Das ist bei der derzeitigen russischen militärischen Leistung, die ein historisches Maß an Inkompetenz und Blödheit aufweist, nicht ersichtlich.“

    Uhh das muss weh tun...
    Muss Russland nun mit einer Besatzung durch die Ukraine rechnen?
    Wird Russland danach an Palästinenser und Kurden verschenkt, damit diese geschundenen Völker endlich eine Heimat haben?

    Und ich nur so:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img-lexikon-rassezucht102__v-ARDAustauschformat.jpg‎  

  16. Nach oben   #2986

    Dabei seit
    09/2022
    Ort
    Réunion
    Beiträge
    13

    Sibirische Erdgas für China

    Russland hat KEINE Möglichkeit das Erdgas, was ja normalerweise nach Europa gehen sollte, nach China "durchzupumpen.

    Es gibt ein anderes Feld in Sibirien, von wo aus Ergas nach China geleitet wird. Die Leitung (Röhre) soll erweitert werden (ca.2025 ist die Einweihung) und sie hätte somit die KapazitÄt von 10% der Mengen, die Europa aufnimmt.
    Glaubt ihr wirklich, China schenkt ihm etwas ? Die werden den Putin so aussaugen, der wird dem europäischen Markt noch nachjammern. Wenn sie eines können (die Chinesen), ist es: aussaugen.

    Was macht Putin mit seinen "Feldern im Norden"? Richtig; sich in den "Ar*ch blasen" (entschuldigt, aber genau das wird geschehen).
    Russland hat auch keine Terminal zum Verflüssigen von Erdgas. Also muss er sich nochmals den Rest durch den "Ar*" blasen.
    Indien wird ja immer als "'Alternative" aufgebracht. Tja, wie soll er das dort hinbekommen? Etwa durch Pakistan ein Pipeline bauen, wo die sich so spinne sind?
    Also, noch einmal: durch den "A*x" geblasen".

    Also, andere Alternativen gibt es nicht mehr. Export von Gas wird auf ca.20% der derzeitigen Menge runtergehen, Putin dreht durch & landet im Asyl. Dazu gibt es keine Alternative.

    Ach so: Russland verfügt auch über keinerlei Terminals zum Verflüssigen von Erdgas. Da haben sie genauso geschlafen, wie Deutschland.
    Ob sie es alleine (Sanktionen) hinbekommen, in den Nordmeerhäfen (6 Monate sind die vereist), ist auch fraglich. Also: nocheinmal, durch den ... geblasen.

  17. Nach oben   #2987

    Dabei seit
    09/2022
    Ort
    Réunion
    Beiträge
    13

    Ja, lasst es uns aufteilen...

    Also, zumindest gibt es in RuSSland (entschuldigt bitte, aber ich kann dieses Land nur noch mit einem "grossem SS" in der Mitte schreiben), noch einige Regionen, wo mehrheitlich Ukrainisch gesprochen wird. Ich nehme doch an, dass sich die Ukraine diese wieder einverleiben wird, wenn die "Militärische Sonderoperation" abgeschlossen sein wird.

  18. Nach oben   #2988

    Dabei seit
    09/2022
    Ort
    Réunion
    Beiträge
    13
    Na, vor allem lässt man sich auch mal abwählen. Finde ich eigentlich auch normal so.
    Ich bin eh "Protestwähler", jau, den Gerhart habe ich erst gewählt, als er abgewählt wurde, und auch nie die Merkels!

    Übrigens, ist euch etwas aufgefallen, wie schön vernickt sie Deutschland in Russisches Gas hat ? Ne?
    Also, ich habe seit 2008 gewart: nicht mehr als 30% von einem Lieferanten...

    Aber ich bin auch erst jetzt aufgewacht, als ich die realen Zahlen sah...

    Na gut, vergessen wir es, schlagen wir die Raute, und machen's wir's wie Gert: geniessen wir unser Millionen !
    Übrigens, in anderen Ländern wäre er vor'm Kadi & Strafrichter gelandet (Volksverräter &-verkäufer).
    In Deutschland kuscht man ihm noch nach. Na ja, das alte Profil...

  19. Nach oben   #2989
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    300

    Oh oh oh...

    Die russischen Politiker haben wieder eine große Klappe. Meine Knie schlottern schon.

    https://www.focus.de/politik/ausland...149720852.html

    Wann hat die Nato eigentlich mal mit einem Erstschlag gedroht? So langsam verwandeln sich die Russen in kleine Kim Jong-uns.
    Aber klar! Die Nato ist die Bedrohung - zweifelsfrei...

    Scheinbar fühlen sich diese Eimer in die Ecke gedrängt.
    Selbst schuld, welcher klar denkende Mensch legt sich mit dem Westen an?
    Läuft nicht so mit der neuen Weltordnung. Wie auch, wenn man nur Löcher in den Socken hat?

  20. Nach oben   #2990
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    313

    Deutsches Land, der Tagträumer, Dichter und Märchenerzähler... Kindergarten!

    Zitat Zitat von Titus Beitrag anzeigen
    Russland hat KEINE Möglichkeit das Erdgas, was ja normalerweise nach Europa gehen sollte, nach China "durchzupumpen.

    Es gibt ein anderes Feld in Sibirien, von wo aus Ergas nach China geleitet wird. Die Leitung (Röhre) soll erweitert werden (ca.2025 ist die Einweihung) und sie hätte somit die KapazitÄt von 10% der Mengen, die Europa aufnimmt.
    Glaubt ihr wirklich, China schenkt ihm etwas ? Die werden den Putin so aussaugen, der wird dem europäischen Markt noch nachjammern. Wenn sie eines können (die Chinesen), ist es: aussaugen.

    Was macht Putin mit seinen "Feldern im Norden"? Richtig; sich in den "Ar*ch blasen" (entschuldigt, aber genau das wird geschehen).
    Russland hat auch keine Terminal zum Verflüssigen von Erdgas. Also muss er sich nochmals den Rest durch den "Ar*" blasen.
    Indien wird ja immer als "'Alternative" aufgebracht. Tja, wie soll er das dort hinbekommen? Etwa durch Pakistan ein Pipeline bauen, wo die sich so spinne sind?
    Also, noch einmal: durch den "A*x" geblasen".

    Also, andere Alternativen gibt es nicht mehr. Export von Gas wird auf ca.20% der derzeitigen Menge runtergehen, Putin dreht durch & landet im Asyl. Dazu gibt es keine Alternative.

    Ach so: Russland verfügt auch über keinerlei Terminals zum Verflüssigen von Erdgas. Da haben sie genauso geschlafen, wie Deutschland.
    Ob sie es alleine (Sanktionen) hinbekommen, in den Nordmeerhäfen (6 Monate sind die vereist), ist auch fraglich. Also: nocheinmal, durch den ... geblasen.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Nowatek

    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...as-Dorado.html

    https://www.novatek.ru/en/business/arctic-lng/

  21. Nach oben   #2991
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    300

    +++ 17:47 Russen wollen weg: Suchanfragen explodieren

    "+++ 17:47 Russen wollen weg: Suchanfragen nach "Tickets", "Flugzeug", "Russland verlassen" explodieren +++

    Die von Kremlchef Wladimir Putin verkündete Teilmobilmachung russischer Reservisten führt in Russland zu einem Ansturm auf Flugtickets für Auslands-Flüge. Laut der in Russland beliebten Buchungsseite Aviasales sind alle Direktflüge in die nächstgelegenen ehemaligen Sowjetrepubliken Armenien, Georgien, Aserbaidschan und Kasachstan ausgebucht. Turkish Airlines teilt mit, dass es erst am Samstag wieder Plätze für Istanbul gebe, eines der wichtigsten Drehkreuze für Flüge aus und nach Russland. Der nächste AirSerbia-Flug nach Belgrad ist nach Angaben der serbischen Fluglinie erst wieder am Montag verfügbar. Selbst Inlandsflüge in Grenzstädte sind äußerst begehrt: Flugtickets von Moskau in die Stadt Wladikawkas an der Grenze zu Georgien etwa kosten am Mittwoch über 750 Dollar - mehr als das Zehnfache des üblichen Preises. Laut dem Online-Dienst Google Trends werden die Suchbegriffe "Tickets" und "Flugzeug" seit dem frühen Morgen in Russland doppelt so häufig im Internet eingegeben wie sonst üblich. Die Suchanfrage "Russland verlassen" hundert Mal häufiger als an normalen Tagen. Spitzenreiter bei den Standorten der Suchen ist demnach die Grenzstadt Belgorod und ihre Umgebung, die immer wieder vom Nordosten der Ukraine aus beschossen wird."

    Und sie laufen schon wieder weg. Scheinbar will nicht jeder für Russland und Madimir kämpfen. Weitere Sanktionen des Westens werden wohl folgen. Da fällt uns bestimmt noch was ein.
    Läuft China eigentlich schon an der Südgrenze auf? Immer schön aufpassen, dass dem Bären kein Messer in den Rücken gerammt wird.
    Dafür kommen ja einige in Frage.

  22. Nach oben   #2992
    Avatar von Dagobert Duck
    Dabei seit
    11/2000
    Ort
    Vatikan
    Beiträge
    313
    Die Russische Männer dürfen wenigstens ausreißen.

    Die Ukrainische Männer müssen zum Militär...

  23. Nach oben   #2993
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136
    Zitat Zitat von Dagobert Duck Beitrag anzeigen
    Die Russische Männer dürfen wenigstens ausreißen.

    Die Ukrainische Männer müssen zum Militär...
    Schreiben Sie Adjektive immer noch groß? Hilfsschule nach 5 Jahren aufgegeben?
    Russische Männer dürfen gemäß Gesetz auch nicht feige weglaufen. Es gibt eine neue Gesetzgebung dazu.
    Sie haben schon wieder gepennt.
    Wer einberufen wird, darf die Stadt nicht verlassen.

  24. Nach oben   #2994
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    300

    russische Elite will nicht kämpfen

    https://www.n-tv.de/politik/Peskow-J...e23604382.html

    Klar, man will lieber in Saus und Braus leben, statt den Ukrainern den Arsch hinzuhalten. Dafür gibt es ja Minderheiten aus entlegenen Gebieten.
    Einige sind eben gleicher. Ein hoch auf das "demokratische Russland".

  25. Nach oben   #2995
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    300

    Andrej Rudenko: "Es fühlt sich an wie ein Schwanz im Gesicht."

    https://www.n-tv.de/politik/Ein-Puti...e23605986.html

    Nun diese Aussage stammt nicht von mir. Aber ja lieber Andrej! Ich vermute, die Russen bekommen noch sehr viel mehr davon ins Gesicht.
    Zum Beispiel bei den aktuellen Demonstrationen. Ganz viele Sch***** in Form von Schlagstöcken.

    Das ist dann fast wie eine Bu*****party auf P*rnhub. Nur die Flüssigkeiten haben eine andere Farbe.

    Man sollte sich aber nichts dabei denken. Ihr müsst nur ganz fest an euren Führer Putler glauben und ihm treu ergeben sein. Dann wird alles gut, Russland wird wieder eine Großmacht und im Rest der Welt für seine Demokratie bewundert.

    In meiner Kristallkugel sehe ich ein Blumenmeer auf Militärparaden, stolze russische Buben und Mädchen mit Tränen in den Augen und Plakaten des großen Führers.

  26. Nach oben   #2996
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    300

    Mehr als 1.350 Festnahmen bei Protesten in Russland.

    https://www.br.de/nachrichten/deutsc...achung,TI5uYNm

    Hm! Wann wurden in Deutschland zuletzt 1350 Menschen festgenommen? Ach ja, wir sind eine Demokratie.
    Da stellt man sich doch Fragen:
    Ist das verhältnismäßig, oder Faschismus?
    Warum werden die Menschenrechte nicht geachtet, oder sind das alles vom Westen bezahlte Verbrecher?
    Leben die dort im finsteren Mittelalter?
    Hat Putin recht, oder ist er ein Autokrat, der sich am Volk bereichert?
    Haben Menschenleben in Russland noch irgendeinen Wert, oder nur Putins Rolex?

  27. Nach oben   #2997
    Avatar von Biene
    Dabei seit
    06/2022
    Ort
    Danzig
    Beiträge
    136
    Da soll noch mal einer sagen, Putin wäre homophob. Aktuell bekommen die Russen täglich was von ihrem Führer ins Gesicht.

  28. Nach oben   #2998
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    300

    Putin testet, Putin probiert.

    Irgendwie scheint Putler die Statistik nicht zu kennen.

    https://de.statista.com/statistik/da...und-russlands/

    Sind nur Zahlen, klar. Aber wir sind so überlegen..

    Wie kann man so dumm sein?
    Egal wie viele Russen da kommen, die kriegen auf los Sackos. Russland ist der Nato, den G7 und dem Westen null gewachsen.
    Da muss das Gehirn doch abgebrannt sein. Ein Fingerschnips, die Nato geht rein und Russland is weg. Schießen die Russen nur eine taktische Nuklearwaffe ab, zeigen wir ihnen, dass wir bereit sind.
    Dann is Kreml kapuut.
    Putin schickt jetzt seine Reserve rein. O.K.
    Wir haben noch nicht mal angefangen.
    Als Russe würde ich auch weglaufen.

  29. Nach oben   #2999
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    300

    So kennen wir sie...

    https://www.focus.de/politik/ausland...152367354.html

    Jetzt fehlt nur noch, dass der Kreml eine Flasche Wodka pro Soldat als Tagesration (Mutmacher) einführt und schon ist der Krieg vorbei.

  30. Nach oben   #3000
    Avatar von Katyn
    Dabei seit
    05/2022
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    300

    Ja, genau...

    In der Oblast Luhansk zählt die russische Militärverwaltung nach eigener Darstellung auch die Stimmen Toter mit oder die von Soldaten, die in Gefechten sind. "Ein Bewohner Alchewsk an der Front oder in Gefangenschaft oder sogar tot wird auch irgendwie abstimmen", sagte der dortige russische Verwaltungschef Haidai laut der Zeitung Ukrainska Prawda auf Telegram. Vielleicht werde "die Stimme telepatisch gezählt", erklärte der Militär.

    Und Russland hofft die Ukrainische Offensive damit zu stoppen... Good luck...

+ Auf Thema antworten

Ähnliche Themen

  1. KRIEG auch gegen RUSSLAND ... um Oel
    Von Rumpelstilz1 im Forum Russland Politik
    Antworten: 294
    Letzter Beitrag: 29.08.2022, 22:27
  2. Krieg um die Ukraine, Kampf um die Köpfe
    Von russland.RU im Forum Russland-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.01.2017, 18:53
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2016, 12:46
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2016, 17:52

Lesezeichen für Putins Krieg gegen die Ukraine